Lackfarbe: ... was mache ich nun ?


:heul: hallo ich hab eine neues bad bekommen, und meine tochter hat leider eine sprühflasche mit goldlack in die finger bekommen, keine ahnung wo her sie die hat, aber nun hab ich etwas davon an meinem neuen waschbecken.
meine frage

wie bekomm ich das nun ab, ohne das ich das neue waschbecken zerkratze oder die oberschicht zerstöre?!
ich wäre euch sehr dankbar für schnelle hilfe. danke lieben gruß


Hallo Giggy,

- versuch es mit - ohne reiben ! eher abheben - danach mit Seife nachwaschen - müsste funktioniren - viel Glück !

( und wenns dir möglich ist - nicht zu sehr mit deiner Süssen schimpfen ;) )


Universalverdünnung


Hi giggy,

das müsste eigentlich mit Verdünnung oder (ersatzweise) mit Nagellackentferner gerade von Keramik relativ problemlos weg gehen. Lacke in Sprühdosen sind ohnehin höher verdünnt bzw. haben weniger Anteile an Farbpigmenten um sie auch schon sprühfähig zu bekommen (zwengs Düse und so).

Aber irgendwie wieder mal symptomatisch. Da hast Du ein neues Bad und schon passiert es. Es hat wohl etwas mit "Murphy's Law" zu tun. Sei froh, dass Dein Töchterchen keinen Hammer erwischt hat.

Die Goldfarbe dürfte nicht so tragisch sein.

Happy Hippo


schimpfen kann ich eh net, weil meine 3 großen zusammen halten, und nun war es angeblich keiner . toll !!!!
na ja ich werde es mal versuchen und hoffe das es klappt ich berichte dann wieder, vielen dank


hallo danke ich versuche es.

ja das ist schon hammer, kaum hat man was neues. aber na ja wenn man die spuren dann wieder weg bekommt dann geht es ja.

vielen dank und lieben gruß


- du hast also auch noch ein Kind ... mit dem Namen "Keiner" :D - kommt mir soo bekannt vor ;)

- hat es denn geklappt mit dem Entfernen des Sprühlacks ?



Kostenloser Newsletter