Hilfe bei Duschvorhang-Anbringung: Wand und Schräge


Hallo,

ich habe ein großes Problem.
In Kürze ziehe ich in eine Mietwohnung ein und habe schon fleissig Möbel gekauft, aufgebaut usw. eben alles was man so macht. Nun habe ich noch eine "Problemzone", genauer gesagt das Bad.

Das Bad, eine Dusche mit Wanne, befindet sich direkt an der Wand und an einer "Schräge", was die Auswahl und die Installation eines Duschvorhangs nicht gerade erleichtert. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich sende ein Bild als Anhang.



Das Problem ist, das an der einen Seite "Fliessen" an der Wand sind und die Schräge selbst nicht gefliesst ist. Es soll ja kein Wasser an die Tapete und so vermute ich, dass das "Sinnigste" eine Dusch-Spinne, also so ein runder Vorhang wäre. Nur weiß ich nicht, wie man den "sinnvoll" anbringen kann ohne die Fliessen zu zerstören, denn an die Schräge dranmachen ist ja blöd, weils dann nicht gerade wäre.

Für jede Hilfe bin ich dankbar.


Hallo IcyChris :)


- ich würde die Lösung andenken, den Vorhang wie ein Moskitonetz an der Decke zu befestigen, dass hätte auch den Vorteil, dass du den Durchmesser selbst bestimmen kannst und die Höhe spielt ja auch eine Rolle, denn in der Hocke Duschen ist nicht sicher nicht das, was du anstrebst.

- einen großen Hulla-Hub-Reifen zweck zu entfremden dürfte da die kostengünstigste Lösung sein :blumen:


Ich habe mal ein 2. Bild hochgeladen.

Zu finden unter

Quelle : http://img40.imageshack.us/g/sdc11246o.jpg/
Zu sehen IcyChris Bad , Bilder sind allesamt selbstgemacht.

Das Problem einer Duschspinne wird sein, das die zu "groß" oben rum ist und nicht in die Schräge passt. Die Duschwand finde ich prinzipiell eine gute Idee, aber das schütz wohl leider nicht davor, dass die Schräge nass wird. Da passt ja keine Wand vor die Schräge.


Hallo IcyChris :blumen:

"Herzlich Willkommen bei den Vatis"

Ich denke, so einfach ist das nicht zu lösen. Vielleicht solltest Du Dein Problem mit der Befestigung/Anbringung mal in einem Sanitätsfachgeschäft vortragen. Die müssen doch wissen, wie man das am besten macht. :)

Allerdings fällt mir noch ein: Sollest Du keine andere Möglichkeit finden, dass Du evtl. die schräge Wand mit einer guten wasserfesten/wasserabweisenden Farbe streichst.

Wichtig dabei ist, dass die Wand immer wieder trocken gewischt und das Bad gut gelüftet werden sollte, damit sich kein Schimmel bildet.

... oder hat jemand hier noch eine andere Idee?

Bearbeitet von kati am 12.11.2009 15:46:00


duschrollo.... :pfeifen:


Kostenloser Newsletter