Sonderangebot für Eis...


Ich lese grad die Prospekte durch, die im Sonntags-Käseblatt lagen.- Dabei dann auch den "Ähdäkah"-Prospekt.

Da bieten die doch wahrhaftig 500 ml Fürst-Pückler-Eis fü € 0,40 pro Becher!!! an!- Ungeachtet der evtl. Qualität
steht für mich dann die Kalkulation der Eisdielen mit €0,90 ( € 0.80, 0,70, 0,60) pro Bällchen Eis (das teils auch wie Hulle schmeckt!).

Weiteres "Dankeschön-Angebot": 1 KG frischer Schweinenackenbraten + 1 hochwertiges Edelstahl-Kochmesser (180mm Klinge) für € 7,99 komplett....

1 Kilo (holländische) Tomaten für € 0,99 (wenn ich dann bedenke, was mich die 'Eigenproduktion' anteilig kostet dieses Jahr!)

Na, ich weiß nicht....mir ist da so Einiges erstmal 'aufgestoßen'.... :blink:

Mahlzeit...Eure Isi


Oh, oh ein zwiespältiges Thema...
Zum einen: ich lege Wert auf frisches und gutes Essen, mir kommt kein MaKno-Fixi in die Küche etc., Fleisch und Wurst kommt vom Hofmetzger, Gemüse wird beim Bauern des Vertaruens erworben und Brot vom örtlichen Bäcker ohne weiter Filiale...
Und wenn ich oben angeführte Kampfpreise für LM sehe...dann wird mir schlecht, ohne das die LM das jetzt unbedingt sein mögen, aber beim Gedanken von was wohl der Erzeuger lebt.
Wie Brötchen für 0,09€ produziert werden hat Günter Wallraff in einer seiner Reportagen schon mal gezeigt...da ißt man (ich :D ) lieber nur 1 dafür aber vom Bäcker :pfeifen:

Andererseits sehe ich viele Menschen die jeden Cent umdrehen müßen, und denen wiederum darf man sicher nicht vorwerfen wenn sie hier kräftig zugreifen...wenn man selbst mit dem Rücken zur Wand steht, dann bleibt kein Raum für ethisches Denken.


Mensch Isi, du hast das Prospekt ja genau gelesen.

Den blöden Eisbecher von Butterblümchen habe ich gar nicht so genau betrachtet, da ich das Produkt gar nicht kannte. ich dachte, es wäre Quark oder so.

Den Nackenbraten plus Messer nehme ich auf jeden Fall. Das Fleisch bei uns im ÉDK ist super. Das Messer gebe ich in die Aussteuerkiste von den Kindern.

Die Tomaten jucken mich eher weniger. Ich fand den Käse für 49 ct /100g echt interessanter.


Eifelgold,
da hast recht, geht mir genauso. Natürlich ist es eine Sauerei, wenn man bedenkt, wie der Erzeuger bei diesen Preisen denn bitteschön auf seine Kosten kommen soll. Ich kucke normal auch genau auf das, was ich einkaufe. Aber leider, leider muß ich auch ordentlich rechnen. Also Käse für 0,49/100g ist allemal ein Angebot, das ich wahrnehmen würde. Übrigens ist mir aufgefallen, daß im Lidl die Brotkiste mit dem reduzierten Brot vom Vortag seit einiger Zeit meistens leer ist. Geht das alles etwa an die Tafel - was ich gut fände, nicht falsch verstehn - oder sind soviele Leute da, die das nachfragen, daß es gleich morgens weggeht????????????????????????????????
Im übrigen habe ich selbst schon erlebt, wie schnell Fleisch im Sonderangebot ratz-fatz schon morgens weg ist, z.B. im REWE, wenn etwa ein halbes Schwein angeboten wird o.ä. Also gibt es genug Leute, die das nachfragen bzw. gar nicht anders können als da dann zuzuschlagen.


Ja, das ist hier auch so!! Wenn du wegen der Sonderangebote kommst, sind sie entweder schon weg oder kommen erst noch , oder auch nicht. Ist alles eine Anlockerei , die meistens nicht stimmt. Wir haben uns schon abgewohnt, wegen Angebote in einen Super zu gehen. :labern: :labern:


Irgendwie klingelt es bei mir wg. der fehlenden Angeboten. Gibt es da nicht Gerichtsurteile, wie lange die vorrätig sein müssen? Cambria? Weißt Du da mehr?

Ich habe übrigens mal - vor einigen Jahren - mit lauten Getöse (kànn ich, wenn es sein muss!) den Einkaufswagen kurz vor der Kasse irgendwo geleert, und bin nichts kaufend weggegangen (wollte ja den Euro vom Wagen wiederhaben), weil das aktuelle Sonderangebot schon um 11 Uhr morgens nicht mehr da war. Hat mir zwar nichts gebracht als Genugtuuung über das Ventil, aber ich würde es wieder machen. :wallbash:

Und es stimmt, dass es leider immer mehr Leute gibt, die vielleicht wirklich nur durch solche unterpreisige Angebote überhaupt sich mal Fleisch usw. leisten können. :( (oder es nicht anders wissen)

Ich habe mich allmählich dazu erzogen, Angebote, egal von wo - wenn überhaupt -, nur dann zu nutzen, wenn ich die Sachen sowieso brauche. Ausnahmen gibt es da zwar regelmäßig, aber nur bei Strickgarnen. Aber das ist eine andere Geschichte. :hihi: :hihi:


ja,es stimmt-die Angebote müssen für die Dauer auch vorhanden sein.Es sei denn,es ist schriftl fixiert,dass die Ware ausverkauft sein könnte.Bei Lebensmittel ist es mir allerdings bei Lidl oder Real noch nie passiert,erhielt also immer die Ware zum Angebotspreis.Bei Real war sie gelegentl.vergriffen, bekam aber einen schriftl.Vermerk,dass ich den Artikel auch in der Folgewoche noch zum Angebotspreis bekomme.Von Netto bin ich aber sehr entäuscht,dort passiert es ständig in unserer Filiale.
Das Brot vom Vortag gibt es bei uns noch,allerdings bis zu einer gewissen Uhrzeit (ca.10 Uhr) Danach werden sie von den Tafel-Fahrzeugen abgeholt.


In den meisten Prospekten steht kleingedruckt: Solange der Vorrat reicht.- Oder: nicht in jedem Markt erhältlich.
Damit sind die aus dem Schneider!

Bei real ist es mir schon mehrfach passiert, daß die Ware noch nicht da war, oder nicht mehr.- Da ich den Chef dort jedoch recht gut kenne (und er mich ;) ), ist es kein Thema, die Ware dann die Woche drauf zum Sonderpreis zu bekomen.- Ärgerlich ist für mich dann lediglich, daß ich umsonst dahin gefahren bin.

Hier bei uns in der Region ist es jedoch üblich (trotz Verbot!), daß Lidl und Aldi die Aktionsware für Donnerstag bereits am Mittwochnachmittag verkaufen.- Und das gibt jedesmal Ärger!- Habe deswegen schon mehrfach bei der Lidl-Zentrale reklamiert, aber die geben höchstens den Bescheid, daß die Ware weg ist, wenn sie nicht mehr vorrätig ist... :sabber:

Grundsätzlich muß die Angebotsware jedoch bei Geschäftsbeginn vorrätig sein.

Lieben Gruß...IsiLangmut


Zitat (Aida @ 18.07.2011 17:13:49)
Von Netto bin ich aber sehr entäuscht,dort passiert es ständig in unserer Filiale.

Das scheint bei diesem Discounter wohl bundesweit üblich zu sein.

Unser dörflicher "hab nix" bzw. "steht irgendwo" ist allerdings besonders toll. Neulich hatten sie eine Margarine im Angebot. Eine andere Kundin bekam das übliche "steht irgendwo" zu hören. Wir machten uns gemeinsam auf die Suche und wurden beim Tierfutter fündig. :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:
(9 Dosen war der gesamte Angebotsvorrat)


Kostenloser Newsletter