Bilder aufhängen ohne Nägel?


hallo meine lieben :blumen: ,

ich muß euch mal fragen, ob ihr weiter wisst :wacko:

im studentenwohnheim darf an den wänden nichts verändert werden, wie bohren für regale oder bilder.

regale ist ja nicht schlimm, es gibt sie ja auch als standregale, aber wenn man ein bild aufhängen möchte, außer auf poster auszuweichen, und die dann noch mit tesa festmachen, geht ja gar nicht :blink:

liebs grüßle :blumen:


hallo lilly, :blumen:

versuch´s mal mit den t*sa powerstrips. die gibt´s für verschiedene einsatzgebiete und sie sind von den meisten materialien so gut wie spurlos abziehbar. ich hab damit gute erfahrungen gemacht!!!


kann ich auch nur empfehlen,
mit Powerstrips geht so gut wie alles


Daaaaaankeschön :blumen: :schmatzer: :schmatzer: :schmatzer:


klemm dir eine duschstange oder gardienenstange zwischen die wand und häng da fotos dran :)


Zitat (florianne @ 11.11.2011 12:36:33)
klemm dir eine duschstange oder gardienenstange zwischen die wand und häng da fotos dran :)

Geniale Idee! Sowas gefällt mir!!!
Da kann man auch sonst allesmögliche dranhängen...
Kann man sicher auch zwischen Regal und Wand klemmen - falls das Zimmer breiter als 2 Meter ist :pfeifen:

Da muss ich doch mal ganz spitzfindig fragen: Darf man auch in die Decke keine Schrauben drehen?
Denn eine Freundin von mir hat mal in einem Studiwohnheim gelebt, da waren die Wände tabu, die Decken waren aber für Nägel und Schrauben freigegeben.
Denn dann könntest du die Bilder im wahrsten Sinne des Wortes aufhängen - einfach einen Haken in die Decke dübeln, ganz nah an der Wand (pass auf mögliche Stromleitungen auf!) und von dort dann mit Angelschnur die Bilder aufhängen. Damit sie nicht im Wind schaukeln oder an die Wand schlagen, klebst du einfach Korken hinten an den Bilderrahmen.

So haben wir bei uns in der Küche ein Bild aufgehangen - die eine Wand dort ist so scheußlich, dass man kein Loch in die Wand kriegt, ohne dass das Material wegbröckelt. Keine Ahnung, was da schief gelaufen ist... jedenfalls haben wir dort ein Bild von der Decke gehängt.



Kostenloser Newsletter