Messingbürste hinterlässt schwarze Spuren


Hallo zusammen. Ich habe in der Toilette beim Entfernen von Kalkablagerungen an einer Stelle versucht diese mit einer kleinen Messingbürste zu entfernen. Das hat gräuliche Spuren auf der Keramik hinterlassen. Hat jemand einen Tipp wie ich diese wieder entfernen kann?
Danke im Voraus


Erstmal Herzlich Willkommen bei FM
Ich würde es mal mit Akopads versuchen,
oder mit Scheuerpulver.
Viel Erfolg


Scheuersand macht das wieder weg.
Besser Pulver als flüssig.

Außer es ist noch Kalk oder Urinstein drunter.
Dann geht das mit dem Kalk und gelartigem Kalkentferner ab.

Bearbeitet von afina am 15.09.2015 15:46:44


Wenn es eine Bürste AUS Messing war, dann könnte es sein, dass du die Oberfläche der Keramik zerkratzt hast. Die Beschreibung erinnert mich an das, was mein Vormieter mir hinterlassen hat. Die Kratzer lassen sich mit Scheuerpulver/Putzstein zwar aufhellen, bleiben aber immer noch feine Kratzer.


Jo, mit so einer Messingbürste macht man die Keramik kaputt. Besser nehmen, um Kalk zu entfernen.


Wenn man vorher mit sauren Mitteln oder auf Resten von Kalk putzt, macht Metall manchmal Striche, die wie Bleistiftstriche aussehen.
Da hilft Scheuerpulver..



Kostenloser Newsletter