verflecktes T-Shirt


Grüsse Euch,

habe letzte Woche meine Wäsche zum Trocknen aufgehängt.
Als mein überaus geliebtes T-Shirt, welches in New York gekauft wurde und auch nur dort zu kaufen gibt, an der Reihe war fielen mir zu meinem Entsetzen braune (rostfarbene) Flecken auf. Habs dann nochmal in die aber hat nix geholfen, dann versuchte ich die Flecken mit der Bürste rauszubekommen, jedoch nichts. Als finalen Versuch probierte ich es mit Dr. Beckmanns Roller und Vanish aber njente. Hat jemand eine Idee was das sein könnte - kann mich nämlich nicht daran erinnern, mit irgendeinem heftigen Schmutz in Berührung gekommen zu sein. Schon langsam glaub ich, dass es gar kein Fleck ist sondern verfärbt wurde. Sieht jedenfalls seltsam aus.
Falls es noch irgendwie zu retten sein sollte, bitte ich um Rat.

LG
Thomas


Hallo, DickLaurent :blumen:
Das sieht nicht nach rostfarbenen Verfärbungen sondern eher nach rosafarbenen Entfärbungen aus. Als ob irgendein Bestandteil des Waschmittels (oder was auch immer) mit der blauen T-Shirt-Farbe chemisch reagiert hat. Mir fällt dazu nur ein, das Shirt mit Entfärber (gibt's in jedem Supermarkt) zu behandeln und danach mit einer dunkleren Farbe neu einzufärben in der Hoffnung, dass sich ein einheitlicher Farbton ohne hellere Stellen ergibt.


Ich schließe mich Gabybambi an. Auf dein T-Shirt ist irgendwas gekommen was bleicht. Hast du mit bleichenden Putzmitteln hantiert? Eventuell ein Putzlappen mit Resten von bleichenden Putzmittel daran in die Schmutzwäsche geschmissen? So sehen die Flecken nämlich aus.

Es hilft nur noch, wie Gabybambi schon schrieb, Entfärben und neu mit Simplicol ECHTfarbe neu einfärben. Nach dem Entfärben aber nochmals gut mit Vollwaschmittel waschen und nicht weichspülen. Dann sollte es wieder schön schwarz werden. :blumen: :blumen: :blumen: :trösten: :trösten: :trösten:


Vielen Dank
Hab so etwas schon befürchtet.
Vielleicht komm ich ja nochmal nach New York

LG
Thomas



Kostenloser Newsletter