Tattoo!


Hallo Leute

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

ich würde mir gerne ein 2. tattoo stechen lassen jedoch weiß ich nicht genau wie und was

ich habe überlegt mir was stechen zu lassen für meine eltern und meine kleine schwester

ich hab überlegt vl die anfangsbuchstaben von jedem und/oder ein spruch noch dazu

danke schon im voraus :)


mir kann da wohl keiner weiterhelfen :(


wahrscheinlich kommt das daher, daß keiner weiß, was genau du denn von uns willst...
Vielleicht solltest Du erst einmal eine Frage stellen, dann könnte auch jemand antworten :)


jaaaa

also ich weiß nicht genau welchen spruch ich nehmen sollte

und wie ich das mit den anfangsbuchstaben machen sollte :S


Zdenko,

ich tue mich etwas schwer hier einen Vorschlag abzugeben, denn das Tattoo hast du lebenslänglich auf deiner Haut und das sollte doch in erster Linie ein Ausdruck deiner Person sein.

Wie lauten denn die Anfangsbuchstaben deiner Eltern und Schwester, vielleicht fällt uns damit ja was tolles ein.

Welchen inhaltlichen Sinn sollte der Spruch in etwa haben?


die anfangsbuchstaben wäre D L K

und ich hätte mir vl diesen spruch gedacht: La Famiglia per Sempre (familie über alles)
aber vl würde ja euch ein besserer einfallen


Nur mal als Idee: eine Wappenform, die Buchstaben da rein setzen, so wie früher in alten Büchern der erste Buchstabe verziehrt wurde (Blumen-Ranke etc.) und das Motto oben oder unten drüber.
Stell ich mir jetzt grad optisch sehr edel vor. Im Tatoo-Shop können die dir das sicher in ein tolles Bild umsetzen.


@Pumukel: Das kann ich mir ebenfalls gut vorstellen und passt sicherlich hervorragend auf einen Oberarm. Aber: Wir wissen ja gar nicht, wo er das Tattoo hin haben will B)


Wenn du nicht weißt, wie das Tattoo, das du dir stechen lassen willst, aussehen soll und was es behinhalten soll, dann gibts von meiner Seite nur einen Rat: Lass es bleiben.

"per sempre" heißt übrigens auf Italienisch "für immer", spanisch würde es sIempre geschrieben, latein weiß ich grad nicht... möglicherweise irgendwas mit perpetuum.

"über alles" wäre "su tutto" auf Italienisch, "sobre todo" auf spanisch und latein... naja, jedenfalls nicht per siempre.

Das ist noch so ne Sache: Bevor du dich mit einem falsch übersetzten oder falsch geschriebenen Spruch lächerlich machst, solltest du entweder ein Wörterbuch oder ein Übersetzungsbüro konsultieren. Denk dran: Du hast den Typo sonst per sempre auf der Haut.

Bearbeitet von Cambria am 05.08.2011 10:45:07


ja das was ich also geschrieben habe ist nicht richtig übersetzt (familie über alles) ??


weil diesen spruch würd ich gerne haben
und dann noch die anfangsbuchstaben

und wappen wär ne gute idee
ich hab überlegt vl sterne noch zu machen 3 stück

und das tatto sollte an den unterarm

ich weiß was ich haben will aber ich kann es nicht in das zeichnerische umsetzen bzw wie ich es kombinieren soll =///


Zdenko ... lass dich im Tattooshop beraten, die machen das schon


Hm... Den mittleren Buchstaben auf jeden Fall vergrößern.
Als erste grobe Orientierung einfach mal im Netz nach freien Mittelalter-, Fraktur- oder Dekofonts stöbern...

So was in der Art z.B. :

(IMG:http://www.abload.de/img/tattoo83jw.png)
Quelle: eintoepfer

Ein guter Artist wird da eh noch eigene Ideen zu anregen. (Den gößeren Buchstaben zentrieren, Schattierungen, etc.)
Immer ausführlich beraten lassen!

Das mit dem Wappen ist eine gute Idee.

Wenn der Nachname jetzt nicht unbedingt Schmülleritz oder Essermeier, sondern eher selten ist, evtl. diesen nehmen.

Auf jeden Fall immer vorher und ganz genau überlegen!


Zitat (Zdenko @ 05.08.2011 13:08:24)
ja das was ich also geschrieben habe ist nicht richtig übersetzt (familie über alles) ??


weil diesen spruch würd ich gerne haben
und dann noch die anfangsbuchstaben

und wappen wär ne gute idee
ich hab überlegt vl sterne noch zu machen 3 stück

und das tatto sollte an den unterarm

ich weiß was ich haben will aber ich kann es nicht in das zeichnerische umsetzen bzw wie ich es kombinieren soll =///

Schau Dir vielleicht mal Inkscape an: http://inkscape.org/?lang=de

Dauert zwar vielleicht ein bischen mit der Einarbeitung, aber man kann halt die Elemente, die man haben will einfach schön hin und her schieben.

also ich habe mich für: La famiglia per sempre entschieden (familie für immer) (hab nachgefragt)
familier für alles würde: la famiglia sopra di tutti (heißen, deshalb das erste)

und dann noch D.L.K im hintergrund mit dem spruch verschmolzen oder versetzt
jz muss ich das noch irgendwie zeichen


aber vielen dank euch allen !


ich hoffe ich kann euch auch mal weiter helfen


Geh einfach in den Tatoo Shop, da sitzen die waren Künstler, die Zeichen dir das nach deiner Beschreibung.
Und segne es erst ab wenn es dir perfekt gefällt, du hast es für´s Leben.


und wenn's fertig ist, machst du ein Foto und zeigst uns, wie's geworden ist ... gell


@Pumuckel und Agnetha:
genau...


Ach ja, beim Unterarm genau darauf achten, wie dieser beim Stechen liegt. Der Unterarm ist im Alltag dauernd in Bewegung, gerade senkrecht verlaufende Motive/Schriften "verziehen" sich dann schnell (weiß nicht wie ich es besser beschreiben soll).
Außerdem würde ich auf eine halbwegs lesbare Schrift setzen...Es kann ganz schön nervig sein, ständig gefragt zu werden was auf dem Arm steht.

Ich bin total gepsannt wie es aussehen wird.


sich auf italienisch "familie für immer" eintätowieren zu lassen, finde ich recht mutig. bei dieser kombination denke ich nicht zuerst an die natürliche familie. :pfeifen:


Genau das hab ich auch gedacht, seidenlöckchen...

wieso kann man sich eigentlich keine deutschen Worte tätowieren lassen? immer ist alles chinesisch oder arabisch oder... ? :unsure: Aber mei, jeder wie er mag.


familie für immer lass ich mir tätowieren weil ich von zu hause mit 17 ausgezogen bin
und das alles nur wegen dem fußball
und ich sehe meine eltern nur 5 mal im jahr

und deshalb ist mir dieses tatto sehr wichtig


und natürlich mache ich ein foto :))

wird vl noch ein bisschen dauern bis ich es mir stechen lasse da ich im moment viel stress habe, aber es wird kommen !!


Wer's braucht...
grundsätzlich find ich Tattoos ja super, aber ich kann auch an meine Familie denken und sie wichtig finden, wenn ich es mir nicht unter die Haut nadeln lasse...


ohne frühen auszug und mit häufigeren treffen würdest du also nicht den wunsch nach einer solchen tätowierung haben? falls doch, sind deine angegebenen gründe keine wirklichen.


Vorschlag zur Güte: Jeder hat sein persönliches Hobby, mit dem er glücklich wird. Oder glücklich zu werden gedenkt. Die Erfolgsaussichten sind hier ja nicht erwähnt. Und auch offenbar nicht erwünscht.

Grüßle,

Ilwedritscheline


Zdenko, hole dir doch Anregungen durch Tatoo Zeitschriften. Besuche die Online Seiten einiger Tätowierer in deiner Nähe und schaue dort mal, was an Tatoos zum Thema Familie schon gemacht wurde. Und- wie schon erwähnt, geh zum Tätowierer deines Vertrauens und setze dich mit dem zusammen und erzähle genau, was du willst und lasse dir dann zeigen, was der Tätowierer für eine Vorlage draus macht. Und dann- wenn du das passende Motiv und die Umsetzung dafür gefunden hast- kannst du los legen! Aber das Ergebnis möchte ich sehen, okay?


@cambria

Natürlich kann ich auch ohne tatto an sie denken aber ich will was bei mir haben wo ich wenigstens immer was von ihnen bei mir habe

@seidenloeckchen

öfters treffen ist nicht möglich
da ich 650km von denen entfernt bin ;)
und ich würde mir das tatto früher oder später auch stechen lassen (egal ob ich bei ihnen wohnen würde oder nicht bei ihnen)

so ein tatto will ich haben
und ich weiß was ich will

@leuchtfeuer

Also die schrift wie ich es haben will hab ich schon gefunden
und jetzt muss ich nur noch die anfangsbuchstaben irgendwie integrieren
und da hab ich auch schon jemanden gefunden der mir das zeichnen könnte
und wenn der nichts für mich machen kann dann geh ich zu dem tättowierer, mit dem ich schon geredet habe
der hat gemeint: dann soll zuerst mal ein freund für mich was machen der mich kennt und wenn er nichts passendes für mich hat, bzw er es mir ungefähr aufzeichnen kann - dann kann der tättowierer noch mehr draus machen

und natürlich gibt es ein foto danach :)


mal eine ganz doofe frage : du bist doch ein teil dieser familie, wieso ist dein anfangsbuchstabe nicht dabei? familie fuer immer deutet auf eine einheit hin, du bist ein teil dieser einheit, kommst aber in ihrer 'darstellung' nicht vor?
oder hab ich garnix kapiert? :(

gruss :blumen:
shewolf


ja weil ich was von meiner familie haben will und nichts von mir

aber gute frage

vl kommt mein anfangsbuchstabe auch noch dazu


danke das du mich darauf ansprichst


muss ich mir auch noch gut überlegen


Sorry, aber gerade musste ich doch stark schmunzeln. Vielmehr kichern.

Ich bin auch in sehr jungen Jahren von zu Hause weggezogen und nie käme mir die Idee, mir meine Großfamilie auf den "gesamten" Körper stechen zu lassen.
Ja, wir sind viele. Und ja, mir geht auch meine Familie - so bekloppt sie auch manchesmal ist - über alles.

Letzten Mittwoch war ich auf einer Beisetzung wo unsere Nachbarin und Dorftratsche #1 dabei war. Dort konnte ich sehen, dass sie sich zwei neue Tatts hat stechen lassen.
Die Namen ihrer Kinder auf der Innenseite ihrer Unterarme. Ach wie niedlich, ach wie familiär. Nur dass die gute Frau mit ihren Kindern recht herzlich wenig anfangen kann, dass steht nicht in der Haut gemeißelt.

Nun ja, du bist hoffentlich nicht wie unserer Dorftratsche, aber bedenke bitte. So ein Tatt das ist für immer.
Du weißt nie, was mal passieren wird.

Trage deine Familie lieber in deinem Herzen.
Ich möchte dir deine Idee oder dein Gefühl nicht madig machen oder schlecht reden.
Aber im Leben weiß man nie was kommt.

Du musst damit rumlaufen und du entscheidest.


ich werde das tatto mit ehre und stolz tragen

und klar man kann die familie auch so im herzen tragen

aber ich will das tatto haben


und das was ich haben will werd ich auch haben
ich bekomm immer was ich haben will
weil mein wille für das immer da ist


und sry wen ich das sage:

aber leute die wegen so einer sache lachen haben keinen respekt vor entscheidungen anderer leute



Kostenloser Newsletter