Augen Op: Frage zur Augen OP


Habe eine dringende Frage:

Meine Freundin wird morgen am grauen Star operiert und bekommt eine Kurzvollnarkose. Jetzt hat Sie heute aus Versehen eine Zuckertablette genommen.

Weiß jemand, ob man trotzdem operiert wird? Auf der Augenstation ist niemand zu erreichen.

Die Tablette heißt Xelvia

Bedanke mich schon im Vorraus *schäm*


Ich kann da leider nicht helfen, es wird aber bestimmt jemand hier helfen können...

Viel Glück und Erfolg für deine Freundin. Toi Toi Toi


Versuch weiter, die Station zu erreichen. Notfalls nochmal morgen früh um 6. Ob wegen der Einnahme der Tablette die Op verschoben werden muß entscheidet, nach meinem Wissen, das medizinische Fachpersonal.
Auf jeden Fall würde ich mich nicht auf die Aussage irgendwelcher (sorry, Leute, ich hoffe ihr wißt wie ich das meine!) Muttis verlassen.

:blumen:


Hallo, @Hupsnot,

ich kann verstehen, daß Du Deiner Freundin helfen möchtest.- Nur: Deine Frage kann und darf Dir hier bei FM Niemand beantworten.- Dies ist ausschließlich Sache des/der Arztes/Ärzte im Krankenhaus, bzw. des behandelnden Arztes, auf garkeinen Fall Sache von medizinischen Laien.

Wie @Blattlaus schon schrieb: versucht weiter, Jemanden im Krankenhaus zu erreichen.- Evtl. kann ja auch der Ärztliche Notfalldienst (Fachrichtung Augenheilkunde) eine Auskunft geben!

Viel Erflog und alles Gute für die OP...Gruß...IsiLangmut

Bearbeitet von IsiLangmut am 02.11.2011 20:09:08


Ich würde auch im Krankenhaus anrufen, wenn möglich Abt. Augenheilkunde, ansonsten müssten es auch die Internisten wissen.

Aber als Tipp: das Medikament heißt Xelevia und NICHT Xelvia.

Ich denke einfach mal, dass der Tipp erlaubt ist.


Vielen Dank für Eure Antworten. Wir haben beschlossen, das Sie morgen früh um 600 Uhr anruft und dann werden wir ja erfahren, ob ich Sie hinbringen kann oder es verschoben wird.

Nochmals vielen Dank und schönen Abend noch



Kostenloser Newsletter