Papier auf Rücken befestigen


Ich bin Chorsänger; bei einem Konzert sollte möglichst auswendig gesungen werden. Und damit hab ich Schwierigkeiten. Ich möchte ein wenig mogeln, ähnlich wie es die Nachrichtensprecher mit ihrem Prompter auch tun. Gibt es eine Mögliichkeit, dem Vordermann ein Notenblatt auf den Rücken zu heften und es problemlos auch wieder zu entfernen ??
Gr. noerxe


Zitat (noerxe @ 06.03.2012 20:17:03)
Gibt es eine Mögliichkeit, dem Vordermann ein Notenblatt auf den Rücken zu heften und es problemlos auch wieder zu entfernen ??
Gr. noerxe

Ist der Vordermann eingeweiht? Dann würde ich Stecknadeln (waagerecht! :D ) oder doppelseitiges Klebeband empfehlen.

Falls nicht - keine Idee. :unsure:

danke für den tipp.
der vordermann ist eingeweiht: nadeln sind mir zu riskant, aber doppelseitiges
klebeband hört sich gut an.


Zitat (noerxe @ 06.03.2012 22:27:59)
danke für den tipp.
der vordermann ist eingeweiht: nadeln sind mir zu riskant, aber doppelseitiges
klebeband hört sich gut an.

also bei einer Sicherheitsnadel ist es nicht riskant. :wub:

Zitat (gitti2810 @ 06.03.2012 22:35:42)
also bei einer Sicherheitsnadel ist es nicht riskant. :wub:

Macht aber Löcher ;)

Doppelseitige Klebepads gingen auch noch.

Von doppelseitigem Klebeband würde ich abraten, das Zeug ist nur schlecht wieder abzukriegen und dein Vordermann wird nicht amused sein, wenn die Kleidung behandlungsbedürftig wird.
Wenn die Kleidung vom Vordermann es zulässt, wären vielleicht Wäscheklammern eine Option. Evebtuell lässt sich was am Kragen festklammern.


Was singt ihr denn im Konzert, dass EIN Notenblatt am Vordermann ausreicht...? :mellow:


das wäre ein bisschen wenig, wenn wir nur EIN Notenblatt bräuchten. Je nach Länge der einzelnen Stücke
können es bei einem Konzert auch schon mal 10 sein. Und das erschwert die ganze Sache noch; denn
das Wechseln sollte zügig vonstatten gehen.


Von innen am Kragen des Sakkos des Vordermannes eine Schnur anbringen wie eine Kette, aber eben hinten raus - das könnte beispielsweise mit einer Sicherheitsnadel gehen. An die Schnur einen Karabinerhaken. an diesen die verschiedenen Blätter, und zwar so, daß man sie umdrehen bzw. hintereinander stecken kann - vielleicht mit Spiralbindung oder sowas. Wenn man das nicht sehen soll, das "Blöckchen" dem Vordermann zwischen Sakko und Hemd auf den Rücken stopfen, bei Gebrauch raus damit.


Hm, sieht das nicht ein bißchen blöd aus, wenn ihr auf die Bühne geht und einer von euch hat Zettel am Rücken befestigt? Weil ihr steht ja bestimm nicht schon von Anfang an auf der Bühne oder?!


Und wie wäre es, dem Vordermann / frau ein I-Pad bzw. Kindle auf dem Rücken zu befestigen?

Vielleicht sogar in einer in den Rücken der Jacke eingearbeiteten Tasche bzw. einer extra angefertigten Weste.

Gruß

Highlander


Hm, :hmm: Noerxe,

warum stehst Du nicht dazu, dass Du nicht auswändig, sondern nur vom Blatt singen kannst? Ich kenne das Problem, zu meinen Chorsängerzeiten konnte ich mir zwar Melodien, nicht jedoch den zugehörigen Text merken.

Solltet Ihr bereits Aufstellung bezogen haben, wenn sich der Vorhang hebt, dann kannst Du Dich doch ziemlich weit hinten platzieren und hinter Deinem Vordermann einen Notenständer aufstellen.

Solltet Ihr auf die Bühne einmarschieren, dann nimm einfach selbstbewusst Deinen Notenständer mit. Es ist keine Schande, wenn man sich Texte nicht merken kann.

Besprich die Sache vielleicht auch mit Deinem Chorleiter. Möglicherweise hat der ja durchaus Verständnis dafür.

Grüßle und viel Erfolg beim und im Konzert,

Egeria


hi highlander, das ist der 'spitzenmäßigste vorschlag'. küsschen !!!!!
kannst mir deine mail-adresse mal geben, dann werde ich dich bei einem evtl. nächsten problem
direkt um rat fragen; denn ich glaube, dass du ein ziemlich cleveres bürschchen bist.
grüßle


Highlander hat einen Fäää-hääään... *sing*

rofl


hallo Egeria, vielen Dank für Deinen Tipp, er wurde inzwischen umgesetzt. Und siehe da, außer mir gab es noch ein paar andere, die diesen Tipp sehr begrüßten. Bei der Gelegenheit möchte ich auch allen danken, die sich Zeit für mich genommen und auch gute Vorschläge gemacht haben. Und allen Dummschwätzern/
-schreibern möchte ich zurufen : sucht euch eine andere Bühne, hier seid ihr unerwünscht.



Kostenloser Newsletter