Mehrmalig geblitzt worden ... Was sind die Folgen?


Moin zusammen ...

es ist Freitag morgen und das Wochenende ist in Sicht.
Eigentlich Grund für gute Laune, aber da ich heute Morgen geblitzt wurde, bin ich
dementsprechend schlecht gelaunt :heul:

In einer 30er Zone hat mich nen Caddy erwischt mit ca. 40km/h
(sagen wir 45 km/h für den schlimmsten Fall), was in etwa kommt da auf mich zu?

Das eigentliche Problem ist aber etas gravierender.

Vor ca. 2 Monaten bin ich mit 20 km/h zu viel erwischt worden, was mich 35 € kostete aber ansonsten
keinen Punkt oder sonstiges nach sich zog.
Während meines Urlaubes im letzten Monat war mein Vater dann mit meinem unterwegs gewesen
(seines war in der Werkstatt) und er hats tatsächlich geschafft 2 x in einer Woche an der gleichen
stationären Blitze Bilder von sich schiessen zu lassen.
Die Kosten übernahm er natürlich und wieder gab es keinen Eintrag oder Punkte, daher war
für mich das Thema eigentlich durch.

Jetzt wird mir aber etwas mulmig, da das nun ja theretisch das vierte mal in relativ kurzer Zeit ist, das mein Wagen geblitzt wurde.

Zieht das weitere Konsequenzen nach sich?

Besten Dank schonmal!


Wie oft dein Wagen geblitzt wurde ist egal.
Die Frage ist, wie oft du zu schnell gefahren bist.
Ist dein Vater als Fahrer ermittelt worden oder hat du das auf deine Kappe genommen?

Kompetente Hilfe bei allen verkehrsrechtlichen Fragen findest du auch hier.

Ich hoffe, ich darf den Link hier setzen - sonst bitte löschen.


Puhh, das macht mich nervös ...

Da wie bereits erwähnt mein Vater das Geld schnell überwiesen hat und es weder Punkte noch irgendwelche
Einträge gab, hab ich das für mich abgehakt und nicht wirklich weiter drüber nachgedacht.

Insofern wurde mein Vater als Fahrer auch nicht ermittelt und ist damit wohl auf mich
selber zurückzuführen :wallbash:


Ich würde erst mal nen kühlen Kopf bewahren und abwarten, ob was vom Ordnungsamt kommt.
Mir ist es schon ein paar mal passiert, dass obwohl ich geblitzt wurde, kein Bußgeldbescheid gekommen ist. Die Starenkästen sind manchmal nicht ganz funktionstüchtig oder man kann das Nummernschild auf dem Foto nicht erkennen oder oder oder. Manchmal brauchen sie auch einfach zu lange - ich glaube, nach 6 Monaten tritt Verfolgungsverjährung ein.

Selbst wenn ein Bescheid kommt, muss der dann nicht zwangsläufig wegen der ganzen Vorgeschichten schärfer sein, als er normalerweise wäre.
Wenn doch, dann kannst du immer noch überlegen, ob du Widerspruch einlegst (das dann aber am Besten mit der Hilfe eines im Verkehrsrecht kundigen Anwalts, denn worauf es im Widerspruchsverfahren ankommt, kann man als Laie manchmal nicht so genau wissen)


Erstmal ruhig Blut @Nyke. Warte ab, ob und was vom Ordnungsamt kommt. Und versuche - wenn möglich - weitere Blitzbilder zu vermeiden. Die Ordnungshüter sind da einigermaßen humorlos. Und Verkehrsdelikte sind immer Ordnungswidrigkeiten, an denen die meist klamme Stadtkasse ganz gut verdient. Immerhin hast Du bisher noch keine Punkte kassiert, sondern nur das Stadtsäckel gefüllt. Deshalb: Abwarten und Tee trinken.

Grundsätzlich kommt es auf das Verhältnis von Geschwindigkeitsbegrenzung zu Geschwindigkeitsübertretung an. Laut Straßenverkehrsordnung sind 5% zuviel auf dem Tacho unkritisch. Einer der Gründe dafür: Da kein Privat-PKW einen geeichten Tacho hat, wird das als Toleranz abgezogen.

Wenn Du beispielsweise in einer Baustelle auf der Autobahn mit Begrenzung auf 80 km/h mit deutlich mehr als 20 km/h zu schnell geblitzt wirst und Dir das dreimal hintereinander in kurzer Zeit passiert, ist der Lappen für einen Monat wech. Doch immerhin darfst Du Dir selbst aussuchen, wann Du die Pappe abgibst.

So, jetzt habe ich mal ein bisschen für Dich gegoogelt und das hier gefunden: http://www.verkehrswacht-vechta.de/fw_bussgeld.html Vermutlich wirst Du mit einem Bußgeld von € 25,00 und ohne Punkte davonkommen. Wenn für Tempo-30-Zonen nicht Sonderbestimmungen gelten. Das weiß ich leider nicht. Deshalb: Mein Beitrag stellt keine rechtliche Beratung dar.

Grüßle,

Egeria

Tante Edit fällt noch ein: Mit wieviel zu schnell ist Dein Paps denn in welcher Situation geblitzt worden? Das könnte sich möglicherweise zu Deinen Ungunsten aufrechnen, auch wenn Du bisher noch keine Punkte in Flensburg hast.

Bearbeitet von Egeria am 04.05.2012 09:30:07


Ordnungswidrigkeiten werden nirgendswo zentral gespeichert. Und da Du keine Punkte erhalten hast, brauchst Du Dir da also überhaupt keine Sorgen zu machen.
Es gibt nur sehr wenige Einzelfälle, wo z.B. notorisches Falschparken an immer der selben Stelle zu einer MAßnahme wie Führerscheinentzug geführt hat. Und auch das kann die Kommune oder Stadt oder Region nicht einfach so bestimmen. Das Straßenverkehrsamt muß eine Unmündigkeit zur Teilnahme am Straßenverkehr anerkennen.
Also- halb so wild, wird auf eine geringe Geldbuße hinauslaufen. Außer Du fährst ab jetzt täglich 4mal zu schnell an dem Blitzer vorbei ;)


Puhh, das beruhigt mich schon etwas ;D

Besten Dank für die Auskunft!


Hier zum Bußgeldkatalog 2012

Nach deinen Tempoangaben wären es 25 Euro. Evtl. haut die Gemeinde noch eine Bearbeitungsgebühr drauf.

Also keine Sorge. Passiert sonst nix.

*Griemel*...

...es hat sich nichts geändert. Wer zu schnell unterwegs ist und erwischt wird, kann sich nicht rausreden. Strafe zahlen und gut iss.

So, mal sehen, wieviele auf diesen alten Thread jetzt noch reagieren...

Mein Gruß an den Blitzer von hier nach dem Nächsten...


Grisu...


Versteh ich nicht. Warum hast Du diesen alten thread denn rausgekramt?


Zitat (HörAufDeinHerz @ 05.10.2012 22:06:46)
Versteh ich nicht. Warum hast Du diesen alten thread denn rausgekramt?

Vielleicht möchte er nur zeigen, dass er auch noch da ist. :P

Ansonsten @Nyke: mich haben sie bei einer Fahrt in die nächste Großstadt gleich drei!!!! Mal , zweimal beim Reinfahren und einmal etwas flotter auf dem Nachhauseweg geblitzt. Ich musste eben bezahlen und gut war.

Wenn es im Punktebereich liegt, kommst Du mit einfach überweisen nicht davon, da wird der Fahrer ermittelt, auch wenn die Pappe bzw. das Plastikkärtchen nicht weg sind.

Zitat (HörAufDeinHerz @ 05.10.2012 22:06:46)
Versteh ich nicht. Warum hast Du diesen alten thread denn rausgekramt?

Es ist hier nicht verboten alte Sachen auszugraben. Somit gibt es auch nichts, was nicht zu verstehen ist. Amüsier dich einfach....

:blumen: :blumen: :blumen:

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 14.10.2012 03:45:35

in der 30 Zone das ist so was.


?? häää..... :unsure: ... was genau willst Du uns hier sagen?



Kostenloser Newsletter