Französiches Frühstück: Nein, nicht was Ihr jetzt denkt... ;-)


Hallo liebe Mitglieder,

wer frühstückt gerne auf die klassische französische Art? Die Franzosen halten es damit ja sehr sparsam. Milchkaffee und ein Croissant/ein Stück anderes Gebäck, wie Brioche etwa. Oft auch noch ohne Aufstrich und anderen "Firlefanz". Ich muss zugeben, mir gefällt das irgendwie, auch wenn ich dazu keine Gauloise rauche. :lol:
Beim Anblick von Brot und Wurst schnürt es mir morgens doch manchmal den Magen zu. Und man muss nix vorbereiten, nur den Milchkaffee machen und das Gebäck im Haus haben.
Wem geht es noch so?


Urgs. Näh... das geht mal gar nicht.
Milchkaffee immer gerne, aber so wie ich das originale französische Frühstück kennen gelernt habe, ist das eine äußerst schlabbrige Angelegenheit, da das Croissant in den Kaffee getunkt wird. Was dann zu bröckeligem Kaffee führt,w as mir dannw iederum den Magen rumdreht.


Geht bei mir auch nicht.
Ich bin fürs Kräftige zum Frühstück. Wenn auch nur ein halbes Brötchen, aber dann sowas wie mal Leberwurst, Thunfisch oder Seelachsfilet :D
Und dazu dann ein nicht so weich gekochtes Ei (wo das Eiweiß noch glibbrig ist, igitt)
Es geht aber auch mal mit Honig oder Marmelade, aber Croissant ohne was oder überhaupt, Nee...

Aber hier findet sich bestimmt noch jemand, der auch auf Französisch mag :D


Hihi, da muss ich spontan an mein erstes Früchstück damals beim Frankreichaustausch denken. Da war ich 13 oder 14.
Ich wurde gefragt, was ich trinken möchte. Dann habe ich mich für Tee entschieden. Habe allerdings nicht schlecht gestaunt als ich eine Müslischale mit Teebeutel und heißem Wasser bekam. Während ich so am überlegen war wie man das denn jetzt so macht habe ich den anderen erstmal gaaaanz unauffällig auf die Finger geschaut.
Und ehrlich gesagt: so Croissants in Tee gestippt war jetzt nicht so meins....
Milchbrötchen aufgeschnitten und dann mit Vollmilchschokolade gefüllt war allerdings echt lecker.


ICH brauche morgens Nix, als zwei Eimerchen schönen starken! Kaffee.- Und keine 'Terrine' cafè au lait.- Himmel, wenn ich daran zurück denke: morgens mit 'nem dicken Kopp an den Frühstückstisch geschlurft in Fronkreisch, und dann diese Plörre :heul: .- Äääh, näää... und dann dieses lätscherte Blätterteiggetue dazu...möglichst noch mit Butter und Zucker drauf...ich würde freiwillig hungern, wenn's nix Anderes gäbe.
Frühstücken tu' ich an sich so gut wie nie.- Nur, um meinem Gatten einen Gefallen zu erweisen, frühstücke ich sonntags mit ihm.- Das ist dann aber auch schon recht spät am Vormittag.- Meist nehme ich erst gegen Abend feste Nahrung zu mir.- Ungesund, weiß ich...aber ich weiß auch sonst so Vieles...

Lieben Gruß...Isi


ich brauche morgends eine Kanne Kaffee mit fettarmer Milch,dazu ein Stück Mischbrot mit dick Pflaumenmus oder Marmelade.Croissants mag ich nicht gerne.

VLG :blumen:
Pompe


Aber meine Damen das ist die wichtigste Mahlzeit des Tages :P

Da lob ich mir die Engländer :P

Und was habt ihr gegen Schokocroissants :pfeifen: oder eines mit Schinken und Käse.


Zitat (wurst @ 04.10.2011 18:10:53)
Da lob ich mir die Engländer

:sabber: Da muss ich zustimmen: englisches Frühstück ist das Größte überhaupt!
Obwohl ich manchmal auch nur 'nen Kaffee und Müsli zu mir nehme... Aber ich würde jederzeit ein english breakfast bevorzugen. JEDERZEIT!

Zitat (Cambria @ 04.10.2011 16:34:28)
Urgs. Näh... das geht mal gar nicht.
Milchkaffee immer gerne, aber so wie ich das originale französische Frühstück kennen gelernt habe, ist das eine äußerst schlabbrige Angelegenheit, da das Croissant in den Kaffee getunkt wird. Was dann zu bröckeligem Kaffee führt,w as mir dannw iederum den Magen rumdreht.

Wenn Du mal siehst, wie eine Kakerlake über das Wurstbuffet krabbelt, wirst Du zukünftig in den Hotels nur noch Croissants essen.

So ging es mir vor kurzem in der Karibik.

Auch wenn ich nur eine einzige Kakerlake in meinem Urlaub sah.

Zitat (labens @ 04.10.2011 18:32:31)
Wenn Du mal siehst, wie eine Kakerlake über das Wurstbuffet krabbelt, wirst Du zukünftig in den Hotels nur noch Croissants essen.

So ging es mir vor kurzem in der Karibik.

Auch wenn ich nur eine einzige Kakerlake in meinem Urlaub sah.

Weil Kakerlaken naturgemäß um Croissants einen großen Bogen machen... ist irgendwie in ihren Genen verankert oder so :unsure:
Ich hab auch schon in den Camden Docks in London Kakerlaken an den China-Food-Stalls gesehen - und esse trotzdem weiterhin das, was der gemeine Mitteleuropäer für asiatisches Essen halte. Pft...

Da ich nicht die Kohle habe, in die Karibik zu fliegen, um Kakerlaken beim morgentlichen Sprint über die Mortadella zu begutachten, greif ich auch weiterhin NICHT zu Croissants am Morgen.

Wem das französiche Frühstück schmeckt, soll es sich doch reinpfeifen.

Ich bin mehr so der deftige Typ. Für mich ist ein guter Kartoffelsalat oder ne Suppe genau das Richtige als Morgenmahlzeit.


@Cambria mal ganz dumm fragt: wieviel Beine haben Kakerlaken eigentlich?- UND: werden die in die Karibik geflogen, oder kommen die daher?

Wenn ich all das, von dem ich theoretisch weiß, was theoretisch-praktisch drüber drumherum untendrunter oberndrauf gelaufen geflogen gewandert gelegen hat ist...ich würde nicht mal mehr Steine auslutschen...denn die Wahrscheinlichkeit, daß die von Ungeziefer oder Unrat berührt wurden, ist ja nun fast 100% sicher....


Grüßleins aus der Eifel...auch mit und ohne Geziefer...Isi


Also ich brauche morgens erstmal einen großen Becher Kamillentee. Vorher geht gar nichts.
Wenn die Kinder dann aus dem Haus sind und der Haushalt soweit fertig ist,setze ich mich an den Pc,lese die B*ld und trinke meinen Kaffee und esse dazu entweder ein Brötchen oder Toastbrot.
Allerdings mit Wurst oder Käse. Süßes kriege ich morgens nie runter.
Vor ein paar Jahren war hier mal ein Truckerfest mit Frühstücksbuffet....DAS war richtig lecker...mit Bratwürstchen,Rührei und Bacon...und gebackenen Bohnen. Das ist das optimale Frühstück für mich.


Zitat (Unicorn68 @ 04.10.2011 19:16:22)
Vor ein paar Jahren war hier mal ein Truckerfest mit Frühstücksbuffet....DAS war richtig lecker...mit Bratwürstchen,Rührei und Bacon...und gebackenen Bohnen. Das ist das optimale Frühstück für mich.

Oja, das waren noch Zeiten, als ich selbst mitmachte. :sabber:

@Eifelchen: jo, so 'ne Suppe, dat könnt' ich morgens auch schon mal ab.- Mit ohne Fleisch zwar, aber doch, ja... :)
Ääpelschloot (=Kartoffelsalat)...näää...den esse ich ohnehin nur höchstens zweimal im Jahr :blink: , wenn überhaupt.- Nun bin ich eh keine Freundin von Salaten mit gekochten Zutaten.

Kommste Morgen zum Frühstück rüber?- Dann überlegen wir uns 'was Gutes, gell?

Liebe Grüße...Isi


Zitat (wurst @ 04.10.2011 18:10:53)

Da lob ich mir die Engländer :P

:daumenhoch: Ich frühstücke zwar fast nie, aber wenn (meist sonntags oder im Urlaub) dann so richtig herzhaft. Das Süße kommt maximal danach ;)

Noch besser find ich ja das Irish breakfast, es geht nix über den black pudding :sabber::sabber:

In Frankreich verzichte ich immer auf das Frühstück :rolleyes:

Saaag mal @Apsy, nach meinem Dafürhalten müßte das kohlrabenschwarze Zoichs auf den abgebildeten Tellern die Würstchen sein?- Jesses, sooo schwarz habe ich die nicht in Erinnerung...

Ne, DAS bekäm' ich nun morgens auch nicht runter :wacko: .

Grüßleins...Isi


Zitat (IsiLangmut @ 04.10.2011 19:15:21)
@Cambria mal ganz dumm fragt: wieviel Beine haben Kakerlaken eigentlich?-

Zählst du :P:lol::gestatten:

Zitat (IsiLangmut @ 04.10.2011 19:24:12)
nach meinem dafürhalten müsste Dafkohlrabenschwarze Zoichs auf den abgebildeten Tellern die Würstchen sein

Dat is Flöns

Ich hab HUNGERRRRRRR :sabber: :heul:


@Cambria
800 € All inclusive 2 Wo. EZ, in der Domrep. hab ich letzte Woche gesehen. Flug mit Condor.

Florida 6 Personen Bungalow, 3 Schlafzimmer, alle mit Flat TV, Grill, Schwimmingpool gibts bei A..od für 8 Tage
799 €. Edit: ohne Flug.
Inklusive: Waschmasch, Trockner, Micro, Kühl/Gefrierschrank,Bootsanlegestelle. Direkt am Frischwasserkanal. Deutsche Hausverwaltung. Gutschein 3 Jahre gültig.

Kakerlaken gibt es übrigens in Hawai, Nord- und Südamerika und Asien.

Brötchen und Croissants gibts am Brotbuffet.
Wurst mit Kakerlaken am Wurstbuffet... :pfeifen:

Vor kurzem hat sich eine sogar in meinem Koffer eingenistet und ist mit mir nach Deutschland gereist.

Zum Thema frz. Frühstück: ich bevorzuge in Asien folgendes Frühstück:
Kaffee, 2 Brötchen, Marmelade oder Honig mit Butter, 2 Eier nach Wahl, Bratkartoffeln mit Gemüse, 1 frisch gepresster Saft. Summasumarum kostet das schlappe 50 Cents.
und
WLan Internet umsonst.

Bearbeitet von labens am 04.10.2011 19:34:41


@Wurscht, Du Tünnes, WIE soll ich denn da die Beine zählen?- Menno, ältere Damen so zu veräppeln...un, Jung', schluck runter, was Du zum Thema 'ältere' schreiben willst...immerhin biste auch nicht jünger...

Zwinkergruß...Isi


Zitat (Eifelgold @ 04.10.2011 19:28:37)
Dat is Flöns

jetzt musste ich armer Ösi rofl mal nachschauen, was Flöns ist.

@Isi: Eifel hat recht, das ist der black pudding, ne Art Blutwurst :sabber:

ich liebe Croissants :wub: , tunke die aber immer innen Kaffee, weil die sonst so krümeln und man das halbe Croissant in mikroskopisch kleinen Teilen auf dem Teller, der Hose und dem Fussboden liegen hat ... was dazu führt, dass man noch Hunger hat und ein zweites Croissant braucht ... habt ihr eine Ahnung, wieviele Kalorien zwei Croissants haben ??


Zitat (Unicorn68 @ 04.10.2011 19:29:11)
Ich hab HUNGERRRRRRR  :sabber:  :heul:

Komm einfach hier im Süden vorbei.

Meine Frau hat eben Schaslikspiesse und Schweinehals auf den Holzkohlengrill geworfen.

Dazu gibt es belgisches Bier. :prost:

Edit:
Croissants kriegst bei uns um die Ecke bei Rewe, hat bis 24 Uhr geöffnet.

Bearbeitet von labens am 04.10.2011 20:21:15

@Apsy-Schätzelein, das tut mir aber mal echt Leid :rolleyes: , daß Du Dich so bemühen mußtest.- ICH hab's ja nicht ohne Übersetzung geschrieben (schäm Dich, mein @Eifelchen! B) ).- Nun ja...denk Dir halt, daß Ihr Ösies auch Ausdrücke habt, die zwar ungeheuer charmant sind, aber eine gottesfürchtige Rheinländerin aus der Eifel nicht versteht ;)

Servus...die Isi


Zitat (labens @ 04.10.2011 19:32:20)
Kakerlaken gibt es übrigens in Hawai, Nord- und Südamerika und Asien.

Die gibbet auch in Europa. Eindeutig identifiziert in mehreren westeuropäischen Ferienparks. :pfeifen:
Hatte jeweils die sofortige Abreise zur Folge - nachdem ich das Gepäck gründlichst auf unerwünschte Mitreisende gecheckt hatte.

@Jeannie: verstehe Dich nicht...diese Tierchen darf man doch in jeder Mietwohnung als "Kleintiere" halten :rolleyes: .- Ohne Genehmigung des Vermieters...Kicherrrrr...


Was kribbelt und krabbelt... :sabber:

Gruß...Isi


also mich kann man mit einem milchkaffee und croissant am morgen durchaus glücklich machen....... :sabber:

und so´n paar doofe krabbelviecher halten mich nicht davon ab. plattmachen und fertig is........ :pfeifen:


Zitat (quitscheentchen @ 04.10.2011 20:31:00)
und so´n paar doofe krabbelviecher halten mich nicht davon ab. plattmachen und fertig is........ :pfeifen:

so einfach ist das nicht.

Ich war mal in Nordinidien im 3 Stock in einem 2 Bettzimmer mit separatem WC mit Dusche. Am ersten Abend ist eine Kakerlake auf dem Abflussrohr gekrabbelt. Ich habe sie erwischt und mit einem Schuh tot geklatscht. Mein Fehler war, dass ich das Vieh nicht entsorgte, sondern die Ameisen das Vieh innerhalb 24 Stunden gefressen hatte.

Nach 1 Woche kämpfte ich jede Nacht mit kleinen Kakerlaken. Diese Mistviecher hatten sich am Bauch der Mutter entwickelt und sind jetzt älter geworden.

Ich konnte dem Chaos erst dann entrinnen, als ich so schnell wie möglich den nächsten Bus nach Kathmandu nahm.

Am ersten Abend öffnete ich meine Hotelzimmertür, und was sah ich da: Eine Kakerlake, die darauf wartete mich zu besuchen.

Als ich vor kurzem in Venezuela war, bin ich zuerst in das Badezimmer gegangen. Dort begrüsste mich wieder meine Freundin. Das war aber dann die einzigste Begegnung mit den Viechern auf der Insel gewesen.

Die Tierlein sind sowas wie anhänglich.

@labens, nicht dass ich dich gern mit unschönen details traktieren möchte - aber wenn du sie platt machst richtig, so richtig mit dem schuh drauf rumdrehen und zermatschen. ich weiß wie fies sich das anhört - aber damit hast du auch den von dir genannten nachwuchs platt!!!!
natürlich versuchen es immer mal wieder ein paar partisanen.....s.o.!!!!!


Zitat (IsiLangmut @ 04.10.2011 20:19:52)
Nun ja...denk Dir halt, daß Ihr Ösies auch Ausdrücke habt, die zwar ungeheuer charmant sind, aber eine gottesfürchtige Rheinländerin aus der Eifel nicht versteht ;)

Servus...die Isi

anzunehmen ;) Was zumindest das Wienerische angeht: Hier werden sie geholfen :lol:

Zitat (wurst @ 04.10.2011 18:10:53)
....
Da lob ich mir die Engländer :P
...

:sabber::sabber::sabber: Huuuungeeeeer :sabber::sabber::sabber:
da kommen Erinnerungen an meinen letzten Schottlandurlaub zurück :P

obwohl: wenn ich morgens keine Zeit habe, reicht auch Milchkaffee und Croissant

Was seid Ihr alles für Weicheier.

Dies ist ein Frühstück für echte Kerle

Egal, ob es das obere oder das untere sein soll.

Gruß

Highlander


Aber auch: In Privathaushalten oftmals auch Reste vom Abendessen vom Vortag :P

Quelle :pfeifen:

Edit. in Japan

Bearbeitet von wurst am 04.10.2011 22:06:55


Manchmal mag ich ja süßes Frühstück. Insbesondere, wenn wir Toast und Quittengelee im Haus haben.
Sonst bin ich aber eher für den herzhaften Start in den Tag:
Vollkornbrot mit Frischkäse, etwas Salz, Petersilie und - die Deluxeversion - mit Minitomaten oben drauf.
Das gibt es allerdings nur, wenn ich genügend Zeit habe, mir sowas morgens zusammen zu fummeln und ich dann auch noch so früh am morgen Lust auf motorische Höchstleistungen habe.
Was quasi nie auf Arbeitstage und nur gelegentlich auf Wochenenden zutrifft :)


naja nicht mehr lange... nachher gibt es Frühstück... ich hab jetzt schon Hunger... :sabber:


Zitat (Cambria @ 04.10.2011 22:08:29)
Manchmal mag ich ja süßes Frühstück. Insbesondere, wenn wir Toast und Quittengelee im Haus haben.

Wenn Du mal im Raum Stuttgart bist, kannst Dich ja mal bei mir melden. Wir haben hier Quitten ohne Ende.

Meine Mutter hat letzte Woche ca. 10 Kg geliert. Von Apfel- und Birnenquitten. :D

allen Kakerlaken-Phobikern möchte ich den Film "Starship Troopers" an's Herz legen ... in der FSK-18-Version ... hab ich damals im Kino gesehen und musste in der ersten Reihe sitzen (die letzten Karten) ... in der Nacht hab ich schlecht geträumt ...


Zitat (wurst @ 04.10.2011 18:10:53)
Aber meine Damen das ist die wichtigste Mahlzeit des Tages :P

Da lob ich mir die Engländer :P

Und was habt ihr gegen Schokocroissants :pfeifen: oder eines mit Schinken und Käse.

@Wurst: So ein deftiges englisches Frühstück würde ich auch nicht verachten... wenn's denn jemand für mich zubereitet... :pfeifen:
Croissants mit Schinken und Käse sind auch supi!

Zitat (Highlander @ 04.10.2011 21:44:21)
Dies ist ein Frühstück für echte Kerle


@Highlander: Solltest Du nicht viel eher von schottischem Porridge schwärmen? B)

Das japanische Frühstück... nun, probieren zumindest würde ich's, aber, na ja...
Das Einzige, was ich aus Japan gern konsumiere, ist Grüntee. Ich habe auch mal Misosuppe probiert, schmeckt mir nicht.

Für mich gibt es morgens zwei bis drei Kaffee, 'ne Scheibe Marmelade oder Nutellabrot und FM.
Zum 2. Frühstück, so gegen halb elf, dann wieder das Gleiche aber statt süss ist dann Salami, Schinken auf'm Brot. Ab und an gibt es auch mal 'n Möhrchen und Joghurt.


Zitat (IsiLangmut @ 04.10.2011 20:19:52)
ICH hab's ja nicht ohne Übersetzung geschrieben (schäm Dich, mein @Eifelchen! B)

DU hast doch damit angefangen: DU hast gesagt, dat schwarze Zoichs. :blumen:
Ich habe dem Kind nur den Namen Flöns gegeben. :blumen:

Undatislecker

In der Früh trinke ich unter der Woche erst immer eine große Tasse Pfefferminztee. Muss ich arbeiten gibt´s meistens eine Scheibe Toast mit etwas Wurst.

Hab ich frei, mach ich mir nachdem die Kinder aus dem Haus sind, einen schönen großen Milchkaffee und dazu wurstbelegte Brötchen oder Vollkornstangen oder ähnliches. Süßes auf´s Brot oder Brötchen mag ich lieber abends oder zwischendurch. Morgens mag ich´s herzhaft, aber kein englisches Frühstück - das wäre mir zuuuu mächtig.


Kommt darauf an, wann ich fruehstuecke - aber wenn es eher schnell gehen soll, laeuft es meist auf ein Fruehstueck wie in Frankreich hinaus. Kommt vor allem darauf an, was ich noch so vor hab und wann ich es vor habe.


Zitat (Zartbitter @ 09.10.2011 21:19:04)
In der Früh trinke ich unter der Woche erst immer eine große Tasse Pfefferminztee. Muss ich arbeiten gibt´s meistens eine Scheibe Toast mit etwas Wurst.

Hab ich frei, mach ich mir nachdem die Kinder aus dem Haus sind, einen schönen großen Milchkaffee und dazu wurstbelegte Brötchen oder Vollkornstangen oder ähnliches. Süßes auf´s Brot oder Brötchen mag ich lieber abends oder zwischendurch. Morgens mag ich´s herzhaft, aber kein englisches Frühstück - das wäre mir zuuuu mächtig.

Mir auch.Brrrr,Bratwurst,Eier und Bohnen zum Frühstück,da dreht sich mir ja der Magen um! Das ist für mich eine Hauptmahlzeit,ein Mittagessen,aber kein Frühstük!*schüttel* :o :o

Ich frühstücke gar nicht, mein Magen schläft länger als ich. Erst gegen elf Uhr werde ich hungrig, dann darf es aber gerne auch Rührei mit Bacon und Würstchen sein, dazu bärenstarken schwarzen Tee oder Zitronenminzetee.

Und im Großen und Ganzen liebe ich englisches Frühstück am späten Vormittag, dann gerne auch mit Bohnen, gebratenen Tomaten und Pilzen usw.

Wer englisches Frühstück isst, weiß auch, warum die Engländer sonst recht besch... - ääh, bescheiden kochen.

Bearbeitet von mops am 06.10.2014 16:50:11


Ich mag das englische Frühstück auch eindeutig lieber als das französische! Allerdings nicht den Geruch - speziell vom gebratenen Schinkenspeck. Uärgs. Das geht also nur im Sommer, wenn man die Fenster aufreißen kann :-)

Mein absoluter Frühstücks-Favorit ist aber Toast mit Frischkäse, Meerrettich, Billig"Kaviar" (aus dem Supermarkt-Kühlregal), Eierscheiben und Räucherlachs. Dazu eine große Tasse Kaffee mit Milch. Wundervoll :-) Oder ein (oder zwei...) Brötchen mit echtem oder falschen Mett, Salz, Pfeffer und dünnen, aber vielen Zwiebelringen. Oder Schwarzbrot mit Rührei, Nordseekrabben und Schnittlauch. Oder eine wie auch immer geartete Brotunterlage mit Mayo, Senf, krass reifem Käse, Salat, Kresse und Radischeiben. Oder einen Auftrich aus frischen Tomaten, Quark, Basilikum, Salz, Pfeffer und etwas Knobi...Oder Handkäs mit Musik...Und dann, quasi zum Nachtisch, ein Häppchen mit Butter, Honig und einem Hauch Salz drauf...*stöhn*

Aber unter der Woche gibt's einfach "nur" 'ne Schwarzbrotknifte mit Butter, Käse und Gurkenscheiben. Selbst darauf freue mich so, dass ich das Brot meist schon im Auto runterschlinge. Ja, ich LIEBE Frühstück, mehr als jede andere Mahlzeit. Von mir aus könnte es jeden Tag Sonntagsfrühstück geben :-)

Bearbeitet von donnawetta am 07.10.2014 09:24:52



Kostenloser Newsletter