Kleiderschnittmuster: suche ein schnittmuster


hallo ihr lieben, ich suche ein schnittmuster, dass diesem kleid ähnelt (s. anhang) würd mich sehr freuen wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

Bearbeitet von schwoin am 08.11.2011 18:24:15


Hallo,

ich sehe kein Kleid......hast du schon mal in Burda's gesucht?


oops, @Schwoin ... Das mit dem Bilder-anfügen ist wohl schief gegangen. Hier im Forum wird gerne BilderCache verwendet.

Im Übrigen würde ich auch erstmal bei burda auf der Website stöbern.

Grüßle,

Egeria


neuer versuch


Hab hier was gefunden, was sehr ähnlich sein dürfte: http://www.burdastyle.de/burda-style/damen...d_209_5271.html

Einfach die Rocklänge nach Wunsch kürzen und einen Petticoat drunter. Fertig ist die Laube.

Grüßle,

Egeria


nee Egeria das ist es nicht. :nene:

ich würde mal sagen Oberteil ne Korsage und Rockteil ist eine Tellerglocke.

die Tellerglocke ist für mich null Problem, kann ich auch ihr erklären. :D :wub:
habe selber nur mit Oberteilen so meine Schwierigkeiten *schäm*
wenn sich da einer findet, bekommen wir das hin. :wub: :wub:


Zitat (Egeria @ 10.11.2011 18:15:01)
Hab hier was gefunden, was sehr ähnlich sein dürfte: http://www.burdastyle.de/burda-style/damen...d_209_5271.html

Einfach die Rocklänge nach Wunsch kürzen und einen Petticoat drunter. Fertig ist die Laube.

Grüßle,

Egeria

Hab zwar keine Ahnung, aber würde auch sagen, dass es zwei recht unterschiedliche Kleider sind.
Und mit Petticoat unterschmeißen, geht gar nicht. Laut Beschreibung ein Wollkleid und daher sehr schwer oder zu schwer für Petticoat

Das beste ist, wenn sich @schwoin ein Schnittmuster in ihrer Größe besorgen könnte ( gitti, ihre Größe kennst du ja auch nicht) :o
Bei Burda wirst du bestimmt eine grosse Auswahl von Schnittmustern in deiner Größe finden....die kosten nicht die Welt !


ach GEMINI bei ner Tellerglocke ist das kein Problem :D :wub:
da brauche ich keine Größen angaben :wub:


Hm, @Mädels, vergesst mal die Stoff-Empfehlung. Ich habe mir das Schnittmuster in der Schemazeichnung angesehen. Das könnte nach dem etwas unscharfen Bild von @Schwoin in etwa der Schnitt sein. Eine Korsage mit breiten Trägern und Tellerrock.

Für dieses Modell kann man genauso eine federleichte, fließende Seide oder einen knisternden Taft verwenden oder eine schmeichelnde Mousseline. Und damit ein Röckchen soooo absteht, muss es irgendwie gestützt werden. Muss ja kein Petticoat sein, es dürfen auch gerne ein paar Lagen einfacher Tüll sein. Dann stehts ebenfalls ab.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


ok Egeria ich habe es mir angesehen, stimmt hast recht, ist ja sogar mit Schnitt. *schäm*

man sollte nicht immer ans stricken denken, tut mir sehr leid :trösten: :wub:


Keine Ursache, liebe @Gitti. Ich habe lediglich versucht, die Anfrage von @Schwoin in eine gangbare Lösungsrichtung zu lenken. Ihre Näh-Erfahrung kenne ich leider nicht.

Grüßle,

Egeria


Jetzt haben sich so viele verdiente User alle Mühe gegeben,
... wär schon schön, wenn sich die TE nochmal melden würde.


Edit hat ein paar überflüssige Satzzeichen entfernt. ;)

Bearbeitet von Jeannie am 11.11.2011 23:38:23


tut mir leid dass ich mich zwischendurch nicht gemeldet habe. hatte längere zeit keine gelegenheit vorbeizuschauen. bin aber wirklich sehr erfreut über die zahlreichen ratschläge und tipps. mal gucken wann ich keinen stress mehr in der schule habe und genug zeit habe das ganze mal in angriff zu nehmen. ich werde euch lieben muttis dann auf jeden fall rückmeldung geben :bussi:


Oh ja, ich wäre auch auf Ergebnisse gespannt. Poste mal ein Bild, wenn du fertig bist oder auch zwiscchendurch vom Entstehungsprozess.



Kostenloser Newsletter