Wie bekomme ich den Kaffeefleck vom weißem Tisch?


Hilfe!!! Ich habe heute früh meine Kaffeetasse auf unseren weißen abgestellt und dabei einen Rand hinterlassen, der sich jetzt nicht mehr entfernen lässt. Es ist ein Designertisch mit Furnier und weißem Lack. Wie bekomme ich den nur weg? Hoffe auf eure Tipps. Bevor ich diverse Sachen ausprobiere und es vielleicht noch schlimmer mache. Bitte bitte helft mir....GlG Steffi


Hallo SchwesterS ich benutze für solche Fälle einen Schmutzradierer.
Damit bekommt man auch auf empfindlichen Oberflächen den Schmutz ohne Kratzer weg.


Hallo,

ich würde da sehr vorsichtig sein.

Möglicherweise ist der Lack durch die warme Tasse beschädigt worden.

Wenn es ein teurer Designertisch ist, würde ich den Fachmann zu Rate ziehen. Da muss möglicherweise die Oberfläche erneuert werden (alter Lack runter und neu lackieren).

Fühl mal bitte die Oberfläche an. Evtl. kannst Du auch ein Foto einstellen.

Gruß

Highlander


Hallo,

bei einem so teuren Tisch würde ich auch keinen Schmutzradierer verwenden, das wäre mir zu riskant...
Einfach mal dort um Rat fragen ( oder eine E-Mail schreiben) wo du Tisch gekauft hast !


Lieben Dank schonmal für eure Antworten. Wo habt ihr den Schmutzradierer besorgt? In der Drogerie? Ist da wer besonders zu empfehlen? Neu lackieren? Ich denke das ist viel zu kostspielig und aufwendig...
Anbei ein Foto! GlG


noch ein Foto.


Den Schmutzradierer bekommst Du in jedem Drogeriemarkt oder ab und an mal bei Aldi. Du kannst eigentlich jeden nehmen, der angeboten wird, muß nicht der teuerste sein. Feuchte das Teil etwas an und gib ein klein wenig Spüli drauf. Sodann ohne allzu festen Druck über den Kaffeerand wischen. Eventuell mußt Du den Vorgang ein/zweimal wiederholen, aber ich denke, der Fleck wird verschwinden. Warte nur nicht zu lange mit dem Fleckentfernen, denn je älter der Fleck wird, um so schwieriger wird es sein, diesen zu entfernen.

Viel Erfolg!

Murmeltier


Zitat (schwesterS @ 11.10.2011 13:43:21)
noch ein Foto.

Und wo ist da der Fleck?? :hmm: :hmm:

Was brauchst Du? Hilfe, oder nach 3 Beiträgen zu zeigen, was Du Dir leisten kannst??? Ich seh da jedenfalls keinen Kaffeefleck, sondern nur Deinen eleganten Tisch!!!

Bearbeitet von wollmaus am 11.10.2011 21:52:37

Also,

da ist kein Fleck zu sehen.

Ausserdem hast Du das Copyright vergessen.

Gruß

Highlander


Seht Euch das Foto von dem Tisch mal genauer an!!! Man sieht einen Tisch mit einem Teeservice. Rechts einen Labtop. Und ganz rechts am Rand ein Babybett!!


Zitat (wollmaus @ 11.10.2011 21:48:31)
Und wo ist da der Fleck?? :hmm:  :hmm:

Was brauchst Du? Hilfe, oder nach 3 Beiträgen zu zeigen, was Du Dir leisten kannst??? Ich seh da jedenfalls keinen Kaffeefleck, sondern nur Deinen eleganten Tisch!!!

Auf dem ersten Bild ist deutlich ein Fleck zu sehen wenn man das Bild vergrößert.
Vielleicht mal mit Brille anschauen.

Bearbeitet von mamamutti am 11.10.2011 22:05:45

Zitat (mamamutti @ 11.10.2011 22:04:19)
Auf dem ersten Bild ist deutlich ein Fleck zu sehen wenn man das Bild vergrößert.
Vielleicht mal mit Brille anschauen.

Warum musst Du dann das Bild vergrössern, um den Fleck zu erkennen???

Bearbeitet von wollmaus am 11.10.2011 22:11:22

Ich sehe den Fleck sogar auf dem kleinen Bild. Ganz genau das Bild anschauen und konzentrieren. :lol:


Kati,

Du hast recht. Ist aber wie dunkelweisser Adler auf hellweisser Leinwand.

Sieht für mich nicht so sehr nach einem Fall für den Schmutzradierer aus, sondern vielmehr für den Malermeister.

Sieht ein bisschen aus wie empfindlicher Lack, der zu heiss geworden ist.

Gruß

Highlander


Hi schwester :blumen:

Wenn es so ein teurer Tisch ist (Designer-Stück) würde ich in den Laden gehen, wo ich ihn gekauft habe und das Problem dort mal schildern. Vielleicht bekommst Du dort einen Tipp, wie Du diesen Rand wieder weg bekommst.

Schmutzradierer vorsichtig - aber nur mit etwas Spüli - könnte helfen aber da es wohl glänzender Lack ist könnte es sein, dass der Rand dadurch etwas aufrauht und das sieht man hinterher.

Vielleicht schreibst uns Muttis mal, was daraus geworden ist, würde uns freuen. :blumen:

LG kati

Bearbeitet von Kati am 12.10.2011 09:17:58


ein eßtisch muß doch so behandelt sein, dass man ihn für heiße speisen (auf tellern, in tassen usw)nutzen kann.
ich würde mit dem schmutzradierer mal an einer stelle, die nicht so sichtbar ist, probieren wie sich die oberfläche verhält. ich feuchte ihn nur an und nehme kein spüli, weil in dem schwamm schon was zur reinigung enthalten ist.
anschließend mit feuchtem tuch nachreiben und dann trockenwischen.


lieben Dank euch. Hab jetzt direkt die Firma angerufen und den Fall geschildert. Wollten sofort Fotos sehen, die ich bereits an die Reklamation geschickt habe. Bin jetzt sehr gespannt was passiert. Vor allem weil sie meinten, dass so etwas normalerweise nicht sein kann. Die Tische müssten Kaffeeflecken ab können. Ist wahrscheinlich doch eher die heiße Tasse gewesen. Aber selbst dann...man muss doch eine heiße Tasse auf einem Tisch abstellen können!!!! Auf jeden Fall melden die sich. Ich hoffe, dass es nicht zu lange dauert. Nicht das ich dann auf dem Fleck "sitzen" bleibe.
Kann euch ja das Ergebnis berichten. LG Steffi



Kostenloser Newsletter