Spülbatterie / Amatur: kein Wasserdruck mehr...

Hallo Beate,

ich kann mir das gar nicht vorstellen. Vielleicht sind die Absperrhähne defekt.
Vielleicht die Armatur-Anschlüsse nochmal lösen und vorsichtig den Absperrhahn öffnen, dann siehst du, ob es an der Armatur oder am Absperrhahn liegt.




Du hast hier 2 Theads zum gleichen Thema eröffnet, ich werde einen davon löschen.

LG

gutdrauf5
Hallo,

:huh:
evtl. kann mir jemand einen Tip geben.
Wir haben in der Küche eine neue Amatur an der Spüle eingebaut. Kein Billigprodukt !

Nun haben wir das Problem, dass kein Wasserdruck mehr da ist. Was nun an Wasser rauskommt ist kein Strahl sondern ein Rinnsal.

Woran liegt das ? Was können wir tun ?

Es ist eine Einhebel - Stand - Spülbatterie ( Amatur ist evtl. der falsche Begriff )

Wir haben unter der Spüle einen Anschluß für Heißwasser und einen für Kaltwasser.
Bei beiden Anschlüssen ist ein Wasserzähler dran und danach haben wir die Batterie angeschlossen und die Ventile wieder aufgedreht. Wir haben uns genau an die Gebrauchsanweisung gehalten.

Aber irgendwo ist der Wurm drin, sonst hätten wir ja normalen Wasserdruck.

Viele Grüße

Beate
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Mindest-Wasserdruck für Geschirrspüler notwendig? Waschmaschine brummt Zu großes Loch im Küchenarmaturenbrett neue Armatur: kein Wasserdruck mehr Defekte Wannenamatur Wassertemperatur in der Dusche: Meine Dusche kennt kein "warm" Umstellventil bei Mischbatterie schnappt zurück Badarmatur Knopf defekt