Mein Kater hat ne nickhautentzündung


ich habe den kater von nem bauernhof bei dieser kälte gerettet doch hat der kleine eine nickhautentzündung da die nickhaut gerötet ist und ständiger ausfluss besteht. kennt jemand ein hausmittelchen oder eins auf naturheilbasis??? hab es schon mit kamillentee versucht ist aber nicht so angekommen wie ich gedacht habe


Hallo lepa,

das kann ich mir denken... niemals Kamillentee bei Augenentzündungen :nene:
Wenn Du dem Katerchen helfen willst: ab zum Tierarzt, am besten schnell!


zum abwaschen der eingebrannten krusten und linderung hats schon was gebracht muss ich sagen aber ganz geht es nicht weg .


Zitat (compensare @ 21.02.2012 12:07:53)
... ab zum Tierarzt, am besten schnell!

... unterschreibe ich sofort...


Nicht selbst herumdoktern, lieber gleich den Fachmann ranlassen, der weiß, was hilft.

Ganz schnell zum Tierarzt...und NIEMALS mit Kamillentee am Auge herumdoktorn.
Kamillentee trocknet das Auge aus und ruft richtige Entzündungen hervor.
Außerdem reagiert das Auge oft allergisch auf Kamille.


Hallo, @lepa,

bei allem Verständnis dafür, daß man "Kleinigkeiten" beim Haustier erstmal auf die 'sanfte Tour' versucht: der erste unverzichtbare Schritt in dem Falle für MICH wäre der Gang zum Tierazt gewesen!- Das haben ja meine Vorschreiberinnen bereits einhellig ebenfalls gemeint.

Hoffe, Du hast am Nachmittag einen Termin beim Tierarzt.
Gute Besserung für den Kater.- Lieben Gruß...IsiLangmut


Ab zum Tierarzt. Dringend.
Das Katerchen kommt vom Bauernhof. Dort sind leider in den seltestens Fällen die Katzen Geimpft und Entwurmt, Dazu noch die Entzündung. Da sollte jemand ran, ders studiert hat und genau weiß, was er macht.

Moin Lepa,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Wenn es meiner Katze nicht gut geht, kann die gar nicht so schnell aus dem Fell gucken, wie sie in den Katzenkorb verfrachtet wird und beim Tierarzt auf dem Behandlungstisch sitzt.

Mit Entzündungen am Auge würde ich keine Späße treiben. Und auf gar keinen Fall bleibende Schäden riskieren. Weder bei mir selbst und erst recht nicht bei einem Schutzbefohlenen.

AB UM TIERARZT.

Grüßle und gute Besserung für die Fellnase,

Egeria


Zitat (Lepa @ 21.02.2012 12:01:02)
hab es schon mit kamillentee versucht ist aber nicht so angekommen wie ich gedacht habe

Damit war, mit Verlaub, zu rechnen. Kamille trocknet aus und reizt das Auge zusätzlich. Schlimmstenfalls kann Kamillentinktur, Kamillentee etc. am Auge zu Blindheit führen!! Wenn du überhaupt an den Augen herumwischen möchtest, dann bitte nur mit klarem, abgekochtem Wasser, evtl. auch mit Augentrost-Absud, und dann keine Watte sondern nicht fusselnde Kompressen oder Tupfer verwenden. Für jedes Auge einen frischen Tupfer nehmen, damit man die Keime nicht von einem Auge ins andere trägt, und anschließend wegwerfen.

Und zu allererst ab zum Tierarzt... so eine Entzündung im Auge ist sicher unangenehm und schmerzhaft.


Kostenloser Newsletter