Frage zu Gasheizgeräte: Gasheizer Kosten


Hallo ich habe folgendes Problem jedes Jahr steigen meine Heizkosten und dies will ich einfach nicht mehr Zahlen. Allein in Jahr 2010 700€ Heizkosten dafür das ich kaum heize für eine 47m² Wohnung. Daher Heize ich momentan mit ein Strom Heizgerät gerät was 2000 Watt hat. Die Teile sollen aber mehr verbrauchen als Leistung bringen.Daher möchte ich auf GAS umsteigen und brauche einige Infos. Was für ein Gerät könnt ihr mir für längeren betrieb empfehlen? sollte schon denk ich mal 6h am TAG ausreichen. Ich habe gelesen eine 11KG Flasche kostet bei Praktiker um die 19€. Ist den die Bedienung einfach ? Es sollten schon warme 25c erreichbar sein :=) Zimmergröße um die 20-25m².


hallo tihas,

hast du nur das strom-heizgerät oder hat deine wohnung auch sonst irgend eine heizung??? sorry, hab´s nicht ganz geblickt...... :wacko:


Ja ich habe ganz normale Heizungen nur sind die mir zu Teuer Grien


Hallo Thias,

Heizen wir für alle teurer-leider.

Zitat
Daher Heize ich momentan mit ein Strom Heizgerät gerät was 2000 Watt hat. Die Teile sollen aber mehr verbrauchen als Leistung bringen.

Falsch, die Elektroheizer wandeln die elektrische Energie zu annähernd 100% in Wärme um.
Allerdings kostet eine kWh Strom wesentlich mehr als Gas.

Willst du dir wirklich eine Gasflasche mit all ihren Gefahren ins Wohnzimmer stellen?

Bearbeitet von Sparfuchs am 18.10.2011 21:27:12

Also ich hab ein Gasherd also ist in meiner Wohnung schon eine Gefahrenquelle :). ich war am Überlegen ob ich mir ein Gasheizgerät kaufe oder doch lieber ein Elektroheizer da soll es auch welche mit ÖL geben die wärme speichern. Elektroheizer sind in der hin Sicht besser man muss nicht immer zum Laden rennen und neue Gas Flaschen besorgen.


Wäre umziehen möglich?
Meine Wohnung ist auch so groß, ich habe letztes Jahr monatlich 80€ Nebenkosten für alles gezahlt und noch 120 für das Jahr zurück bekommen. Ne gedämmte Bude macht viel aus...


Naja irgendwann wer das möglich zu zeit aber leider nicht.


Zitat
Also ich hab ein Gasherd also ist in meiner Wohnung schon eine Gefahrenquelle

Und was sagt dein Vermieter dazu?
Wie wird denn die Heizenergie abgerechnent, hast du Zähler an den Heizkörpern?

Zitat
oder doch lieber ein Elektroheizer da soll es auch welche mit ÖL geben die wärme speichern

wenn du arm werden willst, musst das tun. Strom ist 3-4 mal teuerer als Gas.

Ja den hab ich noch gar nicht gefragt muss man das ?

Bis 2009 mit den Verdunstungs röhren seit 2010 werden sie Elektronisch abgelesen und gezählt. Was mich eh etwas stutzig macht sollte ich den nicht nur mein Verbrauch Zahlen und nicht Gesamt summe der Mieter

Beispiel: Heizungs Verbrauchsanteil 31.697,16: 386.536,4286 EIN x 4.391,75 EIN (8) = 360,14€

Dazu kommen den noch die Grundanteile.

Ich hab immer gedacht ich muss nur meine kwh bezahlen mit dem neuen System


Ist aus der Ferne schlecht zu beurteilen. Wahrscheinlich zahlst du sogar, obwohl du mit dem Gasheizer deine Wohnung wärmst.

Ob das alles richtig ist, könnte dir ein Mietverein prüfen.

Vielleicht bringt es auch etwas die Fenster abzudichten.
Sind es etwa noch einfach verglaste Scheiben?
Auf wieviel Grad heizt du denn deine Wohnung?

Zitat
Ich hab immer gedacht ich muss nur meine kwh bezahlen mit dem neuen System

Die Zähler rechnen ja nur Anteile ab und nicht kw, also wird der gesamte Verbrauch nach Anteilen abgerechnet.

Bearbeitet von Sparfuchs am 18.10.2011 22:03:18

Ich wohne im Altbau Doppel Scheiben die Dichtungen wurden vor 3 Jahren erneuert.


ich muß dir jetzt was erzählen. :wub:

ich hatte mal ein Haus welches vermietet war..............
naja vorbei.
die mussten aber für das Öl selbst aufkommen, sie hatten den verbrauch selbst in der Hand.
Geld alle, kein Öl.

dann haben sie die gleiche Idee gehabt wie du.
sie kauften sich ein Gasheizer.
das machten sie 2 Jahre, als ich sie endlich raus hatte, war das Haus klatsch nass. :wallbash::wallbash:
sie haben nicht genug gelüftet, weil sie angst hatten das ihr Katzen auf die Straße gehen und überfahren werden.

wenn du sowieso schon eine Flüssiggasstelle in der Wohnung hast, ist es verboten noch eine zu benutzen.
also Vorsicht.

es gibt elektrische Heizungen welche mit Keramik aus gekleidet sind, diese halten ganz großartig die wärme und die kosten halten sich in grenzen.
sowas hier.



Kostenloser Newsletter