Bibelsprüche: Wer kann mir das "übersetzen"?


Hallo,

kann mir jemand die Bedeutung diese Bibelspruchs erklären? Ich verstehe das nicht so ganz, glaube ich.

Die Liebe ist langmütig und freundlich, die
Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht
Mutwillen, sie blähet sich nicht, 5 sie
stellet sich nicht ungebärdig, sie suchet
nicht das Ihre, sie läßt sich nicht
erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu,
(Philipper 2.4) 6 sie freut sich nicht der
Ungerechtigkeit, sie freut sich aber der
Wahrheit; (Römer 12.9) 7 sie verträgt alles,
sie glaubet alles, sie hoffet alles, sie
duldet alles. (Sprüche 10.12) (Matthäus
18.21-22) (Römer 15.1)
8 Die Liebe höret nimmer auf, so doch die
Weissagungen aufhören werden und die Sprachen
aufhören werden und die Erkenntnis aufhören
wird. 9 Denn unser Wissen ist Stückwerk, und
unser Weissagen ist Stückwerk. 10 Wenn aber
kommen wird das Vollkommene, so wird das
Stückwerk aufhören.


Schon mal Danke im voraus und liebe Grüße :hmm:


Eine moderen Übesetzung : Hoffnung für alle.
grün von mir eingesetzt

Das Wichtigste ist die Liebe 1 Korinther 13

1 Wenn ich in allen Sprachen der Welt, ja, mit Engelszungen reden kann, aber ich habe keine Liebe, so bin ich nur wie eine dröhnende Pauke oder ein lärmendes Tamburin.
2 Wenn ich in Gottes Auftrag prophetisch reden kann, alle Geheimnisse Gottes weiß, seine Gedanken erkennen kann und einen Glauben habe, der Berge versetzt, aber ich habe keine Liebe, so bin ich nichts.
3 Selbst wenn ich all meinen Besitz an die Armen verschenke und für meinen Glauben das Leben opfere, aber ich habe keine Liebe, dann nützt es mir gar nichts.
4 Liebe ist geduldig und freundlich. Sie ist nicht verbissen, sie prahlt nicht und schaut nicht auf andere herab.

5 Liebe verletzt nicht den Anstand und sucht nicht den eigenen Vorteil, sie lässt sich nicht reizen und ist nicht nachtragend.
6 Sie freut sich nicht am Unrecht, sondern freut sich, wenn die Wahrheit siegt.
7 Liebe ist immer bereit zu verzeihen, stets vertraut sie, sie verliert nie die Hoffnung und hält durch bis zum Ende.

8 Die Liebe wird niemals vergehen. Weil Gott Liebe ist (Agape Liebe )Einmal wird es keine Prophetien mehr geben, das Reden in unbekannten Sprachen Das Wunder zu Pfingstes wird aufhören, und auch Erkenntnis wird nicht mehr nötig sein.Wenn der Plan Gottes mit der Erde erfüllt ist
9 Denn unsere Erkenntnis ist bruchstückhaft, ebenso wie unser prophetisches Reden.
10 Wenn aber das Vollkommene Jesus da ist, wird alles Vorläufige vergangen sein. Jesus Versprechen: " Ich schaffe einene neuen Himmel und eine neue Erde, das Alte ist vergangen Offenbahrung 21,3
11 Als Kind redete, dachte und urteilte ich wie ein Kind. Jetzt bin ich ein Mann und habe das kindliche Wesen abgelegt.
12 Jetzt sehen wir nur ein undeutliches Bild wie in einem trüben Spiegel. Einmal aber werden wir Gott von Angesicht zu Angesicht sehen. Jetzt erkenne ich nur Bruchstücke, doch einmal werde ich alles klar erkennen, so deutlich, wie Gott mich jetzt schon kennt.

13 Was bleibt, sind Glaube, Hoffnung und Liebe. Die Liebe aber ist das Größte.


Drei verschiedenen Arten der Liebe, es fehlt in der Aufzeichnung noch, Storge, die Elternliebe klick hier

Wir verstehen " Liebe " zu allerest, als romantische oder erotische Liebe.
Die deutsche Sprache hat in dieser Beziehung wenig Ausdrücke für die Liebe, in anderen Sprachen gibt es eine Menge von Ausdrücken und Empfindungen!


Die Liebe ist langmütig und freundlich, = Liebe ist geduldig und freundlich

die Liebe eifert nicht, = Liebe ist kein Wettbewerb

die Liebe treibt nicht Mutwillen,
= Liebe macht nichts mit böser Absicht

sie blähet sich nicht, = Liebe bläht sich nicht auf (ich denke, im Sinne von angeben)

5 sie stellet sich nicht ungebärdig, = Liebe wird nicht unbeherrscht/unkontrolliert

sie suchet nicht das Ihre, = Liebe kennt kein "mein" und "dein"

sie läßt sich nicht erbittern, = Liebe gibt nicht auf, wenn was schief läuft

sie rechnet das Böse nicht zu, = Liebe ist nicht nachtragend

(Philipper 2.4) 6 sie freut sich nicht der Ungerechtigkeit,
= Liebe ist nicht schadenfroh

sie freut sich aber der Wahrheit; = Liebe ist ehrlich

(Römer 12.9) 7 sie verträgt alles,
sie glaubet alles, sie hoffet alles, sie
duldet alles.
= Liebe ist unerschütterlich

(Sprüche 10.12) (Matthäus
18.21-22) (Römer 15.1)
8 Die Liebe höret nimmer auf, so doch die
Weissagungen aufhören werden und die Sprachen
aufhören werden und die Erkenntnis aufhören
wird.
= auch wenn alles andere verällt, hält die Liebe (alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei.)


9 Denn unser Wissen ist Stückwerk, und
unser Weissagen ist Stückwerk. 10 Wenn aber
kommen wird das Vollkommene, so wird das
Stückwerk aufhören.
= alles, was wir haben/wissen ist vorrübergehend/unvollkommen außer der Liebe.


Und ich denke, man kann "Liebe" jeweils auch als "die Liebenden" sehen.

So viel zu meiner Interpretation dieses Auschnitts aus dem großen Märchenbuch.

@Imagine

danke für die Erklärung, aber das war leider ein etwas anderer Text. Kann ich aber trotzdem gebrauchen.

Liebe Grüße :blumen:


@werschaf

Vielen Dank!!! Das war genau das was ich gebraucht habe!!! :blumenstrauss:

Liebe Grüße :winkewinke:


Zitat (Knuffelchen @ 28.10.2011 17:37:27)
@Imagine

danke für die Erklärung, aber das war leider ein etwas anderer Text. Kann ich aber trotzdem gebrauchen.

Liebe Grüße :blumen:

Es ist aber der Text den Du reingegeben hast !
Und es ist die korrekte Bedeutung!

Werschafs Auslegung ist die trendie Zeitgeistversion einer säkularisierten Gesellschaft !

Aber jeder nach seine Fasson. :augenzwinkern:

Zitat (Imagine @ 28.10.2011 18:02:33)
Es ist aber der Text den Du reingegeben hast !
Und es ist die korrekte Bedeutung!

Werschafs Auslegung ist die trendie Zeitgeistversion einer säkularisierten Gesellschaft !

Aber jeder nach seine Fasson. :augenzwinkern:

Nein, es ist die persönliche Interpretation einer antitheistischen/atheistischen Literaturstudentin.

Hallo, Imagine,

da mein Text mit "die Liebe ist langmütig und freundlich....* beginnt und Deiner anders lautete, dachte ich, es würde sich um 2 verschiedene Dinge handeln. Wenn Dein Text allerdings schon die Erklärung war.....dann bitte ich um Entschuldigung, dass ich das nicht bemerkt habe *schäm*

Bin leider kein bisschen bibelfest.......sonst hätte ich wohl auch nicht fragen brauchen....

und nochmal *schäm*

Liebe Grüße



Kostenloser Newsletter