Spiegel runter nehmen


hallo,

ich habe eine Frage:

Ich möchte einen , der mit Spiegelkleber an der Tür klebt runternehmen. Er ist ziemlich groß und dünn. Wie kann ich ihm von der Tür lösen, ohne dass er kaputt geht, weil der Kleber ist sehr fest.

Wäre nett, wenn mir jemand Tipps geben könnte.

LG


Spiegelmonteure machen das mit einem dünnen langen Draht zu zweit. Der Draht wird zwischen Wand/Tür und Spiegel geführt und durch gemeinsame Sägebewegungen heruntergesägt. Das funktioniert aber nur, wenn ein Zwischenraum vorhanden ist, welcher eine Bewegung des Drahtes ermöglicht und der dürfte bei Dir zu gering sein.


wie zimtstange beschrieben hat nur beheizter draht wär mein tipp


Ich habe zu diesem Thema bereits vor einigen Wochen einen Tip gegeben, der auch geklappt hat: Mit einem Fön oder mit einer Heissluftpistole (nicht zu nahe am Spiegel!) den Spiegel erwärmen. Der Spiegel löst sich dann vom Doppelklebestreifen.


@Klausbege
Hört sich nicht schlecht an. Musst Du aber lange blasen und an allen Klebepunkten zugleich. Vielleicht mit mehreren Personen und mit mehreren Föhnen. Der Spiegel soll groß sein.


@Flöckchen
Wie stellst Du dir das vor? Musst Du doch einen Draht beheizen, welchen Du an beiden Ende anzufassen hast. Der Draht übernimmt hier ein schneidende Funktion. Das mit dem Beheizen muss erst noch erfunden werden (für diesen speziellen Zweck).


Zitat (Zimtstange @ 24.10.2006 - 19:22:17)
...
@Flöckchen
Wie stellst Du dir das vor? Musst Du doch einen Draht beheizen, welchen Du an beiden Ende anzufassen hast. Der Draht übernimmt hier ein schneidende Funktion. Das mit dem Beheizen muss erst noch erfunden werden (für diesen speziellen Zweck).

oh man, niedervolt mit widerstand und griffen aus nichtleitendem material gibts schon seit den klebescheiben der automobilindustrie!!!

heiss schneiden is also nix neues *sorry

Bearbeitet von Flöckchen am 24.10.2006 19:30:54

Jepp, Flöckchen.
Da haste wohl recht. :blumen:


Is ja lustig, das mit dem Draht hatte ich auch geplant. Nur wusste ich net, dass es eine gängige Methode.

ich glaub ich versuch es mal mit dem Fön :daumenhoch:, und wenn das nicht klappt nehm ich den Draht dazu.

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten und die guten Ideen, ich werde berichten, ob es geglückt ist :mussweg:



Kostenloser Newsletter