Papierflecken auf Tischdecke


Hallo zusammen,
brauche dringend eure Hilfe, bei unserem letzten Familienfest hat jemand meine Tischdecke mit der Deko einfach zusammengeknüllt und darin lagen Blumen aus rotem Karton. Da ich die Tischdecke nicht mehr auseinandergefalltet habe, habe ich sie so wie sie war in der geworfen. Als ich die Decke aus der Maschine nahm, hat mich fast der Schlag getroffen, ich sah nur noch rot. Natürlich habe ich mein gutes Stück nochmal gewaschen, sogar bist 90°, aber sie ist leider immer noch ziemlich rosa. Ich könnte heulen. Wer kann mir helfen? :heul:


Hi, Alliana, willkommen hier bei uns!

Versuch doch mal Heitmanns Wäscheweiß. Das gibt es in jedem Drogerie-Markt bei den Waschmitteln und ist abgepackt in kleinen Beuteln. Kostet so ca. 1,--€ pro Beutel. Offensichtlich kannst Du die Tischdecke ja ziemlich heiß waschen und deshalb empfehle ich, die Decke zusammen mit einem Beutel des Pulvers separat in einem - vielleicht älteren - Kochtopf gut bedeckt mit Wasser auf dem so heiß wie möglich werden zu lassen. Ab und zu das Wäschestück umrühren, kann nicht schaden. Dann stellst Du den erstmal beiseite und läßt ihn samt Inhalt abkühlen. Anschließend die Tischdecke nochmal mit 60 Grad oder auch mit Kochwäsche 95 Grad in die Waschmaschine geben. Normalerweise müßte der Fleck dann verschwunden sein. Evtl. die Pozedur nochmal wiederholen.
Du kannst auch Heitmanns Entfärber benutzen. Dieser löst nur die "nachträglich" in den Stoff gekommenen Farbflecken, nicht aber die Farben, die der Tischdecke schon vom Hersteller "aufgebracht" wurden.


Heiß-Entfärber oder Dan Klorix helfen auch gut. Wie es gemacht wird steht auf den jeweiligen Verpackungen.


Vielen Dank für eure Tipps. Ich werde mich diese Woche intensiv um meine Tischdecken kümmern und melde euch dann wie es geklappt hat.

Liebe Grüße

Alliana



Kostenloser Newsletter