Auflösung von Rückständen in der Abflussleitung


In der Abflussleitung der Waschmaschinen (2) ist ein Rückschlagsventil zum Schutz vor Rückstau aus dem Abflusskanal eingebaut. Dieses Rückschlagsventil wird in seiner Wirkungsweise, durch Ablagerungen - ggf. Reste von Waschmitteln - im Waschmaschinenabwasser gestört, bzw. ist dessen Funktion nicht mehr gewährleistet. Frage: Wie kann dieses, ggf.- durch entsprechende vorsorgliche Maßnahmen, verhindert werden.


Da kannst wohl vorbeugend nix machen. Es wird wohl nur eine mehr oder weniger häufige Kontrolle helfen, die Funktion der Rückschlagventile zu erhalten.


Vielleicht kannst Du das Ventil gegen eine größere Version oder eine mit Handbetrieb austauschen (lassen) - such mal nach "Abfluss Rückstauklappe"



Kostenloser Newsletter