Fleck in gestreiftem Shirt durch Bleichmittel


Hallo,
Ich habe ein kleines Problem und zwar habe ich mir auf der Arbeit ein Shirt mit Bleichmittel um den Boden zu reinigen versaut. Das Shirt ist zu 100% aus Baumwolle und rot/blau gestreift. Der Fleck befindet sich auf einem blauen Streifen und ist beige. Es sieht alles danach aus, als das das Bleichmittel die Farbe an der Stelle entfernt hat und ich wollte mich nun erkundigen, was fuer Moeglichkeiten ich habe, den wieder zu entfernen. Wenn ich die Farben des shirt aendern muss, stoert mich das nicht sonderlich, aber ich wuerde es schon gerne weiter als gestreiftes Shirt tragen.
Fuer jegliche Antwort wie ich genau vorgehen muss (bin ein Amateur bzgl. Haushalt) bzw. welches Produkt ich nehmen muss, waere ich sehr dankbar. Ich stell auch gern ein Foto von dem Shirt rein.
Beste Gruesse und Dank vorab,
Tobi.


Hallo,

wenn du das Shirt gebleicht hast, dann kannst du nix mehr machen um dies zu entfernen !wo einmal die Bleiche gegriffen hat, da ist die Farbe raus und das bleibt auch so !


Zitat (GEMINI-22 @ 24.06.2011 20:25:42)
Hallo,

wenn du das Shirt gebleicht hast, dann kannst du nix mehr machen um dies zu entfernen !wo einmal die Bleiche gegriffen hat, da ist die Farbe raus und das bleibt auch so !

Stimmt , leider schon ein Tolles Tschirt eingebüßt :heul:

Herzlich Willkommen, Teobii!
Es gibt in gut sortierten Bastelgeschäften Textilstifte. Wenn du den passenden Farbton findest, könntest du einfach über den Bleichfleck drüber "malen".
Wegen der Fixierung fragst du dann besser nochmal nach.
Zu den Kosten kann ich dir leider auch nichts sagen.

Mir fällt grade ein: evtl könnte das auch mit Seidenmalfarbe klappen. Laß dich am besten mal in og Geschäften beraten. Nimm ggfs das T-Shirt mit.

:blumen:


Zitat (Blattlaus @ 24.06.2011 21:37:24)
Herzlich Willkommen, Teobii!
Es gibt in gut sortierten Bastelgeschäften Textilstifte. Wenn du den passenden Farbton findest, könntest du einfach über den Bleichfleck drüber "malen".
Wegen der Fixierung fragst du dann besser nochmal nach.
Zu den Kosten kann ich dir leider auch nichts sagen.

Mir fällt grade ein: evtl könnte das auch mit Seidenmalfarbe klappen. Laß dich am besten mal in og Geschäften beraten. Nimm ggfs das T-Shirt mit.

:blumen:

Der Tipp von Blattlaus ist sehr gut. Würd ich probieren. Aber ich kann sagen, dass du die übermalte Bleichfleckstelle immer wieder neu übermalen musst nach ein paar Waschgängen.

Stimmt alles, was Blattlaus und Knuddelbärchen gesagt haben. Könnte aber sein, wenn Du Seidenmalfarbe nimmst und das Teil dann mit mittlerer Wärme (meist II oder 2 am Bügeleisen) bügelst, dass die Farbe dann länger hält. Das wird bei diesen Farben immer empfohlen, aber vllt. kann man Baumwolle auch auf heiß bügeln (Vorsicht: nicht dehnen...). Da kann man Dich im Bastelgeschäft sicher auch zu beraten.
Viel Erfolg!
Noch ein Tipp für Seidenfarben: Der Rand des Streifens muss mit einem Fixierstift gründlichst eingezeichnet werden, weil sonst die Farbe ausläuft und es einen faserig aussehenden Abschluss gibt. Wäre auch wieder schade.


Aaaaah ja, auf diese Art von Hilfe habe ich gehofft. Danke für die Supertips, das mit der Farbe werde ich sobald es geht ausprobieren! Ich werde zwar nicht sterben wegen dem Fleck, aber ohne wars trotzdem besser ;)
Schönes Wochenende Euch allen!
toebii.



Kostenloser Newsletter