Fettige Gesichtshaut


Hallo,

ich habe schon seit einiger Zeit ein Problem mit fettiger Gesichtshaut. Ich weiß langsam nicht was ich tun soll, denn nach einer Stunde ist meine Haut total fettig & muss sie daher ständig abtupfen damit es nicht so glänzt. Wenn ich am Morgen aufstehe ist es am schlimmsten, dann sehe ich aus als wenn ich die Nacht durchgeschwitzt hätte oder wie eine glänzende Diskokugel. Ich hab schon viel Probiert, aber nichts hat geholfen, selbst der Hautarzt nicht. Könnt ihr mir vielleicht helfen & hattet schon Erfahrungen mit diesem Hautproblem?

Danke im vorraus! (:


Dazu braucht es viel Zeit bis das mal weg ist . Pudern und Make Up was Fett aufsaugt hilft erst mal und dann gibt es noch so Tücher die man Tags verwenden kann welche das Fett wegsaugen. Waschen nur mit Wasser warm und kalt enden. Ich würde es mit Lava-Erde versuchen verengt die Poren. Packungen mit Heilerde anwenden .
Ich selbst habe fast 50 Jahre daran gelitten seitdem ich die Kosmetik weglasse wird das weniger so langsam.
Und vor allem viel Obst und Gemüse essen wenig Fleisch und Fsich keine Schokolade und Süßes wie Zucker verstärkt das nur noch. Basisch ernähren ist wichtig.


Also nur mit Wasser waschen ist nicht gut für die Haut!
Nach einer gewissen Zeit bekommt man davon einen sogenannten grauschleider auf der Haut!
Ich habe das Problem auch un benutze ein bestimmtes Produkt für mein GEsicht! Darf man den Namen hier eigentlich nennen????
Was mir auch sehr geholfen hat, ist die Pille!
Sie hat meine Haut wieder größtenteils in Einklang bekommen!


Da fettige Haut an der Oberfläche oft stärker verhornt als "normale" Haut und Fettglanz auf verhornter Haut mit verengten Talgdrüsen-Ausgangen noch stärker sichtbar sein kann, ist Abpudern alleine meistens nicht ausreichend.

Mir haben regelmäßige Peelings sehr geholfen, die Verhornungen loszuwerden und so auch den Fettglanz zu reduzieren.

Liebe Grüße
Flausenfee


Pudern ist doch nur Tagsüber damit man nicht so glänzt. Denn wer schon mal fettige Haut hatte weiß das man schon 1 Stunde nach dem Waschen wie eine Speckschwarte glänzt ,Gesichtspeelings sind gut können es aber fördern.


es gibt hilfe:
ich hatte schon mal an anderer stelle auf ein präparat hingewiesen, welches mir meine hautärztin empfohlen hat. es ist rezeptfrei in den apotheken zu kaufen. evtl. muß es bestellt werden.
es heißt Zeniac LP . das gibt es in normal und fort (für starker fettende haut.) die creme trägt man abends und morgens auf und dann ist es vorbei mit der glänzenden haut. es gibt davon auch ein reinigungsgel.
ich nehme die creme schon seit jahren und ich sehe nicht mehr wie eine speckschwarte aus.
man muß probieren ob es reicht, wenn man nur morgens cremt und abends das reinigungsgel nimmt, denn es trocknet auch und mattiert. zu viel ist ja auch nicht gut.
ich nehme es für kinn und stirn, denn da habe ich fettige haut, das andere spare ich aus.
versucht es mal, es ist wirklich prima und man reicht mit einer tube von 30 ml sehr lange, weil es nur dünn aufgetragen wird.

viel erfolg und evtl. rückmeldungen.


silver-surferin,
wenn du hier schon eine frage reinstellst, solltest du dich auch nach den antworten erkundigen und dich melden.
ansonsten kann man wohl davon ausgehen, dass es dir nicht so sehr wichtig war.
wir hätten uns dann aber auch die antworten sparen können.


Ich benutze eine mattierende Tagescreme, es ist echt erstaunlich, wie das hilft. Auch wenn man zwischendurch mal geschwitzt hat, sieht die Haut danach wieder mattiert aus (ohne nachzucremen, versteht sich).

Gibt es inzwischen von verschiedenen Firmen, ich verwende eine teurere Marke.

Am besten ein mildes Reinigungsgel für die Haut verwenden - starke Reingungsmittel trocknen zu sehr aus, und die Haut wehrt sich, indem sie noch mehr Fett produziert.

Bearbeitet von Red_Planet am 10.08.2011 19:38:24


Zitat (Red_Planet @ 10.08.2011 19:36:41)
Ich benutze eine mattierende Tagescreme, es ist echt erstaunlich, wie das hilft. Auch wenn man zwischendurch mal geschwitzt hat, sieht die Haut danach wieder mattiert aus (ohne nachzucremen, versteht sich).

Gibt es inzwischen von verschiedenen Firmen, ich verwende eine teurere Marke.


Welche Marke benutzt du denn? Kennst du auch andere Marken die auch das halten was sie versprechen?

die Gesichtscreme mit Quitte von Dr Hauschka kann ich wärmstens empfehlen :)


Zitat (Silver-Surferin @ 10.08.2011 20:01:46)
Welche Marke benutzt du denn? Kennst du auch andere Marken die auch das halten was sie versprechen?

Wenn Agnetha darf, darf ich hoffentlich auch :pfeifen: :

Ich benutze "pure focus" von Lancome, kostet allerdings knapp 50 Euro. Verwende ich täglich morgens (sparsam auftragen, sonst schwitzt die Haut darunter) und komme ca. ein Jahr damit aus.

Leider habe ich laut Hautarzt eine allergische Haut und vertrage bei den Cremes nicht alle Marken, deshalb experimentiere ich nicht so viel, es gibt aber bestimmt auch günstigere Marken, die genauso gut wirken.

Zusätzlich ganz billiges mildes Reinigungsgel, einmal die Woche ein billiges Fruchtsäurepeeling (DM) und: die heißgeliebte "peel-off Gesichtsmaske Wildrose und indischer Flieder" :wub: der Marke Aldo Vandini, die macht ein echt schönes Hautbild und kleine Poren, riecht gar nicht so übel und hinterher kann man sie einfach abziehen = keine Sauerei im Waschbecken. Gibt's bei DM.

Bearbeitet von Red_Planet am 10.08.2011 21:45:10

Danke für die tipps (:


zeniac lp kostet unter 20 euro und hält bei mir bestimmt ein jahr.


Am besten hilft Heilerde gegen fettige und unreine Haut. Gibt´s im Drogeriemarkt. Das Pulver rührt man mit Wasser zu einem Brei an und trägt das auf´s Gesicht auf. Wenn´s getrocknet ist mit Wasser abspülen.
Ist zwar etwas umständlich, aber hilft und ist natürlich und tut der Haut gut.


Katrin85, klar darfst du das Produkt nennen, das dir hilft :blumen:


Da bin ich anderer Meinung Ich wasche schon seit Jahren mein Gesicht nur mit lauwarmen Wasser und meine Haut ist so gut wie nie zuvor
lg flashdanc


Liebe Silver-Surferin,

benutzt du Gesichtscreme?


Ich hab auch recht ölige Haut, und seitdem ich keine Gesichtscreme mehr nehme bzw nur morgens (abends nur Gesichtswasser, feuchtigkeitsspendende Version) und morgens eine sehr leichte Tagescreme ist es viel besser geworden.

LG


Wie ist es denn zusätzlich zum Weglassen der Cremés auch noch ein stärkeres Peeling zu nutzen - ich habe nur eine leicht fettende Haut, bei mir hilft es aber sehr gut...


Ist zwar schon älter der Beitrag hier, aber vielleicht erreicht dich meine Antwort doch noch. Du brauchst das **gesichtswasser und die ***creme von blabla d e
Les dir das dort mal durch wie s funktioniert. :pfeifen:

Bearbeitet von Jeanette am 26.04.2012 19:59:20


Kann mal jemand Frau Becker stoppen? :D


Die richtige Pflege hilft auf jeden Fall, ich hab das gleiche Problem und muss immer drauf achten, das nicht noch mehr zu verschlimmern... Was ich ganz gut fand, war Dr. Hauschka Gesichtsöl und ab und an pudern....


Ich suche auch verzweifelt nach etwas das ilft!
Würde mich shr freuen, wenn mir jemand ein pn schreiben würde, wenn er etwas weiß, was hilft! :)



Kostenloser Newsletter