Feine kleine Werkstatt: Autoreparatur an meinem BMW


Ich grüsse die Obrberger :-)


meine Erfahrunen bzgl. Autowerkstätten möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Mein Fahrzeug ist ein BMW X5 mit 4.4 Liter V8 Motor. Eines morgens machte ich mich auf die grosse
Urlaubsreise, um nach Italien aufzubrechen. Irgend etwas sagte mir, dass etwas mit meinem Wagen
nicht stimmt, denn er fuhr so "dieselhaft" die ganze Zeit. Das Übel hat sich schnell als Motorschaden
herausgestellt, denn knapp 10 km auf der BAB blieb ich mit einem gewaltigen Knall einfach liegen.
Habe dann den ADAC angerufen, der kam prompt und stellte einen Motorschaden - wahrscheinlich
im vorderen Teil des Motors - fest. Lange Rede kurzer Sinn, der Urlaub war "geplatzt" und ich stinke
sauer - ein BMW V8, der einfach liegen bleibt, das geht ja gar nicht. Absolutes NO GO.
Ein Bekannter verwies mich in die BMW-Werkstatt. Kostenvoranschlag: über 4000 Euro alleine
für die Reparatur zzgl. Ersatzfahrzeug i.H.v. 39 Euro / Tag mit begrenzter KM-Zahl.
Scheisse, mein Urlaub geht dahin, hatte ich mich so gefreut, endlich nach 5 Jahren Dauerarbeit
wenigstens einmal in die Schweiz / Italien zu fahren um dort Wanderungen zu tätigen.
Frust pur.
Meine Frau teilte mir mit, ihre Freundin kenne eine "Garagenwerkstatt" von der sie wisse, dass dort
ausschliesslich BMW-Motoren instandgesetzt werden. Puh! Garagenwerkstatt...das kann ja nichts sein - DACHTE ich da noch. Sie teilte mir den Namen des Alleinunternehmers mit, ich machte einfach so aus der Frustlage heraus einen Termin mit denen aus. Car Timing Chain in Nümbrecht. Zunächst dachte ich, dass auch hier
die Reparatur etliche Tausender verschlingt. Gut, meinen Wagen schleppten wir dort hin, der Kontakt fand
in der Tat in einer kleinen gemütlichen Garage statt. Aber das heisst ja nichts mehr, jeder fängt klein an.
Der nette Herr startete den Wagen, es hört sich gresslich scheusslich an. Seine Diagnose: Steuertrieb
defekt. Au weia...ich sagte zu ihm, ob das bei NUR 145.000km NORMAL sei !?!?!?!?!? er erwiderte freundlich:
leider nein.
Und jetzt kommt das, was mich schier umhaut: Für diese umfassende Reparatur wollte Car Timing Chain lediglich 850 Euro haben. Dazu die Materialkosten gleicher Höhe. Ich war baff. Mein Misstrauen wurde mir
genommen, als ich die kleine Wand - bestückt mit jeder Menge Spezialwerkzeug sah. Es wurde mir genau
erklärt, wozu das dort hängt. Auf meine Frage hin warum der Schlüssel einen ganzen Meter lang sei: damit öffne man die Zentralschraube :-) Noch nie zuvor habe ich einen ein Meter langen Schlüssel gesehen, der nur 9 Kilo wiegt...brachial. Ich - schlau und immer noch frustriert wie ich bin: und wenn sie den langen schlüssel ansetzen, dann drehen sie doch den ganzen Motor um seine Achse !?!? er öffnete einen Schrank und holte erneut einen ein-Meter langen Edelstahl-Schlüssel heraus: dieser wird als Gegenhalter auf die
Nabe aufgeschraubt, dann setzt man den dicken Schlüssel an und öffnet ganz gemütlich die stärkste Schraube in einem Motor - die Zentralschraube.
Der Mann hat mich hiermit überzeugt. Gewaltfreies öffnen. Bisher kannte ich solche Aktionen nur unter Einsatz enormer Hammerschlag-Kräfte.
Nix für ungut, ich habe es riskiert. Mein X5 passte nicht wirklich frei in diese kleine Garage hinein, aber
es war zumindest vorne rum genug Platz zum werkeln gewesen.
Der Herr ist wirklich sehr nett, bei ihm fühl ich mich als wäre ich "Mensch". Das mulmige Gefühl begleitet mich trotzdem weiter, ob mein Wagen je wieder fahren wird, ohne einen neuen Motor einzubauen.
Ich fragte ihn, ob er das auch kann - er sagte dass er prinzipiell alles kann, sich jedoch ausschliesslich
auf diese 2 Themen beschränkt: Steuertriebe + Kühlsysteme von BMW V8 Motoren. Ich glaube, er hat schon mehrere repariert, auf diese Frage hin bekam ich keine aussagekräftige Antwort von ihm.
Gut, den Wagen habe ich ihm vertrauensvoll anvertraut - in dieser kurzen Zeit einen so heissen Eingriff in den Motor...glücklicherweise hat er Zeit gehabt. Und das Beste: Es spielt sich in meiner unmittelbaren Nachbarschaft ab, hier wohne ich und seit Jahren habe ich von Car Time Chain weder gesehen noch etwas gehört.
Am gleichen Abend erfolgte der Anruf des netten Herrn bei mir zu Hause: Herr Schneider, ich muss ihnen mitteilen, dass es ihren Steuertrieb total "zerfetzt" hat. etliche Führungsschienen und so nen Krempel hat es in tausend Stücke gerissen, aber die Hauptkette wäre nicht beschädigt, daher ist die Reparatur des Motors
kein Problem für ihn.
"ERLEICHTERUNG" und ein breites Grinsen besuchen mich - ich war spürbar positiv angetan. Mein Urlaub ist gerettet!!!!!!!!!!!!!!!!! Natürlich habe ich ihm den Auftrag sofort gegeben, bevor er es sich eventuell doch noch
anders überlegt.
PERFEKT, nach nur 3 Tagen fuhr plötzlich mein vor meinem Haus entlang. *STRAAAAHL*
DER WAGEN LÄUFT WIEDER. Ich war dermassen froh - habe ihm 120 Euro Trinkgeld gegeben.
Eine feine kleine Werkstatt in nur einer einzigen Garage mit etwas beengten Platzverhältnissen aufgrund der Grösse meines X5 macht das schier unmögliche möglich: Meinen Motor zu reparieren.
Natürlich fuhr ich gleich los, der Urlaub war jetzt doppelt-schön.
Abends auf der Alb erzählte ich meinem Kollegen davon, er hat mal was davon gehört, konnte es aber
nicht so recht glauben, bis dass ich ihm das bei 4 Bier glaubwürdig eingetrichert habe. Mein Kollege daraufhin: ich fahre Daimler !!!!

Schönes Wochenende wünscht Rolf.


Hallo Roadrunner_Rolf :blumen: Da zahlt man sich allerdings dumm und dämlich, das ist Fakt. Wenn ich mir so überlege, dass dort dann mehrere Monteure damit beschäftigt sind, wird es entsprechend teuer. Der AW und das Material, welches benötigt wird.

Schön, zu erfahren, dass es kleine Privat-Werkstätten gibt, die sich darauf spezialisiert haben, Fahrzeuge zu reparieren. Da hast Du wirklich ein unwahrscheinliches Glück gehabt, gerade kostentechnisch gesehen.

Ich wünsche Dir weiterhin Gute Fahrt.


Hallo Rolf,

ich war gestern (16.04.2011) ebenfalls bei Herrn Pampus in Nümbrecht. Herr Pampus hat meinen E39 - 535i das Steuertrieb gewechselt.

Ich war auch am Anfang etwas skeptisch, aber schon nach ca. 30 Minuten, war alles verflogen :-). Da bei meinem Dicken unbedingt das Steuertrieb gewechselt werden muss, habe ich mir die Teile besorgt, drei hatte ich vergessen und Herr Pampus hat mir diese noch einen Tag vorher netterweiße besorgt und ich bin dann ca. 150km vom Münsterland dort hingefahren.

Von 07:00 Uhr Morgens, bis 1 Uhr in der Nacht war Herr Pampus dran. Er hat mir sehr viel erklärt und gezeigt. Einfach perfekt.

Mein Wagen schnurrt jetzt wieder richtig, zieht besser und verbraucht weniger :-).

Meine Meinung:
Einfach perfekt, sehr günstig und ein Mann von Fach mit sehr viel Wissen! Wenn ich wieder was habe, fahre ich erneut runter :-)

Gruß

Jonathan Schmidt

**Eine Internetadresse als Zusatz zu einem Gruß ist öffentlich auf Frag Vati nicht erlaubt und somit gelöscht.**


Bearbeitet von kati am 17.04.2011 17:49:27



Kostenloser Newsletter