wäsche ausm wäschetrockner stinkt...


hallo ihr lieben,
ich bin am ende mit den nerven. unzwar wir haben eine neuen trockner. der marke siemens, hab ihn anfang dezember bekommen. die waschmaschiene ist auch neu.
nun das problem am anfang roch es immer bissel komisch also wäsche und trockner. eher wie ein geruch nach ner neuen maschiene. dachte mir nix dabie den der duft verschwandt mit der zeit.
nun geht es wieder los. ich hatte den eindruck die wäsche riecht ölig der ganze keller roch danach und meine wäsche natürlich auch. ich wasche sie mit ariel color und style und lenor weichspüler.
da der geruch so penetrant war rief ich den lieferanten an der schickte mir den kundenservice.
der kunden service stellte nix großartiges fest. klar der kam auch vier tage nach dem geruch somit war der geruch bereits verflogen. der herr fragte mich wie ich wasche und ich erzählte von dem weichspüler. da schlug er die hände überm kopf zusammen.
man dürfte kein weichspüler verwenden wenn man einen trockner benutzt erst recht nicht bei einem mit sensor der die feuchte der wäsche misst. nun gut ich reinigte ihn und benutzte nun keinen weichspüler mehr. was mich ärgert es jhat mir keiner gesagt..... :labern:

nun nehme ich die trocknertücher von lenor aber ich finde sie 1.zu teuer und 2. richt es nun auch nicht so doll. eben stank es trozdem wieder. dann der neue vernel trocknerfrische riecht nachdem trocknen noch gut. aber es is eben nen anderen geruch;P und durchaus sehr teuer.....

ich wasche auch min 1 mal die woche 60° und habe nun heute extra 90° gewaschen weil ich gelesen habe so tötet man bakterien die auch geruch verursachen.....
wem geht es genauso????
meine mutter nimmt auch weispüler und ihr trockner lebt nun 28jahre ok er is von siemens und nen ablufttrockner...


würde mich freuen wenn mir jemdn helfen kann zu frieden bin ich mit meinen jetzigen lösungen nicht...ich wasche ja nicht damit die wäsche danach mehr stinkt wie vorher:(


ganz liebe grüße alex


Zitat (tatuelueue @ 12.02.2010 21:04:08)
meine mutter nimmt auch weispüler und ihr trockner lebt nun 28jahre ok er is von siemens und nen ablufttrockner...



Die Trockner der heutigen Zeit sind anders aufgebaut. Der Weichspüler verklebt die Trockensensoren, außerdem ist es unnötig Weichspüler zu benutzen. Der Trockenvorgang sorgt von selbst für flauschige Wäsche. Zu dem ist die Wäsche durch den Weichspüler nicht mehr so saugfähig. Wo der Geruch herkommt, weis ich allerdings nicht.

wo steht der trockner ?

bzw. wie riecht die luft, die er ansaugt ?


Hast du einen Kondenstrockner?


ich nehm den weispüler halt nur fürn geruch. ok im sommer werd ich dann drausen trocknen aber das geht ja zurzeit nicht.
wir wohnen in einem mietshaus und da gibts halt ne waschküche wo aber nur die geräte stehn. und dann is da noch nen "loch" im boden mit nehm gitter drauf. wenn die maschiene abpumt sieht man wie das wasser da hinein läuft. es stinkt halt schon ziemlich je nach wetter riecht es bis in das treppen aus so faulig wie gekochte eier. haben aber immer die fenster offen....


is nen kondenstrockner wohl noch nen recht neues model also laut dem techniker. der war auch bissel stinkig da er "umsonst" kommen musste. also seiner meinung nach.
ich finde man kann dem kunden doch beim kauf sagen was man darf und nicht. vorallem weil er gelieft und angeschlossen wurde. ich 21 jahre habe eben nioch nicht die erfahrung wie jemand der seid 10 oder 20 jahren wäsche wäscht....


Klar kann man den Kunden aufklären was er tun und lassen soll.
Allerdings steht das auch in der Bedienungsanleitung , oder etwa nicht?


ne leider nicht, habs sie nun3 mal durch und mein freund auch. es steht echt nix drin...auch unseren eltern war es neu...gut die männer verstehn das weil is ja logisch....aber die mütter und omas nicht so;)
es geht eig um den geruch und diese tücher sind nun auch net so der bringer viel zu teuer und dann riechen sie erst intensiv also mein ganzer keller danach aber die wäsche nachem trocknen nicht so ganz


Denk mal darüber nach, wenn Dein Trockner im Keller steht, saugt er
auch "DIESE" Luft an und so wird Deine Wäsche immer riechen.

Andererseits hatte ich meinen Trockner auch 28 Jahre im Keller
.......es war mein Keller......., der aber überhaupt keine Gerüche hatte, sei es dunstig,
verbraucht noch muffig.
Seid 4 Jahren habe ich alles im Bad stehen, wegen der "Kellerlauferei" und auch hier saugt er die Badluft ein und ich mache es dann so, Badtür zu, Fenster auf. So saugt der Trockner reinere Luft durch meine Wäsche, ausserdem.........ich mache den Trockner nur im "Notfall" an, weil ich viel lieber draussen trockne, dafür bin ich nicht zu faul, weil doch die Wäsche einfach herrlich duftet und Weichspüler kommt schon ewig nicht mehr rein, ist auch ungesund.


mein ablufttrockner steht in meinem keller.

seit über 28 jahren trockne ich im trockner.

hab inzwischen auch nen neuen.

immer nutze ich weichspüler.

hab nie nen komischen geruch. okay, das mit dem sensor kann ich verstehen, aber den kann man ja sicher irgendwie putzen.
steht bei mir in der anleitung drin, oder sonst die hotline vom hersteller anrufen und fragen.

wenn das kellerloch bei euch so komisch riecht, kannst du da erstmal ordentlich frischwasser nachschütten im eimer, bevor du den trockern anstellst ? und vorher gute luft machen ?

denn - der trockner saugt die luft an, die drumrum ist. wenn die stinkt, dann stinkt auch die wäsche.

grüßle


also...ich habe nun gemerkt wenn ich die trocknertücher von lenor nehme geht es. ok ich tue 2 rein aber naja man gönnt sich ja sonst nix. im erstemn moment riecht es nach trockner aber dann nach paar min in der wohnung nach den tücher....
das mit dem wasser reinkippen is keine so gute idee. das wasser sammelt sich da kurzzeitig und bei einem 6parteiern haus wäscht eig immer min einer wenn man auch gerade wäscht. das wasser ausm trockner kipp ich wenn ich es nicht gerade brauche ja auch darein und dadurch entseht meist der geruch. aber ansonsten gibt es im keller kein wasser oder waschbecken.
und in der wohnung is dafür malgar kein platz.....
ich freue mich schon wenn das wetter besser wird...dann kan n ich wieder draussen trocknen....juhu;)


du, die trockner tücher , die machen den sensor im trockner doch genauso " unbrauchbar " , wie weichspüler in der waschmaschine und wenn dann die wäsche in den trockner kommt.
stell ich mir jedenfalls vor.

mit dem loch mit wasser drin, das würd ich trotzdem versuchen, mal nachzuspülen, dann mußt halt warten, bis es abläuft. da sammelt sich sicher gesabsche, was dann zu stinken anfängt...

vielleicht reichen ja mal 2-3 eimer voll,... damits nimmer stinkt.

viel erfolg


das mit dem nachkippen kann man vergessen......is leider so
uund die tücher haben ja nur einen duftstoff und kein "schmiermittel" und der siemens typ hat sie empfolen und der macht damit sicher keinen gewinn...


noch ne idee

nimmst du genug waschpulver ?

ich hatte mal zuwenig im haus und mußte aber noch 2 maschinen waschen, also hab ich zuwenig genommen, danach hat die wäsche auch komisch gerochen.

mehr ideen hab ich nicht.


ich halte mich immer an die nette ariel anleitung. haben auch hartes wasser da muss ich eh immer mehr nehmen und meist wasch ich auch mit vorwäsche...... ich denke ich werde wohl bei den tüchern bleiben. der trpckner duft verschwiedetmitlerweile nach paar min in derwohnung wieder.
is halt alles recht teuer wie ich finde....


huhu,
da mein trockner nun mal wieder kaputt war( trocknete nicht mehr richitg, nach 2 extra trocken programmen war es noch feucht), war mal wieder ein netter siemens mensch bei mir.
er tauschte die elektronik aus und nun ist wieder alles ok;)
nur da sagte er doch, dass mit dem weichspüler is umbug. das der erste kundendienst mensch nur keinen fehler gefunden hat und es deswegen behauptete. dürfte nun beruhigt wieder meinen heissgeliebten lenor weichspüler benutzen;)
nun aber wieder das alte problem, trotz weichspüler riecht die wäsche nachem trocknen nicht. also wieder eher so maschienen mäsig. aber zum weichspüler zu setzlich noch die tücher geht arg ins geld. und die trocknerfrische von vernel riecht nicht so gut.

hat vieleicht noch jemand ne idee?????


Hallo Alex,

Deine Nachricht ist schon lange zurück und ich würde gerne wissen, ob sich eine Lösung gegen den Gestank ergeben hat. Ich habe seit einem Monat einen nigelnagel neuen Siemens Waschautomat und dasselbe Problem. Das Waschen geht gut und die Wäsche riecht danach auch ok. Aber wenn ich die Wäsche danach in der Maschine (Trockenfunktion) noch trockne, dann riecht sie nach Oel oder Gummi - Ganz arg!!! So schlimm, dass ich sie wieder waschen muss.
Das kann's doch auch nicht sein!!! :labern: :blink:


Hallo Landtwing,
da kann etwas nicht stimmen. Ich würde die Maschine beim Hersteller, oder erst mal dort wo Du sie gekauft hast, reklamieren.



Kostenloser Newsletter