selbstgestrickte murano mütze fusselt


Hallo!
Und zwar hab ich folgendes problem.
Meine Mutti hat mir eine richtig geile Mütze aus Murano-Wolle gestrickt.
Und jetzt ist es aber so dass sich die Wolle wie auflöst. Da schauen aus den Maschen ganz feine Fasern Fusseln wie auch immer raus.
Jetzt wollte ich mal fragen wie ich die weg bekomme????? :heul:
Also ziehen hilft nichts. Da kann ich ja die ganze Mütze auseinanderziehen.
Bin für jeden tipp offen. Abbrennen? Mal Waschen? Keine Ahnung.
Danke euch schon mal im vorraus.

Bearbeitet von chris-kaba am 26.01.2012 12:37:34


Hallo,

hast du die Mütze bereits gewaschen? Wenn ja, wie?

Ob es nun Lace oder die dicke Variante der Murano ist, sollte das Strickteil per Handwäsche gewaschen werden. Nicht auswringen, rubbeln oder sonst wie malträtieren, am besten mit einem Handtuch ausdrücken und liegend trocknen. Abbrennen ganz sicher nicht. Wer steckt denn freiwillig seine Kleidung in Brand (und schon gar keine selbstgestrickte, in der viel Arbeit steckt)? :lol:

Die Fusseln, die da rausgucken, könnten vom Polyacrylanteil stammen. Ansonsten dort, wo die Wolle gekauft wurde oder bei Austermann direkt reklamieren.

Bearbeitet von Wecker am 26.01.2012 12:46:07


Ist immer schade...ich habe einen Schal aus schöner, locker gestrickter Wolle, da ist es ähnlich.
Obwohl ich ihn gern trage und er wunderbar wärmt, darf ich mich vor dem Tragen nicht eincremen, sonst kitzelt´s überall. Ca. 20-35 g der Wolle befindet sich nach jedem Tragen auch noch in meinem Rachen.
ich würge es hervor und trage das gute Stück bis zum bitteren Ende...mal sehen, wer von uns beiden länger durchhält :wacko:

Ein Patentrezept für dieses Fussel-Problem hätte ich auch gern, viellt. meldet sich ja noch jemand deswegen ?


Bei fusselnden Stricksachen hilft es seeeeehr oft, wenn man das gute Teil in eine Tüte packt und ab in die Gefriertruhe damit. Dort etwa 1 Tag lassen oder auch 2, danach mit Handwäsche waschen und dann müsste das Gefussel vorbei sein.
Hört sich zwar witzig an aber ich habe es bisher öfter schon probiert und hat funktioniert - :)

Muss dazu sagen, dass ich aber auch mal eine KuschelSockenwolle hatte, da hat sich das Gestrick buchstäblich aufgelöst - half auch nicht einfrieren.
Da ist es am besten, wenn man bei der Firma reklamiert - war bei mir erfolgreich - hatte eine schlechte Serie erwischt und bekam Ersatzwolle :D



Kostenloser Newsletter