Eine etwas außergewöhnliche Frage für diese Seite: Vogelkäfige

 

Hallöchen,

ich habe eine etwas außergewöhnliche Frage, aber sie hat trotzdem etwas mit Putzen zu tun. An alle Vogelbesitzer unter Euch:
Habt ihr irgendwelche speziellen Tricks, um eure Vogelkäfige schön gründlich sauberzumachen? Denn Reinigungsmittel kann man ja schlecht nehmen, die sind ja etwas schädlich. Ich habe mal etwas von Apfelessig gehört.

Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Löwe


Hallo!

Wir nehmen für den Vogelkäfig immer Badspray oder anderes normales Putzmittel....und dazu eine kräftige Bürste. Wenn man es dann gründlich abspült, können ja eigentlich keine Rückstände bleiben....
Unsere Vögel machen immer noch einen ganz munteren Eindruck....
:D
Viele Grüße
:)


Ein Wasserheißdampfreinigungsgerät ist da sicher sehr hilfreich, wenn man zuvor die Vögel kurzzeitig woanders untergebracht hat. Dürfte auch eingetrocknete Sachen entfernen.


Zitat (Löwe @ 29.12.2004 - 19:10:03)
Hallöchen,

ich habe eine etwas außergewöhnliche Frage, aber sie hat trotzdem etwas mit Putzen zu tun. An alle Vogelbesitzer unter Euch:
Habt ihr irgendwelche speziellen Tricks, um eure Vogelkäfige schön gründlich sauberzumachen? Denn Reinigungsmittel kann man ja schlecht nehmen, die sind ja etwas schädlich. Ich habe mal etwas von Apfelessig gehört.

Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Löwe

hallo löwe,

wir legen unten immer zeitungspapier rein und oben drauf dann sand.
reinigen kann man den käfig dann schnell und ökologisch, wenn man einfach das zeitungspapir wechselt.
ansonsten schrubben wir stäbe u.ä. einfach in spülmittelwasser. das schadet dem vogel nicht, wenn man die sachen danach gründlich abspült.
spezielles "vogelkäfigputzzeug" halte ich für unnötig. aber apfelessig ist sicherlich auch nicht schlecht,wobei es dan sicherlich drauf ankommt , dass der essig nicht zu viel säure enthält und dadurch auf die dauer bestimmte teile angreift.

grüße,
chilli-lilli

Hi,

bei meinen Kaninchen mache ich den Käfig immer mit Zitronensaft sauber (entfernt die hartnäckigen Urinflecken). Einfach den Saft aus der Tube auf die Flecken machen, ´ne Stunde einwirken lassen und dann mit heißem Wasser ausspülen. Bei mir funktionierts - bin mir nicht sicher, wie sehr Vögel die Käfige verunreigen... ;)


Zitat (Arosa75 @ 18.02.2005 - 16:09:56)
Hi,

bei meinen Kaninchen mache ich den Käfig immer mit Zitronensaft sauber (entfernt die hartnäckigen Urinflecken). Einfach den Saft aus der Tube auf die Flecken machen, ´ne Stunde einwirken lassen und dann mit heißem Wasser ausspülen. Bei mir funktionierts - bin mir nicht sicher, wie sehr Vögel die Käfige verunreigen...  ;)

Stutz! :o

Wo gibt's denn Zitronensaft in Tuben???

Zitat (mostrich @ 18.02.2005 - 19:49:54)
Zitat (Arosa75 @ 18.02.2005 - 16:09:56)
Hi,

bei meinen Kaninchen mache ich den Käfig immer mit Zitronensaft sauber (entfernt die hartnäckigen Urinflecken). Einfach den Saft aus der Tube auf die Flecken machen, ´ne Stunde einwirken lassen und dann mit heißem Wasser ausspülen. Bei mir funktionierts - bin mir nicht sicher, wie sehr Vögel die Käfige verunreigen...  ;)

Stutz! :o

Wo gibt's denn Zitronensaft in Tuben???

[QUOTE]

Nicht in Tuben.In so kleinen gelben Fläschchen.(Sehen halt aus wie eine Plastikzitrone)Kriegste in jedem Supermarkt.

Beta

Kenne mich mit Tiere sehr gut aus (beruflich) Man kann normalen Haushaltsreiniger zum reinigen der Käfige nehmen. Danach mit klarem Wasser gut abspülen. Schadet keinem Vogel.
(Keine Haushaltreiniger für Aquaristik und Terrarien ) Das schadet.


Hatte mal ne Blaustirnamazone in Pflege fuer ca. 6 Jahre. Sie war in einem grossem Kaefig mit Raedern. Hatte jede Woche den Sand gewechselt. Alle zwei Wochen habe ich den Kaefig nach draussen gebracht. Habe den Vogel mit dem Schlauch (natuerlich in kleinster Stufe abgeduscht) somit auch den Kaefigboden unter Wasser gesetzt. ......Trocknen lassen, und alles war rein. Aber gewisse weisse Flecken hatte ich auch nie wegbekommen.
FM