Modernisierung eines alten Bades


Hallo zusammen ! :D

Mit der Frage wegen der Badsanierung ist mir dieses Forum sehr angenehm aufgefallen, nur ist meine Frage etwas spezieller, deswegen wollte ich auch Bilder posten. Dann könnt ihr mir auch individuell helfen. :-)
Versuche mal Bilder hier einzustellen.

Also was könnt ihr mir hier raten wie ich das Bad ohne Riesenaufwand schöner bekomme ? Hab mal dran gedacht weisse Rattanmöbel reinzustellen, oder was meint ihr, was passt am besten, welche Vorschläge habt ihr ?

Vorab besten Dank ! :D

Bild © joko

auch ein angehängtes Bild braucht ein Copyright,
bitte lies dir die Regeln noch einmal durch


Bearbeitet von Die Außerirdische am 28.03.2012 21:06:37


Tja, mit Design habe ich leider gar nix am Hut. An Renovierung würde ich oberhalb der Fliesen alles weiß streichen mit schimmelabweisender "Küchenfarbe" oder so und und Leuchte austauschen gegen einen Spiegelschrank.
Je nach Geld, Zeit und Können vielleicht den Spülkasten gegen einen weißen tauschen, die Steckdose gegen eine weiße mit Klappdeckel und das Waschbecken gegen ein größeres mit dickem Wulst außenrum (damit das Wasser beim Planschen wirklich nach innen läuft) und Einhebelmischer. :blumen:


Hallo,

die Lösung findest du hier - klick - :lol:


Willkommen im Forum und viel Erfolg bei der Modernisierung! :)


Hallo Joko,

zunächst mal: Die Kacheln finde ich sensationell, ganz ehrlich :-) Dafür, dass sie offenbar alt sind, haben sie eine großartige Farbe. Und gut in Schuss sind sie auch noch. Die würde ich auf keinen Fall erneuern oder überstreichen!

Als erste Maßnahme würde ich den Klorollenhalter mal neu montieren oder austauschen. Der hängt ja ein bissl schepp da rum (Kostenpunkt: 0 Euro)

Als zweites würde ich mir einen sehr viel größeren, neuen oder gebrauchten Spiegel mit Rahmen (den Rahmen als Kontrast) besorgen und den Rahmen weiß lackieren, falls er eine andere Farbe hat. (Kostenpunkt: 30 Euro beim Schweden, z.B. "Hemnes") oder weniger für einen Flohmarkt- oder Ebaykauf inkl. Lack.

Dazu würde ich eine oder zwei schicke, neue Lampe/n darüber montieren (Kostenpunkt: 2x 5,99 Euro beim Schweden).

Den Unterschrank würde ich rauswerfen, wenn du ihn nicht unbedingt brauchst. Die hochstehenden Seiteteile finde ich auffällig blöd - falls der Schrank bleiben muss, würde ich die absägen, alles glatt- und anschleifen und den Kasten mit Arcyllack einmal mattweiß überlackieren (Kostenpunkt: Schleifpapier und Lack mx. 10 Euro).

Der Boden vor dem Waschbecken sieht ein bisschen beschädigt aus - ich würde das mit einer Matte oder einem Teppich kaschieren. Sehr schön würde mMn ein Web-Flickenteppich aussehen, der mit der Kachelfarbe hamorniert (Kostenpunkt: bis 25 Euro beim Schweden oder im Teppichhaus).

Wenn du dann deine Handtücher in einer Farbe einfärbst (z.B. in einem Ton wie die Kachelfarbe, nur intensiver) oder nur weiße aufhängst, sieht das alles sicher schon ganz nett aus. Was auch hilft: Nur wenig Zeug herumstehen lassen - und das, wo möglich, in möglichst ähnlich aussehenden Verpackungen (z.B. aus Edelstahl oder weißer Keramik). Das wirkt das ganz gut.

Und weil du echt viel Platz hast, kannst du eigentlich sogar noch über eine Deko über dem WC nachdenken - eine Hängepflanze oder ein Bild z.B.

Wenn dir die Wohnung / das Haus gehört und du etwas mehr ausgeben willst, würde ich den alten Spülkasten gegen einen weißen austauschen, am Besten aber einen neuen Flachspüler installieren - nur, weil es praktischer ist, das alte WC sieht ja nicht vergammelt aus. Für das Waschbecken würde ich mir eine neue, höhere Armatur und einen schicken Siphon leisten. Ein neues Waschbecken kostet auch nicht die Welt, aber das alte ist ja auch nicht wirklich hässlich. Die Kosten für Keramik und Armaturen variieren natürlich stark; wenn du sie erneuern willst (weil es dein Bad ist), würde ich lieber sparen und mir etwas qualitativ hochwertiges kaufen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim "schöner Wohnen"! ;)

Bearbeitet von donnawetta am 29.03.2012 13:08:30


Zitat (Wecker @ 29.03.2012 12:05:56)
Hallo,

die Lösung findest du hier - klick - :lol:


Willkommen im Forum und viel Erfolg bei der Modernisierung! :)

roflroflroflroflroflrofl

geiles Bad, also nicht die grüne Hölle sondern eher "Häkel-Horror" :D

Erinnert mich an ne Folge "Al Bundy" wo sein Klo so umdekoriert wurde. :D De blanke Horror !!

Danke für die lustige Begrüßung !

@Donnawetta:

Besten Dank für die ausführliche Hilfe, denke damit kann ich schon seeeehr viel aus dem Bad rausholen !!!

Mir kam heute als ich die Schlüsselübergabe gemacht hatte auch noch eine Idee:
Die Funzel die da an der Decke hängt ist grausam...in dem Bad ne richtig helle Lampe rein das ist das mit dem Grün echt in Ordnung. Dann noch die Verbesserungsvorschläge umsetzen die schon hier stehen und vlt. noch kommen und dann kann ich die Fliesen lassen.

Noch zur Info: Ich habe die Wohnung gerade erst gekauft, werde aber vermieten. Möchte aber ne schöne Wohnung anbieten. Deswegen die Anfrage.
Hab erst mein Cash in den Kauf investiert und nicht so viel übrig das ich jetzt mehrere tausender investieren könnte. Muss jetzt wieder anfangen zu sparen ! :-) Aber ich denke so kann ich mit ein paar Euros das Bad enorm aufwerten. Der Heizkörper wird auch neu gestrichen, unten Rost. Wollte den weiss rollen.

Was kann ich noch an Deko einbringen ? Spiegel mit weissem Rahmen passt bestimmt, wollte evtl. auf den Absatz/Sims oberhalb von waschbecken und Klo um eine Glasmosaikbordüre verlängern und oben drauf weisse Fliesen, also nur die Ablagefläche. was haltet ihr davon ?

Besten Dank schonmal :D


ach so: was hälst Du von einem großen Spiegel (weisser Rahmen, vlt. minimal mit Goldspurenper Schwamm der die ganze Nische ausfüllt über Waschbecken und Klo ? etwa 10 cm Luft lassen oben, unten und an den Seiten ? Würde das Band riesig machen und man könnte über dem Lokus noch ne Deko hinstellen ? :)


Hallo Joko,

die Idee mit dem Riesenspiegel ist super, allerdings kostet so ein Teil auch 'ne Menge, vor allem mit Rahmen. Wenn du dich dennoch dafür entscheidest, würde ich das Gold weglassen - die Geschmäcker sind ja verschieden und im Hinblick auf die Vermietung scheint es mit klüger, alles so neutral wie möglich zu halten.

Die Bordüre würde ich persönlich weglassen - die reißt mMn im Gegensatz zum Riesenspiegel nichts raus und kostet nur.

Ich würde als Deko (da ja keine Badartikel rein müssen) auf das Sims über dem WC zwei oder drei schmale, hohe Flaschen mit einzelnen, frischen Blumen oder Zweigen stellen. Das sieht edel und schlicht aus und kostet dich so gut wie nichts. Außerdem würde ich zur Besichtigung ein Handtuch (ruhig passend zum bunten Teppich, falls du dich für den entschieden hast) über den Schwenkarm-Halter werfen und eine Flüssigseife in netter Verpackung bereitstellen - verleiht dem ganzen einen bewohnteren Touch.

Unter dem Gesichtspunkt, dass die Wohnung eine Kapitalanlage für dich ist, würde ich den Unterschrank auf jeden Fall entfernen - zumal der Mieter seine Möbel sicher gern selbst mitbringt. Dann würde ich gucken, ob du irgendwo einen passenden, weißen Spülkasten bekommst. Die vergilbte Steckdose auszuwechseln ist Pfennigskram. Und zum krönenden Abschluss kann das hölzerne Wandregal ebenfalls einen weißen Anstrich oder einen kompletten Austausch vertragen.

Ach so - ich weiß nicht, ob das auf dem Bild nur so aussieht - ist die Wand über den Kacheln zartrosa gestrichen? Im Prinzip ist das eine schöne Kombination (mit dem Zartgrün der Kacheln), aber das finden vermutlich nicht so viele Leute außer mir ;) Ich würde die Wand daher auch noch weißeln, wenn du eh schon mit dem Pinsel unterwegs bist. Die quietschgrüne Türzarge (oder was ist das da am Rand des Fotos?) würde ich gleich mit "neutralisieren".

Liebe Grüße

Donnawetta

Bearbeitet von donnawetta am 30.03.2012 08:45:40


Den Vorschlägen von Donnawetta ist kaum mehr was hinzuzufügen, aber ein Spiegel kann auch komplett rahmenlos sein. Aufgestellt auf den Mauervorsprung und in die Höhe gehend, sieht das bestimmt super aus.
Ist neben dem Klo noch eine Dusche? Wenn ja, dann würde sich dort ein schlichter weißer Vorhang besser machen, als eine normale Duschtür aus Plexiglas.

Wenn du vermieten willst, würde ich ansonsten das Bad so leer wie möglich lassen, ohne Rattan- oder sonstige Möbel.


ich würde auch einen rahmenlosen Spiegel montieren und einen tollen weißlackierten Badunterschrank gibt`s auch beim Schweden. Den hatte ich in meiner Mietwohnung mit zwei kleinen Designerhängeschränkchen vom Flohmarkt kombiniert. Zur Beleuchtung: eine verspiegelte Lampenleiste ( weiß nicht wie man die nennt) direkt über dem Waschbecken. Macht ein angenehmes Licht das auch sehr gut zum Schmincken geeignet ist ;)

LG
Kaari



Kostenloser Newsletter