Keimbeutel? wer hat das schonmal probiert...

 

Hallo Ihr Lieben,
habe von unserem Silvesterbuffet einige Litchis (wie auch immer man die richtig schreibt...) gerettet, um sie einzupflanzen.
Habe so im Internet gesucht und Foren gefunden, die immer wieder einen Keimbeutel beschreiben, bin aber nicht ganz schlau daraus geworden.

Kennt jemand sowas? Habe noch nie davon gehört (und ich probiere gerne so exotische Sachen aus!) :rolleyes:


Hallo Housekeeper,
Keimbeutel kenne ich leider auch nicht, aber das mit den Litschis habe ich im vergangenen Jahr auch mal ausprobiert.Kern in die Erde stecken und WARTEN!!!!!Nach ca. 10 Monaten war ich so abgenervt, weil sich so gar nix tat, dass ich einen der Kerne wieder ausgebuddelt habe.Und siehe da: hatte schon (hihi) total viele Wurzeln.Also wieder eingebuddelt.Nun habe ich zwei verwurzelte Kerne auf der Fensterbank stehen, die allerdings bis heute keinerlei Wachstum zeigen.Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf und giesse weiter.
Wenn Du mit Deinem Keimbeutel (was immer das auch ist), mehr Erfolg hast, melde Dich doch nochmals.Würde mich auch interessieren.

Gruß
Beta


Da habt ihr aber nicht gerade weit gesucht um eine Antwort auf eure Frage betr. den Beuteln zu finden?!?!?! ts ts ts

Hab folgendes innert einer Minute entdeckt:
Man nimmt Kokushum macht ihn feucht, drück ihn aus und leg die samen in den Kokushum.
Anschließend wird es entweder mit Folie umwickelt und als Päckchen warm gelegt.


Dann wünsch ich euch viel Spass mit den Litschies.


Hi Marcel,
habe gar nicht gesucht, weil ich nicht einmal wusste, dass es Keimbeutel gibt!!!! :blink:

Meinst Du, mit meiner "Ich warte ewig-Methode" habe ich eine Chance, den Kern jemals zum Keimen zu kriegen???

Gruß

Beta


Zitat (BetaAngel @ 05.01.2005 - 11:14:03)
Hi Marcel,
habe gar nicht gesucht, weil ich nicht einmal wusste, dass es Keimbeutel gibt!!!! :blink:

Meinst Du, mit meiner "Ich warte ewig-Methode" habe ich eine Chance, den Kern jemals zum Keimen zu kriegen???

Gruß

Beta

Da fragst du mich aber sachen?! :huh:

Was google angeht bin ich recht geschickt, aber den grünen Daumen hab ich weissgott nicht zur Geburt geschenkt bekommen! exoten forum

probiers doch mal bei dem Forum aus. Vielleicht erhälst du da clevere Ratschläge. Ich kann dir leider nicht helfen.

Zitat (marcel @ 05.01.2005 - 11:08:14)
Man nimmt Kokushum macht ihn feucht, drück ihn aus und leg die samen in den Kokushum.

Gut, daß wir den Marcel haben ;)
Dann wirst Du uns sicher auch sagen können, was Kokoshum ist und wo man den kaufen kann?

Zitat (Housekeeper @ 05.01.2005 - 12:06:56)
Zitat (marcel @ 05.01.2005 - 11:08:14)
Man nimmt Kokushum macht ihn feucht, drück ihn aus und leg die samen in den Kokushum.

Gut, daß wir den Marcel haben ;)
Dann wirst Du uns sicher auch sagen können, was Kokoshum ist und wo man den kaufen kann?

Housi

Kokushum (Kokushumus) solltest du in jeder Gätrnerei erhalten. Sollte auch in Offenausschank erhältlich sein, damit du nicht gleich einen 15kg Sack kaufen musst. Ansonsten in der Reptilienabteilung im Zoogeschäft einen Block kaufen.

Alles klar Housi?

Zitat (Housekeeper @ 05.01.2005 - 12:06:56)
Zitat (marcel @ 05.01.2005 - 11:08:14)
Man nimmt Kokushum macht ihn feucht, drück ihn aus und leg die samen in den Kokushum.

Gut, daß wir den Marcel haben ;)
Dann wirst Du uns sicher auch sagen können, was Kokoshum ist und wo man den kaufen kann?

Ja st wirklich gut haben wir marcel... ein fast allwissendes individuum! Nur Fussballclub hat der den falschen ausgewählt... :D

Zitat (marcel @ 05.01.2005 - 13:15:07)
Alles klar Housi?

Alles klar, Marceli, schönen Dank auch. Werde mich dann mal auf die Suche begeben.

Meinen ersten Sproß werde ich nach dir benennen... :)

Hallihallo,

Zitat
Habe so im Internet gesucht und Foren gefunden, die immer wieder einen Keimbeutel beschreiben, bin aber nicht ganz schlau daraus geworden.

Wenn man was zum Keimen einpflanzt, dann soll das ja in einer schönen feuchten Umgebung sein. Dazu kann man über den Topf einen klaren Plastikbeutel stülpen, den man unten am Topf mit einen Gummiring fixiert.

Das ganze wird dann noch mit ein par Stäbchen innerhalb des Topfes stabilisiert.

Mit einer heißen Stricknadel oder ähnlichen werden noch ein paar Luftlöcher in den Beutel gestochen.

Der große Vorteil: Man muss fast nicht mehr gießen. Das Wasser verdunstet innerhalb des Beutels, schlägt sich an der Wand nieder und läuft nach unten. Dort wird es in einem Untersetzer aufgefangen, die Erde nimmt es wieder auf es verdunstet.... wie im richtigen Leben halt nur in klein.

Kritisch ist nur der Zeitpunkt wo man den Beutel entfernt. Nimmt man ihn zu früh weg, kann der Keimling vertrocknen, lässt man ihn zu lange drauf, kann er faulen. Also vorher schon ein wenig den Beutel anlupfen damit sich der Kleine an die frische Luft gewöhnen kann.

Gekeimte Grüße, :)
TeraVolt

Zitat (Housekeeper @ 05.01.2005 - 23:14:41)
Zitat (marcel @ 05.01.2005 - 13:15:07)
Alles klar Housi?

Alles klar, Marceli, schönen Dank auch. Werde mich dann mal auf die Suche begeben.

Meinen ersten Sproß werde ich nach dir benennen... :)

Hey Housi!

Wie gehts wie stehts?

Keimen die Dinger schon?!

Den ersten willst du nach mir benennen?! Na dann musst du dem Gewächs auch sonderlich sorge geben, damits schön gedeit, gäll :lol:

Zitat (marcel @ 21.01.2005 - 11:31:04)
Hey Housi!

Wie gehts wie stehts?

Keimen die Dinger schon?!

Den ersten willst du nach mir benennen?! Na dann musst du dem Gewächs auch sonderlich sorge geben, damits schön gedeit, gäll :lol:

Geht ganz gut, statt Beutel habe ich Gurkengläser genommen. Habe diese mit dem Kokoshum sterilisiert (Haben zufällig einen Steri in der Küche stehen) und dann ab auf die Heizung. Jetzt sieht man schon eine Wurzel. Den größten Keim habe ich extra gepflanzt, der wird der Marcel. Hat extra viel Platz...

Zitat (Housi @ 05.01.2005 - 23:14:41)

Meinen ersten Sproß werde ich nach dir benennen... :)

Liebe Gemeinde,

ich weiss, es wird ungern gesehen, wenn man das Ur-Älteste wieder vorkramt, aber da Marcel jetzt wieder bei uns ist, und ich endlich eine Digi-Cam habe, möchte ich mein Versprechen einhalten, und Marcel "Marcel" vorstellen ;)

Meine Damen und Herren,

ich präsentiere, Marcel, der/die/das Litschi:

(IMG:http://666kb.com/i/111agcl86t8n5.jpg)

Vielen Dank und Marcel: schön, dass du wieder da bist :)

Zitat
ich weiss, es wird ungern gesehen, wenn man das Ur-Älteste wieder vorkramt
In dem Fall sei es Dir verziehen, da du uns ja über die Entwicklung deiner Pflanze auf dem laufenden hälst. :yes: (kann mich zwar nicht mehr dran erinnern :hmm: aber was solls :P )

Zitat (Housi @ 19.12.2005 - 10:30:34)
, und Marcel "Marcel" vorstellen  ;)

Meine Damen und Herren,

ich präsentiere, Marcel, der/die/das Litschi:

Edith; 03.04.06; doppelpost entfern.




Hey Housiiii!!!!!!!!!!!!!!!!

schon so gross ist der Keim gesprossen!?!? Das ist ja genial! :D

Da hat sich die googlerei ja mächitg gelohnt! Schau dem Pflänzchen weiterhin so gut wie bislang und der/die/das Litschi Marcel wird dir noch lange Freude bereiten :D

Freundliche Grüsse nach Passau (da war ich übrigens vor 2 Wochen :ph34r: )

Marcel

Bearbeitet von marcel am 03.04.2006 13:45:57

Zitat (marcel @ 19.12.2005 - 12:50:00)


Freundliche Grüsse nach Passau (da war ich übrigens vor 2 Wochen :ph34r: )

Marcel

Hättest Du Dich mal bei Housi gemeldet :augenzwinkern:, dann hätten wir jetzt ein Foto von Marcel und Marcel :jupi:

Jetzt sind wieder einige Monate ins Land gestrichen. Verrate mir Housi, wieviele Blätter hat der Litschi heute?


tata:

(IMG:http://www.mediawerk.de/mw/mw_pages/hands/garten/litschi_gr.jpg)




-_-


leider nein, das wäre zu schön....

der/die/das Litschi Marcel befindet sich noch in der Winterstarre, es tut sich gar nix, weder geht er ein, noch wächst er und bekommt Blätter. Ich hoffe, der "nahende Frühling" :wacko: kann ihn wiederbeleben.
Habe ihn seit dem es nicht mehr so kalt ist, außen auf das Fensterbrett gestellt zu den anderen, wachsenden Pflanzen. Vielleicht nimmt er sich ein Beispiel dran ^_^

to be continued....


Zitat (Housi @ 06.04.2006 - 09:25:11)
tata:

(IMG:http://www.mediawerk.de/mw/mw_pages/hands/garten/litschi_gr.jpg)




-_-


leider nein, das wäre zu schön....

der/die/das Litschi Marcel befindet sich noch in der Winterstarre, es tut sich gar nix, weder geht er ein, noch wächst er und bekommt Blätter. Ich hoffe, der "nahende Frühling" :wacko: kann ihn wiederbeleben.
Habe ihn seit dem es nicht mehr so kalt ist, außen auf das Fensterbrett gestellt zu den anderen, wachsenden Pflanzen. Vielleicht nimmt er sich ein Beispiel dran ^_^

to be continued....

:wub: oh... die ist aber gewachsen!!!

muss doch mal sehen, ob ich auch eine lychee auftreibe.

übrigens housi: hübsches neues foto hast du!

Zitat (Housi @ 06.04.2006 - 09:25:11)
leider nein, das wäre zu schön....

und ich bin voll drauf reingefallen. rofl

hab mir gleich überlegt, auch so ein teil zu züchten, wenn das so schnell wächst. :lol: :wacko:

Bearbeitet von chilli-lilli am 08.04.2006 01:07:30

Zitat (Housi @ 06.04.2006 - 09:25:11)
tata:

to be continued....

rofl

gebs ja zu. mir ist auch kurzerhand der kinnladen runtergefallen. :D

schön wärs gewesen wenn der schon so gesprossen wäre.

aber eben,

dann warten wir auf deine


to be continued....

Zitat (marcel @ 08.04.2006 - 15:57:20)
gebs ja zu. mir ist auch kurzerhand der kinnladen runtergefallen. :D


:o oh... schade, ich hatte es geglaubt. aber was nicht ist kann ja noch werden :P

Zitat (VIVAESPAÑA @ 08.04.2006 - 16:08:27)
aber was nicht ist kann ja noch werden

genau! schließlich fängt ja jeder marcel mal klein an. :D

Zitat (Housi @ 06.04.2006 - 09:25:11)
(IMG:http://www.mediawerk.de/mw/mw_pages/hands/garten/litschi_gr.jpg)

der abgebildete ist mein Litschi - dh. eigentlich sind es sogar 2 Pflanzen in dem Topf.

Er ist - so genau kann ich das gar nicht mehr sagen - ungefähr 4 Jahre alt. Gewachsen ist er schubweise, d.h. in einem Jahr hat er unglaublich viele Blätter bekommen, danach 1 Jahr (letztes Jahr) nicht ein einziges. Dieses Jahr hat er wieder angefangen zu wachsen und auch viele neue Blätter. Er ist übrigens ca. 1m groß.

Man muss ziemlich viel Geduld haben mit den Litschis.

@monika g: konntest du auch schon ernten?


Nein (schön wär's ja). Ich bezweifle auch, dass ich es je können werde, er hat ja noch nichtmal Ansätze von Blüten gezeigt.