Besondere Brotaufstriche

Neues Thema Umfrage
Seiten: (2)Zurück2 / 2Weiter»|

So, zu manchen Geschmacksverirrungen fällt mir ja gar nix mehr ein. Meine Exfrau hat ja auch liebend gern Käsebrot mit Ketchup gegessen. Aber Maaaaamelaaaaade? Ich nehm dafür nich mal Konfitüre........

Ich ess gern in Fett gebratenes Graubrot mit Salz drauf. Das schmeckt wenigstens bissi herzhaft. Süßes aufs Brot oder Brötchen mochte ich noch nie. Dann schon lieber zum Frühstück n Stück Kuchen.

Und n besonderen Brotaufstrich? Den gibts bei mir auch selten mal. Was ich aber sehr gern zum Frühstück esse, ist n Brötchen mit frischem Hackfleisch und Zwiebeln. Bloß keine Butter drauf, wie das die Westfulen machen..... brrrrrrr......



Gruß

Abraxas

Dieser Brotaufstrich kommt bei uns bei Feiern immer sehr gut an.

1 Stück weiche Butter
100 g Schmelzkäse (Sahnegeschmack)
Kräuter nach eigener Wahl zusammenstellen oder gefrostete 7-Kräutermischung
100g feingeschnittenen Lachsschinken

alles gut vermengen

Man kann auch Kochschinken nehmen, dann aber noch mit Salz abschmecken.

Wenn ich frische Kräuter im Garten haben, nehme ich Dill, Petersilie und Schnittlauch.

Mein aaaaaaallerliebster Fernsehabendmitflascherotweinschnittchentellerbelag*:
Pumpernickel (nicht zu dünn geschnitten) mit Leberwurst (nicht zu knapp) und Gewürzgürkenscheiben (flächendeckend). :sabber:
Keine Ahnung, ob das was Besonderes ist, gesehen hab ich es aber sonst noch nirgends. :unsure:

*=natürlich abgesehen von der obligatorischen Käseplatte!

Bearbeitet von Hamlett am 17.03.2007 21:27:08

Hamlett, darf ich mal mit dir zusammen fernsehen? :sabber:

Dies schmeckt dir sicher auch.
Sollte aber für ein paar Abende reichen ;)

1 Zwiebel, kleingewürfelt
2 hartgekochte Eier, kleingewürfelt
1 Leberwurst (200 g), ohne Pelle
12 schwarze Pfefferkörner, frisch aus der Mühle
1 Becher Crème Fraiche
3 EL Senf
Alle Zutaten zu einem Brotaufstrich mischen, 24 Stunden im

Zitat (Annette, 17.03.2007)
Hamlett, darf ich mal mit dir zusammen fernsehen? :sabber:

Dies schmeckt dir sicher auch.
Sollte aber für ein paar Abende reichen ;)

1 Zwiebel, kleingewürfelt
2 hartgekochte Eier, kleingewürfelt
1 Leberwurst (200 g), ohne Pelle
12 schwarze Pfefferkörner, frisch aus der Mühle
1 Becher Crème Fraiche
3 EL Senf
Alle Zutaten zu einem Brotaufstrich mischen, 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

:rolleyes: Das hört sich richtig gut und lecker an!

:sabber: Muss ich demnächst mal ausprobieren :sabber:

Was mir schmeckt:

geräuchertes Forellenfilet mit der Gabel zerdrücken, Frischkäse und Butter dazu. Kräftig mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Auf knusprigem Toast genießen :sabber:

Mööönsch Annette,

Zitat
....24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.


Ich hätte jetzt Hunger :sabber:
Zitat (Hamlett, 17.03.2007)
Mein aaaaaaallerliebster Fernsehabendmitflascherotweinschnittchentellerbelag*:
Pumpernickel (nicht zu dünn geschnitten) mit Leberwurst (nicht zu knapp) und Gewürzgürkenscheiben (flächendeckend). :sabber:
Keine Ahnung, ob das was Besonderes ist, gesehen hab ich es aber sonst noch nirgends. :unsure:

*=natürlich abgesehen von der obligatorischen Käseplatte!

:sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Das mach ich mir auch manchmal...soooooo legga!!!!
Ich nehm aber nur "Feine Leberwurst" ohne Kräuter etc drin und Gutsleberwurst :sabber:
Hab jetzt die Kinderleberwurst von "Ferdi Fuchs" für mich entdeckt,
die schmeckt klasse. Gibts bei Ka....nd!

Sabberfaktor 1: Nutellabrot mit Senf bestreichen :sabber: :sabber:
Es ist lecker, keine Angst :D


Sabberfaktor 1+: Obatzter auf frischem Bauernbrot :sabber: :sabber:
Dafür 150 g sehr reifen Camembert mit 50 g Butter zerdrücken.
Eine kleine Zwiebel fein hacken (oder nur einen TL davon, kommt auf den persönlichen Geschmack an) und mit Pfeffer, Salz, Paprika edelsüß in die cremige Masse einarbeiten.
Wer mag, kann noch bisserl Kümmel und/oder einen Schuss Bier mit dazu geben.
Falls vorhanden, Schnittlauch oben drauf und dann reinbeißen....genießen...aaahhhh
B)

Vom lesen bekommt man wirklich apetit :sabber:
Aber klasse und danke sind vielen neuen Anregungen dazu gekommen :blumen:



Bearbeitet von internetkaas am 18.03.2007 12:15:01
Zitat (Reibeisen, 18.03.2007)
Sabberfaktor 1+: Obatzter auf frischem Bauernbrot :sabber: :sabber:

Ja das ist lecker :sabber:

Oder Spundekäs', Schmalzbrote oder einfach nur normaler Quark mit Salz und Pfeffer gewürzt .... :sabber:

Ganz ehrlich: Meine liebsten Brotaufstriche kommen aus dem Reformhaus. Die Produkte der Firmen Tartex und Grano Vita sind einfach unschlagbar lecker, und dabei noch gesund.
Vor allem die mit Joghurt gemischten von Grano Vita sind einfach nur hmmmmm.

Zitat (Rheinfee, 18.03.2007)
Ganz ehrlich: Meine liebsten Brotaufstriche kommen aus dem Reformhaus. Die Produkte der Firmen Tartex und Grano Vita sind einfach unschlagbar lecker, und dabei noch gesund.
Vor allem die mit Joghurt gemischten von Grano Vita sind einfach nur hmmmmm.

:sabber: :sabber: Ohja, die sind oberlecker :sabber: :sabber:

ich esse gerne Brot oder Brötchen getoastet mit Frischkäse mit Kräutern, Käse(Leerdammer light) und Ketchup..
am Liebsten VW Ketchup!!!!!!

oder Frischkäse mit Gurken oder Radieschen Scheiben drauf!

Brotscheibe mit bißchen Maggi kommt auch lecker. Oder einfach bloß süßer Senf.

Tomatencreme
Ich mache etwas Tomate, Paprika, Zwiebeln Salz Pfeffer, Basilium in den Mixer und füge eine Packung Philadelphia hinzu, das ganze mixe ich kurz durch sodaß noch kleine Stückchen übrig bleiben. Das ganze kommt dann auf Schwarbrot und wird mit frischen Tomatenscheiben belegt, ist superlecker :sabber:

Avocadocreme

200 g. Kichererbsen weichkochen, pürieren, 3 Avocados aushöhlen, das Fruchtfleisch mit Zitrone, Salz Chilli mit dem Kicherbsenmus verrühren, ist herrlich frisch als Dip oder Brotaufstrich, manchmal füge ich auch noch Knoblauch dazu oder kleingeschnittenen Zitroenthymian, oder Zitronengras oder frische Minze immer wieder ein völlig neues Geschmackserlebnis

Schafskäsecreme
Schafskäse ca. 200 g mit getrockneten Tomaten, Knoblauch Olivenöl und etwas Wasser zu einer geschmeidigen Creme verarbeiten, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft evtl. einigen Tropfen Tabasco pikant abschmecken


guten Appetit

Humus :sabber:
2 Dos. Kichererbsen á 250 g
2 Knoblauchzehen oder mehr :lol:
3 EL Olivenöl 1 Zitrone Saft Salz
1/2 TL Kreuzkümmel 1/2 TL Cayennepfeffer
2 EL Petersilie gehackt 1 EL Tahin = Sesampaste muß aber nicht! :D

Die Kichererbsen einer Dose abtropfen lassen, die der anderen mit Flüssigkeit verwenden.In der Küchenmaschine Kichererbsen, Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl grob pürieren, dann Salz, Pfeffer, Tahin sowie Gewürze und Petersilie hinzufügen.So lange pürieren, bis nur noch kleine Teile der Petersilie erkennbar sind,Evtl. noch etwas Kichererbsen-Flüssigkeit hinzufügen.
Dazu frisches Fladenbrot!

Eignet sich gut als Dip oder auch als Brotaufstrich. :sabber: :sabber: :sabber:

Wurst, hörst du auf. Hummus gehört zu meinen absoluten Lieblingsspeisen. Leider setzt sich das auch gern auf den Hüften ab.

Matjescreme:
3 Matjes
1 Apfel
2 gr. Zwiebeln
1 Bd. Schnittlauch
alles mit dem Passierstab passieren.
1/2 B. Schmand oder Creme Fraiche oder saure Sahne
pfeffern abschmecken drauf aufs Brot :sabber:

Ich mache davon immer eine große Portion, denn die Crem hält sich im Kühlschrank einige Tage

Zitat (Rheinfee, 19.03.2007)
Wurst, hörst du auf. Hummus gehört zu meinen absoluten Lieblingsspeisen. Leider setzt sich das auch gern auf den Hüften ab.

Oder das:Feta Creme! :sabber:

200 Gramm Fetakäse
1 kleine rote Paprikaschote 1 kleine Zwiebel 2 - 5 Knoblauchzehen
2 - 3 Esslöffel Ajvar (Paprikapaste) 2 - 3 Esslöffel Magerquark
Pfeffer, Salz, Oregano etwas Olivenöl

Paprika, Zwiebel und Knoblauchzehen klein hacken.
Feta dazugeben, kleinhacken oder zerkrümmelt dazu geben.
Dann mit Ajvar, Magerquark, Olivenöl und Gewürzen vermischen.
Die Masse sollte cremig und streichfähig sein.
Am besten über Nacht durchziehen lassen.

Geht am besten im Blitzhacker ;) ;) ;)
Zitat (Rheinfee, 18.03.2007)
Ganz ehrlich: Meine liebsten Brotaufstriche kommen aus dem Reformhaus. Die Produkte der Firmen Tartex und Grano Vita sind einfach unschlagbar lecker, und dabei noch gesund.
Vor allem die mit Joghurt gemischten von Grano Vita sind einfach nur hmmmmm.

Oder die Mandelcreme :sabber:

Zwiebelaufstrich:
1 Tüte Zwiebelsuppe mit 2 Becher Schmand verrühren.
Am besten ein paar Stunden ziehen lassen, fertig.

Tomatenaufstrich:
1 Tüte Tomatencremesuppe, dann weiter wie oben.

Dazu Baguette. :sabber:

ein super leckeren brotaufstrich:
butter mischen mit 3 teeloeffel balsamico essig :sabber: :sabber: :sabber:
ein gedicht :wub:

@Wurst.Hoert sich suppa lecker an
Im Original gehts so und heisst ueberigens Tyrosalata oder Tyrokafteri
1 Block Feta
1Becher Jogurth
1/2 (zuvor in Essig eingelegte gruene laengliche Paprika)
1Tl Olivenoel
etwas Oregano

Das ganze ab in den Mixer und solange mixen bis es die gewuenschte Konsistenz erreicht hat

Ich habe vor kurzem ein kleines Experiment gemacht,und das hat sooo legga geschmeckt
-Reste von gekochter, roter Paprika (waren so 1-2)
-1 Packung Philadelphia (light wenns geht)
-etwas Peterle,Knofi Pfeffer,Salz und Oregano
Gut durchmixen und ab aufs getoastete Brot oder zum Grillfleisch

Zitat (JULIE GREECE, 23.06.2007)
@Wurst.Hoert sich suppa lecker an

meiner ist auch super lecker :labern:

Sünde pur, ;) aber ich liebe es. Schmalzbrote *schwärm*
Dazu lasse ich Schweineschmalz aus und gebe so 2 bis 3 Zwiebeln, in Würfel geschnitten rein. Dann so lange erhitzen, bis die Zwiebeln braun werden und schön knusprig sind.
Während dem es kalt wird , das Schmalz immer wieder rühren, damit die Zwiebeln sich nicht am Grund abstetzen, sondern gut verteilt sind.
Wenn es endlich kalt genug ist, auf frisches Brot gestrichen mit einer Prise Salz .....einfach wunderbar :sabber: *nochmal schwärm* :rolleyes:

@ cutiepie

Kein Panik cutie. Ich werde es ausprobieren.
Kann es sein, dass du ein Balsamico-Essig-Junkie bist?

Noch ´ne Frage, geht das auch mit Halbfettbutter? Arbeite nämlich noch an meiner Bikinifigur ;)

Zitat (Cutiepie, 23.06.2007)
ein super leckeren brotaufstrich:
butter mischen mit 3 teeloeffel balsamico essig :sabber: :sabber: :sabber:
ein gedicht :wub:

ach cutie! du isst alles mit balsamico oder? du badest ja sogar in balsamico. wie hoch ist denn so dein monatsverbrauch? :D :wub: :blumen:

ich mag gern butter mit maggi, oder butter mit knoblauchscheiben und etwas salz. yummy

Meine Nichte aß als sie klein war gerne auf alles aber wirklich alles Erdbeermarmelade (sogar auf Fleischsalat) :hirni:

Ich esse gerne Frischkäse (fettreduzierter) als Butterersatz und darauf Marmelade, Wurst oder Käse.

Wünsche Euch Allen einen frohen und erholsamen Sonntag.

Gertrude

Ich hab ja hier viele leckere Brotaufstriche gelesen. Aber MEIN liebster ist immer noch meine leckere, selbstgemachte Leeeeeeberwurst. Es tut mir jedesmal leid, wenn ich ein Glas aufmache oder verschenke.

Was ich als Kind gerne aß: Brot mit Butter geschmiert. Zucker drauf. Leeeeeeckaaaa.

Oder Butterbrot mit Ketchup.

Oder Mayonnaise aufs Brot, eine Scheibe Wurst drauf.....



Gruß

Abraxas

Was auch lecker ist, ist Fleischkäse- oder Bratwurstbrät auf´s Brot und Maggi obendrauf.

Und keiner hat bis jetzt den zweitleckersten Brotaufstrich genannt, Brötchen mit gute Butter und Seem! :sabber: :sabber: :sabber: !!

(Seem is Karamellrübensirup,für alle nicht-Öscher)

Das schmeckt auch sehr gut auf Brot oder Brötchen: (IMG:https://www.cosgan.de/images/midi/nahrung/a015.gif)

Krabbensalat

Zutaten für 4 Personen:

1 Becher Joghurt (Magermilchjoghurt)
½ Becher süße Sahne
2 EL Tomatenketchup
2 EL Olivenöl
½ Zehe/n Knoblauch
150 g Nordseekrabben
3 Ei(er), hartgekocht
Salz
1 TL Zucker
1 Prise Pfeffer
½ Dose Mandarine(n)


Zubereitung :


Sahne und Joghurt mit dem Ketchup und Öl verrühren. Die halbe Zehe Knoblauch ganz fein hacken und dazugeben. Mandarinen abtropfen lassen und mit Küchenkrepp abtupfen, in der Mitte zerschneiden, erst ganz zum Schluss dazu geben, da der Salat sonst zu schnell verwässert. Die hart gekochten Eier in Scheiben schneiden, die Krabben zufügen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 1 Stunde ziehen lassen.

Ein superfrisches Weizenbrötchen, etwas Butter drauf und Milchmädchen!
Ist zwar ein total ungesunder Brotaufstrich, abor leggor, werklich! :sabber:

Daumendick Erdnussbutter (die gute aus Holland) und da dann selbstgemachte Erdbeermarmelade drauf

mjam

am besten dazu ein Glas kalte Milch

Frischen Quark (Magerstufe) mit etwas Sahne vermischen. Wenig Salz dazu und vieeeeeeeel frischer Meerrettich........................


Ober lecker auf frischem Butterbrot.


Gruß

Abraxas


ich mag am liebsten die Nussmusse aus dem Reformhaus ... wenn die bloss nicht so teuer wären ... seufz

Hm, schaut mal hier (den Link habe ich erst vor ein paar Tagen entdeckt):
http://www.brunch-rezepte.de/brotaufstriche.html

Tollen Link Rheinfee, ich habe mir Rum-Apfel-Butter ausgesucht.

Bearbeitet von internetkaas am 27.06.2007 09:40:49

im Bioladen gabs mal einen leckeren Brotaufstrich - allerdings wohnen wir jetzt woanders und obwohls hier auch Bio Brotaufstriche gibt, hab ich nie diesen speziellen nie mehr bekommen - also mußte ich das selbst nachkochen.

Zutaten:

2 Knobizehen
2 Zwiebeln
2 Karotten
4 Tomaten
1 Paprika - ich hab gerne grüne oder gelbe genommen wegen der Farbe
3-4 Eßl Mais

Paprika und Tomaten enthäuten und klein schneiden - entweder mit klassischer Methode (heißes Wasser, abschrecken, Haut abziehen) oder mit Sparschäler dieHaut einfach abschälen (ja, geht auch mit Tomate - hab das mal bei einem Profikoch im TV gesehen und mach das seitdem so).

Knobi und Zwiebeln schälen, würfeln, Karotte würfeln.

Knoblauch, Paprika, Zwiebeln in
Das ganze10 Min köcheln lassen. Mit stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer ev. Paprikapulver würzen. Mais dazugeben und weich kochen lassen - solange kochen bis streichbare Konsistenz vorhanden ist.

Dieser Brotaufstrich wird dann abgekühlt auf beliebigem Brot aufgestrichen - hält sich im Kühlschrank 1 Woche falls man mal bissl mehr herstellt.

Man kann auch gut noch anderes Gemüsemitdazugeben - hab auch schon mit Zuchhini gemacht zusätzlich - Zuchhiniwürfel dann nach dem pütieren dazugegeben damits noch "stückig" wie der Mais ist.

Vorteil gegenüber dem Biobrotaufstrich: wesentlich günsitger und wandelbar im Gesckmack
Nachteil: bissl mehr Aufwand als ein Gläschen aufschrauben.

Kindheitserinnerungen :)

Mein Bruder und ich haben früher sehr gerne Brot mit Rührei drauf gegessen. Gabs immer bei irgendwelchen "besonderen" Gelegenheiten - Schulausflug oder so. Das tolle ist, dass es beliebig erweitert werden kann - mit Schinken, mit Paprika, was auch immer. Geht auch mit fast allen Brotsorten, je nach Gusto. Definitiv eine Sünde wert!

Wenn's doch mal süß sein sollte (bin eigentlich nicht so der Fan von) gabs "Zimttoast" - eine Scheibe Brot (muss kein Toast sein, "normales Brot" finde ich sogar besser) mit Butter bestreichen, Zimt und Zucker drauf und in

Jetzt im Sommer ernte ich gerne Schnittlauch.

Schnittlauch, Zwiebeln, Radieschen (ganz klein geschnitten) in Quark, gewürzt mit Salz und Pfeffer. :sabber:

Das alles zusammen auf ein Butterbrot und obendrauf noch grüne Paprika-Streifen. :sabber:

Das schmeckt super erfrischend. :sabber:


krupuk - das mit dem Rührei auf Brot kenne ich auch, das ist wirklich lecker. :D

Noch mehr Butterbrot:

http://www.butterbrot.de/

Im Sommer mein Favorit:
Butterbrot mit gesalzener Butter, Tomatenscheiben und Dill obendrauf. Lecker.

Bearbeitet von Rheinfee am 01.07.2007 00:42:31

Eben getestet:
Selbstgebackene Vollkornbroetchen,dick Philadelphia drauf,Salz,Gurke und Chilli Pulver :wub:

schwarzbrot schnitte auf der hertplatte
rösten dann dick mit guter butter darauf
salz möglichst warm essen :daumenhoch:

:wub:

Weißbrot mit Olivenöl besreichen, mit Tomaten belegen, einwenig Knoblauch, Salz u. Pfeffer und zum Schluss Basilikum! :sabber:

frisches schwarzbrot dick mit butter
und dann zucker drauf das ganze
als klapbutter

Seiten: (2)Zurück2 / 2Weiter»|
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter