Hunde und Katzen werden getötet..... Protest weltweit


Immer noch werden Hunde und Katzen getötet damit man ihr Fell verkaufen kann ! :heul: Hier kann sich jeder an dem Protest beteiligen .Ich habe es schon gemacht und an Freunde und Bekannte weitergeleitet .

Datum: 04/14/07 14:48:54
An:
Betreff: Fw: Thank you for your Online-Protest


Liebe Tierfreunde

Bitte klickt doch den Protest von "Vier Pfoten" an. Es geht gegen das
Abschlachten von Hunden und Katzen für die Fellgewinnung und den Verkauf. Es
ist ganz einfach: anklicken, ausfüllen und abschicken.

Vielen Dank und saludos aus dem verregneten Cumbre
Anita
----- Original Message -----
From: "VIER PFOTEN" <office@vier-pfoten.org>
To: <anita....
Sent: Saturday, April 14, 2007 1:32 PM
Subject: Thank you for your Online-Protest


> Dear Animal Lover!
>
> Thank you for protesting together with FOUR PAWS against the trade in cat
> and
> dog furs in the EU.
>
> Your appeal for a loophole-free import ban for dog and cat furs in the EU
> has
> just been sent to the responsible ministers of Agriculture in Bulgaria,
> Austria, Germany, Romania, Hungary and the Netherlands.
>
> You can apply even more pressure to your protest, by inviting as many
> animal
> lovers as you can to protest online as well.
>
> You can send this text to your friends:
> Protest together with me and FOUR PAWS against the trade in cat and dog
> furs
> in the EU: http://www.vier-pfoten.org/furtrade
>
> Thank you again for your participation and best regards,
>
> Your FOUR PAWS - team
>
> FOUR PAWS - Charitable Private Foundation for Animal Welfare
> Schoenbrunnerstrasse 131
>
> PS: You can stay informed about the progress of this campaign and other
> animal
> welfare subjects with a subscription to the FOUR PAWS newsletter.

Bearbeitet von solylevante am 14.04.2007 20:36:21


hallo,du
:labern: ich find das absolut tierunwürdig,sich mit solchen mitteln zu bereichern!!
meine freundin hat mir letzhin ein vidioband gezeigt,wo sie hunden und katzen beim vollen bewusstsein das fell abgezogen haben!!diese tiere haben geschrieen und das nur,das das fell noch glänzt!!solche sachen finde ich sowas von zum kotzen!! :kotz: :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:
leider schauen bei tieren allzu viele menschen weg,und viele glauben das tiere so od. so keine gefühle haben,das leider falsch beurteilt wird!leider sieht man solches geschehen nie in den medien oder wird der öffentlichkeit näher gebracht!!!was ist aus dieser menschheit geworden!!!
:labern:

trotz dieser schrecklichen ereignisse,die heute noch auf dieser welt passieren,wünsche ich allen tierliebhabern einen schönen abend!!

blumenelfe :blumen:

hab,s abgeschickt


schrecklich. wie kann man sowas machen? dazu gehört nicht nur profitgeilheit sondern auch extreme brutalität.
werds auch gleich abschicken.

uns wurde damals übrigens auch gesagt wir sollen auf unsere katze aufpassen, weil sie sehr, sehr schönes fell hatte. viele tiere werden deshalb geklaut


Ein kleiner Tip von einer MItarbeiterin des Tierschutzes: Katzen und Hunden jeweils am Rücken einen kleinen Streifen Fell abrasieren, das Fell wird dadurch unbrauchbar und die Lücke ist auch gut sichtbar, also werde diese Tiere erst gar nicht geklaut.


Ich habe es auch gerade abgeschickt...
Kriege bei solchen Dingen immer so einen Hals, wenn ich etwas davon lese oder höre. Kann einfach nicht verstehen, wie man so grausam sein kann und noch weniger verstehe ich, warum es vielen Leuten einfach so am Arsch vorbei geht. Sorry, für die rüde Ausdrucksweise, aber ich koche mal wieder vor Wut.
Wenn sowas mit einem Menschen gemacht werden würde, nehmen wir mal an einem kleinen Kind, würde ein Aufschrei durch die Nation gehen, aber mit den Tieren kann man es ja machen...
Ob der Protest etwas bewirkt, weiss ich leider nicht, aber werde den Link jetzt auch mal fleissig weiter verschicken, in der Hoffnung, dass es etwas bewirkt, wenn mehr Menschen davon erfahren...


:(


So, ist erledigt...

Ich finds ne Sauerei zu Zeiten von Kunstpelz usw., Tieren überhaupt noch das Fell über die Ohren zu ziehen :labern: :wallbash: :kotz: :nene: :heul:

Das sollte man mal mit den Leuten machen, die sowas machen!
Ich bin ja sonst bestimmt nicht böse,
aber denen sollte man bei Bewusstein mal die Haut abziehen...
und sei es nur ein Stückchen...
ich glaub / hoffe die würden das NIE wieder machen

Schüttelnde Grüße
KRiNGELCHEN

Bearbeitet von Kringelchen am 15.04.2007 13:52:28


Vielen Dank dass ihr mitmacht :blumen: .Meiner Meinung nach ist jegliche Tötung von Tieren ,egal welcher Art überflüssig ,solange es um reinen Kommerz , Eitelkeit und Aberglaube geht .Seien es nun Elefanten Stosszähne ,Schlangenhäute ,Nashörner und so weiter
Tiere die auf der Nahrungsliste des Menschen stehen werden auch getötet.
Aber in den meisten Fällen human schnell und schmerzlos , wage ich mal zu hoffen


Habe mich auch gleich eingetragen! Danke für den Link, auch wenn es nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein sollte. :(



Echt zum Kotzen, dass es heutzutage sowas leider immer noch gibt! :kotz: :kotz: :kotz:
Schon beim Gedanken daran, könnte ich echt ausflippen! :labern: :labern: :labern: :labern:

Bearbeitet von chilli-lilli am 16.04.2007 12:21:38


Sowas sollte es echt nicht mehr geben.. :kotz: :no: :no:

ich glaub ich rasier meinen Freigängern auch bissel weg, damit ich keine Angst haben muss :angry:

Manchmal versteh ich die Welt nicht..


Ich kann das auch nicht verstehen. Schon der Gedanke :heul: .

Aber genauso schlimm finde ich es, wie viele ihr Tiere zur Ferienzeit aussetzen oder grausam töten.

So jemandem möchte ich mal erwischen. Verdreschen :labern: :stuhlklopfen: würd ich den, dass er nicht mehr aus den Augen kiek´n könnte.


Zitat (solylevante @ 15.04.2007 14:15:22)
Tiere die auf der Nahrungsliste des Menschen stehen werden auch getötet.
Aber in den meisten Fällen human schnell und schmerzlos , wage ich mal zu hoffen

Ach, das wär schön, Soly. Ist aber leider nicht so.... zwar haben wir in D schon ein im Vergleich zu anderen Ländern vernünftiges Tierschutzgesetz, aber es hakt sehr an der Einhaltung, und auch sonst krankt es an allen Ecken: Haltung, Transport, Schlachtung...ein Jammertal. Davon kann sich jeder beim Besuch im örtlichen Schlachthaus überzeugen. Ansonsten ist das Internet voll von Berichten und Filmen, einfach mal bei z. B. PETA schauen.

Ich finde die Sache mit den Hunden und Katzen in China auch superfürchterlich - aber hier, vor unserer Haustür, in unseren Städten, sterben auch auf grausame Art haufenweise Tiere und werden dann von uns gegessen. Wer frei von Schuld ist, werfe den ersten Stein! :heul:

Eigentlich darf man darüber gar nicht mehr nachdenken... :ph34r:

aber ich muss es doch :heul:


Ja --ihr habt recht, es fehlt überall beim Tierschutz darum sollte man auch jede Gelegenheit wahr nehmen ,wenn man schon weltweit protestieren kann !

........denn viele Tropfen geben ein Meer .

das habe ich bei einer Mutti gelesen :blumen:


Hab auch grad unterschrieben und den Link an ganz viele Leute weitergeleitet. Man darf die Hoffnung nicht aufgeben und muss wirklich alles versuchen. Ich glaube diese Menschen sind wirklich eiskalt. Wenn ich sowas sehe oder höre, tut mir selbst alles am ganzen Körper weh und ich könnte nur noch heulen. Aber diese Menschen haben wohl kein Empfinden. Sie sind wirklich eiskalt. :(


Hab mich auch eingetragen.
Unser Katerchen ist auch vor ein paar Monaten spurlos verschwunden :heul: da haben uns Leute erzählt, dass in der Neustadt schon abgezogene Katzen in den Mülltonnen gefunden wurden. In Polen soll es für Katzenfelle viel Geld geben und die Grenze ist ja nur 60 km weg. Ich möchte mir garnicht vorstellen dass unser Liebling so ein Ende genommen hat.


@squirrel: Das ist ja schrecklich! :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

Tut mir sehr leid, dass dein Katerchen verschwunden ist. :trösten:
Fühle mit dir! :(


Hallo Soly,

habe auch unterschrieben, schaden kanns ja nicht.
Unseren zugelaufenen Gast-Kater wird in näxter Zeit wenigstens niemand klauen, nachdem nach einer kleinen Keilerei sein Fell leider optisch ein bisschen verschandelt ist ^_^

Nein, Spaß beiseite. Für den Tierschutz müsste wirklich viel, viel mehr getan werden. Diese Fellgeschichte ist eine Sache (und den Protest dagegen unterstütze ich aus ganzem Herzen).
Aber im Prinzip geht es ja los bei der Hühnerhaltung, bei der Milchviehhaltung, bei der Mastviehhaltung... und da muss man leider gar nicht so weit bis China schauen, das geht immer noch bei uns im eigenen Land los.
Solange "Geiz ist geil" sich auch auf unsere Lebensmittel und Grundnahrungsmittel erstreckt... die Gemüseproduktion lohnt es sich dann auch durchaus, mal genauer anzuschauen (ich sage nur: El Ejido... und da betrifft die Gemüseproduktion sehr krass und ganz direkt auch Menschen...)

Ich denke halt, wir sollten uns von diesem "Geiz ist Geil"-Gedanken schnellstens wieder verabschieden. Und stattdessen mal wieder fragen, wo unsere - ach so billigen Textilien, Sportartikel, Lebensmittel, Möbel, no-name-Produkte, Gebrauchsgüter... etc. herkommen und unter welchen Bedingungen die jeweils produziert werden.

Die Tierpelze sind dafür ein trauriges Beispiel.
Weitere Beispiele gibt es zur Genüge.
Wer im Discounter einen Liter Milch für 59 Cent pro Liter kauft, sollte sich mal ernsthaft fragen, wie die Kuh ihr Leben verbringt bzw. wovon der zugehörige Milchbauer denn eigentlich lebe soll - oder eine Packung tiefgefrorene Chickenwings für einen Schleuderpreis - wie das wohl produziert werden soll.


Sorry, Soly, will Deinen thread nicht zweckentfremden.
Ich will nur darauf hinweisen, dass solche Grausamkeiten nur deshalb passieren können, weil es auch hierzulande einen Markt für solche "Produkte" gibt.


Hat hier nicht einer diesen einmaligen PETA-Link? Oder muß ich erst suchen?
Diesen, wo Tiere lebendig gehäutet werden? (ist "praktisch" durchaus haltbar und möglich?!!!) Sind ja mal "bloß"' Waschbären und andere Wildtiere' ", aber selbst mir kam das Große Ko :kotz:en an . Vielleicht war ich mal lange dort, wo manches Tier seinen Frieden macht. Unter humanen Bedingungen. Rind, Schwein und sogar Pferd darf "humaner" dorthin gehen, wo Frieden ist. Sofern es nicht erst reisen muß.


Ich glaub, es war dies hier, oder Biene? Hatten wir irgendwann schonmal, ist allerdings nicht von Peta http://www.strasbourgcurieux.com/fourrure/
Vorsicht, bitte nur bei starken Nerven anklicken. :unsure:


Zitat (Schnegge @ 18.04.2007 09:17:44)
Vorsicht, bitte nur bei starken Nerven anklicken.  :unsure:

Bezogen auf den beschriebenen Inhalt von Bi(e)ne also nix für mich.

Zitat (Schnegge @ 18.04.2007 09:17:44)
Ich glaub, es war dies hier, oder Biene? Hatten wir irgendwann schonmal, ist allerdings nicht von Peta http://www.strasbourgcurieux.com/fourrure/
Vorsicht, bitte nur bei starken Nerven anklicken. :unsure:

Ja, Schnegge, der ist es.
Ich hab bestimmt schon verdammt viel gesehen (Schlachthaus, Tierarztpraxis, widerliche Menschen und deren "Gefährten" als Endergebnis... (denen Schlachter und Tierarzt als Erlösung kamen :wallbash: , man möchte morden...) aber DAS war sogar mir zuviel.

Ich wußte nicht, ob ich zuerst heulen oder k...en sollte, es tat mir am Leibe weh!!
Wenn jemand glaubt, diesen Bildern gewachsen zu sein (1 Woche brauchte ich selber) sollte sich das Ganze analytisch durchgucken....
Meine Tochter hatte mir den mal geschickt, weil all die pferdebesitzenden und tierlieben Klassenkameraden das aufgetan hatten.

Im Überschwang doppelt gepostet. Ich weise nochmal darauf hin, daß selbst "dem Blutrünstigsten" und Abgebrühtesten die Haare zu Berge stehen und das Klo oder Taschentuch in Reichweite sein sollten. Es hält bis in die Träume hinein. Was können Menschel widerlich sein... :schnäuzen: arme Kreatur...

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 19.04.2007 06:04:07


Muss Dir zustimmen, Biene. Ich hab mir mit Absicht auch schon so einiges reingetan, aber dieses Video hat's wirklich getopt. Ist nicht nur nichts für zarte Gemüter, sondern selbst bei analytischem Gucken und "hart gemachtem" Herzen nimmt man sich das Ding eine ganze Weile mit ins Bett (und in den Schlaf). Und es führte dazu, dass ich mir schon einige unschuldige (weil unwissende) Leute am Jackenknopf nahm und geifernd auf sie einfaselte, weil sie sich dummerweise Stiefel oder eine Jacke oder sonstwas mit "Chinawolf" dran gekauft hatten.... na ja. Bin eh schon als militant verschrien in meinem Bekanntenkreis..... :unsure:


Hallo Freunde

Ich kann mir diesen link von PETA auch nicht antun ,ich schaffe es nicht !
Es tut so weh die Augen dieser Tiere zu sehen :Alles krampft sich in mir zusammen Ein bisschen habe ich reingeschaut und ich weiss nicht, wann ich in der Lage bin , noch ein Stück weiter zu schauen , :heul:

http://www.strasbourgcurieux.com/fourrure/, unmöglich für mich länger rein zu schauen :heul:


@Squirell ,ich hoffe
deine Katze taucht wieder auf oder hat einen anderen ,guten Platz gefunden
@madreselva ,@Schnegge ihr habt auch recht , deshalb bitte ich ja auch darum ,jede Möglichkeit zu nützen um Protest einzulegen .

Die Tier haben doch nicht die allergeringste Chance

Da hilft kein stark sein wollen @Bi(e)ne ! ich bin auch keine die gleich umfällt ,aber die Kraft das ohne zwingenden Grund zu Ende ansehen ,habe ich nicht

Bearbeitet von solylevante am 20.04.2007 15:40:25


mmmpf, ich schau mir das lieber gar nicht an, weil ich schon so krasse dinge über diesen link gehört habe. der geistert auch in anderen foren herum. wichtig ist, denke ich, dass jeder dort wo er kann, aufpasst, dass keinem wehrlosen (mensch oder tier) was passiert. nur wenn jeder bei sich selber anfängt, gehts auch überregional.... schaut euch mal die augen von kaninchen an... und keiner jammert, wenn die geschlachtet werden.....
wir müssten eigentlich ALLE vegetarier werden bei solchen bildern. aber wir essen morgen wieder wurst auf dem brot, oder????
:huh:


Zitat (Die Bi(e)ne @ 19.04.2007 05:51:05)
Im Überschwang doppelt gepostet. Ich weise nochmal darauf hin, daß selbst "dem Blutrünstigsten" und Abgebrühtesten die Haare zu Berge stehen und das Klo oder Taschentuch in Reichweite sein sollten. Es hält bis in die Träume hinein. Was können Menschel widerlich sein... :schnäuzen: arme Kreatur...


Man fasst es nicht.
Solche Menschen betrachten anscheinend Tiere als Gegenstände ohne Gefühl oder ähnliches. Spräche man die auf ihr Verhalten an, würde man wahrscheinlich angeschaut, als käme man vom Mond.
Sowas ist einfach nicht nachvollziehbar. :hmm: :kotz: :kotz:


Kostenloser Newsletter