Aluprofile einer Deckenisolation entfernen


Hallo. Im Keller unseres Hauses wurde zur Isolation der Kellerdecke ein Profilsystem aus Aluminium installiert, gedämmert wurde mit Steinwolle. Da ich an der Kellerdecke Kabel installieren möchte muss ich diese Konstruktion entfernen. Natürlich soll das Isolationsmaterial dabei nicht beschädigt werden. Wie kann man diese schonend entfernen?


schwer zu raten ohne das Ding zu sehen...
Also irgendwie von der Decke abgehängte Träger, darin eingerastet Alu-Verkleidung und dazwischen Steinwolle?
Vielleicht kannst Du die Verkleidungsteile einzeln abnehmen und Leer-Rohre vorsichtig einschieben: die Steinwolle dürfte etwas nachgeben.


Hallo, ich gehe mal davon aus es ist eine abgehängte Alupaneeldecke.
Diese Beiden Fotos zeigen wie die Richterdecke aussieht.
(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/uploads/richterdeckeg5ds23yk.jpg)

Decke teilgeöffnet

(IMG:http://www.fotos-hochladen.net/uploads/richterdeckegeffnes8t3c4di.jpg)

© beide Bilder Farbenpeter

Meinst Du so eine Decke? :blink:


Hallo,

späte Antwort auf die Fragen, ich hoffe ich bekomme trotzdem noch Antworten auf meine Frage.
Nein ich meine eine Decke wie man Sie unten auf dem Bild hoffentlich erkennt.

Gruß
Oli

Bearbeitet von oschmah am 26.01.2011 17:45:51


Sieht so aus wie die Industrie-Decken, bei denen man die Platten aus dem Alu-Rahmen einfach nach oben und etwas zur Seite drücken kann: dann Leer-Rohr einschieben und Platte wieder drauf. Kommt natürlich drauf an, wieviel Platz oben drüber noch ist...


Hallo, nach Deinem Bild zu urteilen handelt es sich um eine abgehängte OWA Decke. Durch leichtes Anheben kannst Du die Platten nach oben drücken, Vorsicht Platten bestehen aus Mineralwolle. Nimm am besten zuerst die Randplatten an der Wand raus dann kannst Du Dir ein Kabelkanal an die Wand schrauben und Dein Kabel darin verstecken. Bitte das Kabel nicht an die Abhängung und auch nicht an das Tragsystem befestigen. Anschließend kannst Du die Platten wieder einlegen, natürlich wieder an die Stelle wo Du sie raus genommen hast. Das sichtbare Trägersystem brauchst Du nicht entfernen, die Öffnungen sind 60*60 cm groß also ausreichen zum Arbeiten. Wenn Du Glück hast liegt da drüber vielleicht schon ein Kabelbündel wo Du Dein Kabel mit befestigen kannst.
Bei Fragen bitte diese stellen! :daumenhoch:


Hallo,

danke schonmal für die Antwort, genau das habe ich schon probiert, Problem ist meiner Meinung nach, dass der Platz zwischen Decke und Dämmmaterial sehr eng ist. Wenn ich versuche die Platten "rauszuhebeln, dann knicken sie und es gibt wenig gut aussehende Knickstellen bzw. die weisse Farbe platzt ab, oder schlimmer es reisst was ab.
Gibt es keine Möglichkeit das Aluprofil vorsichtig zu entfernen, um dann zb eine Reihe an der Wand leichter rauszubekommen?

Gruß
OS


Zitat (oschmah @ 01.02.2011 - 16:26:43)
Hallo,

danke schonmal für die Antwort, genau das habe ich schon probiert, Problem ist meiner Meinung nach, dass der Platz zwischen Decke und Dämmmaterial sehr eng ist. Wenn ich versuche die Platten "rauszuhebeln, dann knicken sie und es gibt wenig gut aussehende Knickstellen bzw. die weisse Farbe platzt ab, oder schlimmer es reisst was ab.
Gibt es keine Möglichkeit das Aluprofil vorsichtig zu entfernen, um dann zb eine Reihe an der Wand leichter rauszubekommen?

Gruß
OS

Hallo, leider hast Du keine andere Möglichkeit als zuerst die Platten zu entfernen. Die Profile sind von der Decke abgehängt da kommste ohne die Platten zu entfernen gar nicht ran. :blumen:


Kostenloser Newsletter