Probleme mit der Duschtemperatur


Folgendes Problem:

Unsere Dusche ist an einen Durchlauferhitzer angeschlossen. Leider gibt es dort nur einen Temperaturregler, der in der Mitte dann mit einem "Klack" auf die höhere Position springt. Nun ist die Duschtemperatur aber genau so, dass sie, wenn sie im unteren Bereich ist, etwas zu kühl ist. Dreht man den Regler über das "Klack" hinweg wird das Wasser aber zu heiss, bzw. wechselt zwischen zu heiss und zu kalt. Was kann man da machen, damit man das Wasser genau auf die gewünschte angenehme Temp. einstellen kann?


Ist das ein elektrischer, älterer Durchlauferhitzer?

Kann du nicht regulieren in dem du kaltes Wasser zumischt?


Das Prob habe ich auch. Bei mir hilft es wenn ich im Waschbecken den Heißwasserhahn etwas aufdrehe - nur ganz ein dünnes Rinnsal - dass nimmt etwas vom Druckproblem.
Ist aber Mühselig :angry:

Der Durchlauferhitzer ist ein elektrischer von Vaillant, an dem man nur zwischen 1 (ganz links) und 2 (ganz) rechts wählen kann. Dazwischen lässt sich der Regler noch feinjustieren, allerdings gibt es ab der Mitte das deutliche "Klack" und dann wird es richtig heiss. Keine Ahnung ob das Problem der Durchlauferhitzer oder die mischbatterie in der Dusche ist. Da ist ein Einhebelmischer drin. Wenn der Durchlauferhitzer allerdings Richtung "zwei" steht und man die Mischbatterie auf "heiss" stellt, ist es zu heiss. Stellt man es dann etwas runter wird sofort das Wasser komplett kalt, so dass es jeden Morgen ein Tanz zwischen zu heiss und zu kalt ist - echt nervig. Gibt es Mischbatterien, bei denen man GENAU die gewünschte Temp. einstellen kann? Und falls ja - kann ich sowas selbst installieren? Danke schon mal.


Zitat
Gibt es Mischbatterien, bei denen man GENAU die gewünschte Temp. einstellen kann? Und falls ja - kann ich sowas selbst installieren?


Ja, es gibt Thermostat-Mischbatterien, die immer so viel Kaltwasser zu mischen wie nötig.
Ob es dann aber wirklich zusammen harmoniert, wegen der 2 Heizstufen weiß ich nicht
Wenn du mit Schraubenschlüsseln umgehen kannst, kannst du die MischBatterie auch selbst wechseln.

Wenn der Durchlauferhitzer älterer Bauart ist, frag doch mal deinen Vermieter ob er nicht einen neuen einbauen würde. Evtl. beteiligst dich daran. Bei den neuen Durchlauferhitzern kann man die Temperatur schon am Erhitzer selbst Gradgenau einstellen, was auch stromsparender ist, als erst Wasser zu erhitzen und dann mit kaltem Wasser abzukühlen.

Bearbeitet von gutdrauf5 am 03.03.2010 09:07:59

Da gebe ich gutdrauf5 absolut Recht. Das ist doch kein Zustand und außerdem nicht gerade energiesparend! Dein Vermieter ist außerdem verpflichtet, dir eine zumutbare Dusche zur Verfügung zu stellen. Du kannst ihm ja entgegen kommen und etwas dazu geben. Falls du keinen Vermieter hast (eigenes Haus), dann lass das am Besten von einem Fachmann (hast du vielleicht einen im Bekanntenkreis) kontrollieren. Mit solchen Dingen sollte man nur "spielen", wenn man sich auch auskennt!
Und so teuer ist das auch wieder nicht.



Kostenloser Newsletter