Tv und Mikrowelle für 2 Sekunden aus


Hallo,
und zwar hatte ich das vor einigen Monaten schon 3x gehabt.
Nun ist es vorhin schon wieder aufgetreten.

Meine in der Küche und der kleine Fernseher im Schlafzimmer sind plötzlich ausgegangen und sofort wieder an,
das hat nicht mal 2 Sekunden gedauert. In der Küche hab ich nur das kurze piepen der Mikrowelle gehört.

Allerdings sind alle anderen Geräte, zb. der im Schlafzimmer davon nicht betroffen gewesen.
Wohnzimmer nichts weiter und auch in den anderen Räumen nicht.

Und soweit ich mich erinnere, waren die anderen Male auch nur diese beiden Gräte betroffen gewesen.

Habt ihr vielleicht eine Ahnung woher das kommt bzw. was das plötzlich war?


Danke schonmal und einen Lieben Gruß


Hallo Elster,

das kann viele Ursachen haben, die man aus der Ferne schwer beurteilen kann.
Einmal wäre es möglich das die Elektroinstallation irgendwo im Haus einen Wackelkontakt hat.
Was ich eher tippe, ist eine kurzzeitige Stromunterbrechung in einer Phase vom Versorger.
Normalerweise sind die Stromkreise im Haus/Wohnung auf 3 Phasen verteilt.
Deshalb ist es möglich, das nur ein Teil deiner Steckdosen/Geräte davon betroffen ist.
Wenn es nicht öfter vorkommt, würde ich mir da keine Sorgen machen.
Wenn doch, kannst du auch bei deinem Versorger anrufen, der müsste Bescheid wissen, wenn etwas gestört ist.

LG

Sparfuchs


Hallo,
danke für deine Antwort.
Okay, dann werde ich es erstmal weriter beobachten und mir keine Sorgen machen. ^_^
Etwas merkwürdig und gespennstig, war es aber schon :lol:


sicherlich ist eine ferndiagnose nicht wirklich möglich, aber ich würde mal einen elektriker für eine e-check bestellen. so wie das klingt ist es ein wackelkontakt in einer verteilerdose, und sowas kann übel enden. die drähte in den dosen wurden früher mit schraubklemmen verbunden und die lösen sich irgendwann, dazu kommt der erhöhte verbrauch durch neue geräte und dann fängt es an solchen losen verbindungen an zu "schmurgeln". ein symptom ist oben beschriebenes kurzes wegbleiben des stromes. die verbindung löst sich ein wenig-strom weg-ein bisschen strom fliesst doch noch-verbindung "brennt" sich wieder fest. also nicht auf die leichte schulter nehmen.


meine Freundin hatte solch ein Problem :o auch mal...........

ein Nachbar hatte die gleiche Funksteckdose wie sie gekauft und so machten sie sich gegenseitig immer das Licht oder auch mal den Fernseher aus. :o
dieser war jedoch nicht an solch einer Funksteckdose gewesen, aber es war wohl die gleiche Frequenz welche ihre Fernbedienung benutzte. :o

als sie es ihm erzählte( beim quatschen im Hausflur) kam es raus das es ihm auch so geht und er immer wieder anmachen muß.................
naja bis die beide merkten das sie es sich immer wieder gleichzeitig machten, verging ein kleines weilchen.
dann per Telefon sind sie dahinter gekommen. rofl rofl rofl


Ist schon lustig was da manchmal so passiert. Bei mir ist es nicht die Mikrowelle * Link entfernt, da unerwünscht und nicht relevant. Es wurde nicht nach irgend welchen Mikrowellentests gefragt * , sondern der Bewegungsmelder vom Licht im Treppenhaus. Immer wenn ich im Bad bin und im Spiegelschrank die Beleuchtung ein- oder ausschalte, dann geht im Flur das Licht an. Ich hab mich erst immer gefragt, ob jemand die Treppe hochkommt bis ich endlich dahinter gekommen bin... :lol: LG

Bearbeitet von Wecker am 21.10.2011 09:19:24


@ oma-erika :blumen:

Wenn Du vllt. andere Lichtquellen im Bad nutzen würdest, könntest du die Nebenkosten-Abrechnung für Euch alle um einiges runtertreiben ! (bei "opa-emil" wär´s ja egal... ;) )

Sorry, aber das mußte einfach sein...nicht übelnehmen bitte ;)


Ich hatte auch mal so ein Problem. Kann man denke ich ohne vor Ort zu sein schwer lösen. Ich habe einfach einen Techniker gerufen, der das dann in Ordnung gebracht hat.



Kostenloser Newsletter