Wie schneidet man Mürbteig zu?


Wie geht es dass ich den Mürbteig in eine runde Form bekomme, damit er in die Springform passt.

Bei mir läuft es immer schief.

Bearbeitet von Lilastern am 26.02.2012 18:31:25


Liebe Lilastern,
bitte achte darauf, dass du beim eröffnen eines neuen Threads einen aussagekräftigen Titel wählst. Mit "Backen" kann so ziemlich alles gemeint sein... Und wenn du dann noch dein Problem genauer beschreibst, als "bei mir läufts immer schief", dann können wir dir noch gezielter Tipps geben :)
C.


Bearbeitet von Cambria am 26.02.2012 18:33:09

Können Sie ein Beispiel nennen.


Bauchst mich nicht siezen ;)

Ich hab den Titel geändert. So kann man sich eher etwas darunter vorstellen.



Ich denke es geht darum den Teig in die Form zu bekommen ;)
Einerseits kannst du den Teig in der Form durch drücken von innen nach ausen verteilen und zum Schluss einen Rand hochziehen,oder du Rollst dem Teig in der gewünschten Größe aus,(dabei gut mehlen) und und rollst ihm auf das Rollholz dann in der Form wieder ab ;)


Den gut (1/2Stunde reicht idR) gekühlten Teig noch einmal kurz (!) von Hand durchkneten und dann direkt auf Backpapier -wenn´s zu sehr rutscht auf ein feuchtes Tuch legen- ausrollen. Entweder markierst du dir auf dem Papier die geschlossene Springform (das Papier vor dem ausrollen wenden, das die Stiftspuren unten liegen!) oder nimmst zwischendurch mit der Springform Maß.
Sollte an einer Ecke noch Teig überschüssig sein und an der Anderen fehlen kanst du den Überschuß problemlos abschneiden und an der fehlenden Ecke andrücken.

Falls es jetzt immer noch nicht funzt, beschreib dein Problem bitte nochmal genauer.

:blumen:

Bearbeitet von Blattlaus am 27.02.2012 00:00:11


ich mache es folgendermaßen:
Backpapier auf den Springformboden legen, so dass es überall ein paar cm übersteht. Dann drücke ich den Rand der Form so am Boden fest, dass das Backpapier stramm auf dem Springformboden festgeklemmt wird. Nun den Rand fetten je nach Bedarf.
Anschließend kann ich den Mürbeteig mit dem kleinen Teigroller direkt in der Form ausrollen. Damit die Form dabei nicht so rumrutscht, stelle ich sie dafür auf eine Antirutschmatte, feuchter Lappen könnte auch gehen.


Alternativ könnte man einen Tortenring in dem gewünschten Durchmesser als "" benutzen, um den Mürbeteig rund zuzuschneiden. Reste könnte man zum Dekorieren benutzen oder daraus den Rand formen.


kann man den Teig nicht direkt in der Form auseinanderdrücken?! Ich habe mir da noch nie die Arbeit mit ausrollen gemacht .... also versteh ich da nicht so ganz,wo das Problem liegt. Naja :) Viel Erfolg beim weiteren Backen!
LG


Ich bringe keinen gescheiten seitlichen Rand hin, das ist mein Problem.


Ich kriege das nie so hin, wie es in den Backrezepten steht, den Teig erst auszurollen und dann in die Form zu legen, dabei hab ich immer Falten und der Teig ist immer sonstwo. Also lieber direkt in der Form, dann hab ich den Teig gleich da, wo er hin soll.


Daher mache ich es so:
Wenn ich einen Rand aus dem Mürbeteig formen muss, rolle ich den Teig zunächst wie oben beschrieben direkt in meiner Springform aus, jedoch nicht ganz gleichmäßig, sondern, so dass sich am Rand entlang eine Art Teigwulst bildet. Dann gehe ich hochkant mit dem kurzen Teigroller daran entlang oder ich drücke den Teig mit den Fingern Stück für Stück ringsum hoch. Anschließend nochmals den Boden glatt rollern und fertig.
Das Ausrollern geht übrigens prima, wenn man eine Lage Frischhaltefolie zwischen Teig und Teigroller legt, dann backt es nicht so an.


Kannst du zum Teigrand eine Angabe machen ungefähr in Zentimeter?

Nimmst du auch eine Springform mit 26cm Durchmesser?


Den Teigrand bekommt man gut hin wenn man aus dem Teig eine Schlange :lol: macht die an dem Rand entlang legt und dann flach drückt ;)

Tipp



Kostenloser Newsletter