Wirkungsvoll Abschminken für wenig Geld: Abschminklotion selbst hergestellt


Hallo meine Damen!

Was mich geärgert hat: Abschminklotion ist teuer und ist manchmal auch nicht unbedingt so toll beim Entfernen von Kajal und Tusche. :angry:

Ich habe da zufällig eine Methode "entwickelt", mit der man sich mit einfachsten Mitteln wirkungsvoll die Schminke - vor allem um die Augen - leicht und schnell entfernen kann. Dazu braucht man lediglich Babyöl, Wasser und Abschminkpats.

"Ach soooo!", werdén jetzt viele rufen. "Mit Babyöl abschminken ist doch ein alter Hut!"

Klar. Nur mit Babyöl alleine sollte man sich nicht abschminken, weil das Öl in die Augen kommen kann und für die Bindehaut nicht gesund ist.

Ok. Und wie soll das dann gehen?, werden sich einige nun fragen.

Ganz einfach:
2 Abschminkpats lege ich mir leicht versetzt in die Handfläche.
Dann lasse ich einen dünnen "Strahl" lauwarmes Wasser quer - wie einen dünnen Strich - drüberlaufen, aber aufpassen: Nicht gleich so viel, dass die Pats anfangen zu triefen!

Dann mache ich das gleiche mit sehr wenig Babyöl und lasse es auf dieselbe Stelle als dünnen "Faden" über das vorhandene Wasser in den Pats drüberlaufen. Auch hier gilt: Nicht zuviel!

Anschließend "klatsche" ich beide Pats etwas aufeinander, so dass sich Wasser und Öl in den Pats verteilen und vermischen.

So. Dann lege ich mir bei leicht zurückgelegtem Kopf die beiden Pats je eins auf die Augen, warte 3 Sekunden (bei sehr viel Kajal und Tusche etwas länger) und anschließend putze ich die Schminke sanft von den Augenlidern und unter den Augen weg.

Geht super, kein Öl läuft dabei ins Auge und alles geht restlos runter! Geht auch gut mit den Make-Up-Rückständen im Gesicht und mit den etwas größeren Wattepats ganz hervorragend!

Toller Nebeneffekt: Die Falten um die Augen halten sich in Grenzen, denn Babyöl ist zusätzlich pflegend und die Haut wird nicht "gerubbelt", was ja auch Falten macht auf die Dauer.

Ausprobieren und sich über die niedrigen Kosten fürs Abschminken freuen :D , denn eine Pulle Babyöl hält ewig, Wasser hat doch immer parat. Nur die Pats, nun, die muss man halt kaufen. Ich nehme dazu immer die günstigen, denn bei der Merthode können Pats kaum fusseln!


Also ich muss ja sagen... ich klatsch mir einfach immer Bebe Creme aus der Dose auf die augen und schmink mich dann mit Toilettenpapier ab...
anschliessend wasche ich mein Gesicht dann mit einer bestimmten Reinigungs die man auch als Maske nehmen kann...
muss dazu sagen ich bin echt unempfindlich an den Augen, Creme im Auge macht mir nix.. bzw hab ich eigentlich nie das Pech das ich Creme ins Auge bekomme..
Das Öl stelle ich mir sehr fettend vor, würde mich persönlich stören.


Grüße!


ich nehme die "fertigen" Ölpads von Rossmann - 50 Stück für 0,99 Euros,
(sind oft so im Angebot, sonst 1,20 oder so) finde ich jetzt nicht soooo teuer :keineahnung:


Noch billiger, noch effektiver und wahnsinnig schnell:
"kok...." Feuchte Pflegetücher von A...i. Benutze ich seit Jahren und als angenehme Begleiterscheinung ist die Haut um die Augen auch noch sehr gepflegt dadurch. Kann ich nur weiterempfehlen.
Kein Zerren nötig, weil die Schminke damit wirklich sehr leicht abgeht.

Ciao
Elisabeth


Abschminklotion ist teuer????? Die gibt es im Drogeriemarkt schon für 0,95 Cent und ist genauso gut wie jede andere Marke.Ich denke seine Haut hat man sein Leben lang,da spare ich persönlich nicht an solche Sachen.Ich mache es sogar so,dass ich zum Abschminken ausschließlich Microfasertücher benutze.Die Haut wird porentief gereinigt und es wird kein Waschgel o.ä.benötigt.Gerade um die Haut nicht unnötig zu reizen,ist dies das Beste was es gibt.


Und ÖL zum Abschminken von Make up zu verwenden,halte ich nicht für sinnvoll,da braucht man sich nicht wundern,wenn man unreine Haut bekommt oder die Haut irgendwann zu stark nachfettet.Naja muss jeder selbst wissen,ob er ein fettiges Gesicht oder Öl in den Augen haben möchte.


Zum Abschminken benutz ich stumpf das Waschgel von Balea (Eigenmarke von DM).
Mein Alltagsmakeup ist sehr Kajal- und Eyelinerlastig, mit dem Gel geht es auf Anhieb ab.
Danach mit Gesichtswasser drüber, eincremen und fertig.


WeihnachtsEngel, Ölpads verursachen sicherlich keine unreine Haut,
Babyöl für Kinder angewendet hat bisher auch noch nicht deren Haut
geschadet. Wenn dies so wäre, dass Öl unreine Haut macht,
würden sehr viele Frauen davon betroffen sein.
Und mit den Ölpads lässt sich speziell wasserfestes Make up
sehr gut entfernen.


Man hat bestimmt noch keine Babys mit Mischhaut oder fettiger Haut gesehen,das kann man damit überhaupt nicht vergleichen.Die Frau hat oftmals Probleme mit der T- Zone oder die Haut neigt hormonell-oder auch Typbedingt zu Unreinheiten und da sollte man nicht noch die Haut zusätzlich fetten oder verstopfen.Ich bin gelernte Drogistin,also ich kenne mich auch mit unseren Produkten und mit der Haut aus,und Kunden,die wirklich davon betroffen sind,würde ich diese Abschminkmethode nicht empfehlen.Aber wie gesagt,das muss jeder selbst wissen.Ich sage nicht,dass die Ölpads,die man kaufen kann,nicht zum Abschminken sind,aber für die Augen und nicht für das Gesicht.Es ging um den zusätzlichen Tipp,das ganze auch für das Gesicht zu verwenden,deswegen meine Antwort.


Ich nehme auch immer Babyöl zum abschminken, aber dein Tipp mit den Pads und Wasser ist genial, weil bei mir immer die Augen voller Öl sind und leicht gereizt werden dadurch... Vielen Dank nochmal!


Super Tipp! Vielen lieben Dank!!!



Kostenloser Newsletter