langhaar-projekt 2012


hi,

ich hab mir nach einer wette in der schule zum ziel gesetzt mir in 2012 nicht die haare schneiden zu lassen.. bis jetzt hat das auch geklappt :D

hab aber nun zwei probleme:

problem 1:
die haare kreuzeln sich an den sptitzen mit der zeit immer auf und stehen dann extrem ab.
was kann man da machen?

problem 2:
eltern (insbesondere meine mutter) sie sagt ständig ich soll sie endlich schneiden. ich weiß nicht ob sie mich bis ende des jahres zufrieden lassen wird.
was könnte ich da machen?

danke und grüße,
fred


Zu Problem 1:

Nass kämmen. Zur Not auch 2-3 Mal täglich. Bei z.B. Rossmann mal nach einem Toupierkamm schauen.

Zu Problem2:

Offene Worte und Karten auf den Tisch!

Wenn Du die Wette offenlegst, und versprichst, danach die Frisur zumindest zu überdenken, sollte sich auch die Diskussion zeitlich verschieben lassen.

Bearbeitet von fReady am 07.07.2012 21:13:56


Problem 1: Könnte vllt Spliss sein und da hilft nur schneiden auf Dauer.

Problem 2: Deine Mutter hat sicher Recht. Könnte mir gut vorstellen das Du inzwischen am Kopp aussiehst wie ein Bär um die Eier. Auch dagegen hilft auf Dauer nur schneiden. :pfeifen:

Merke: Ehe Du demnächst einen Wetteinsatz machst, überdenke was der Einsatz für dein Leben bedeuten kann.
Ich drück dir die Daumen das 2013 gaaaaanz schnell kommt. ;)

mein mann trägt die...Bandana...jeden tag...keine frisurenprobleme :P

nur im bett nicht rofl :pfeifen:



Sille


Wissen Deine Eltern von der Wette? Wettschulden sind Ehrenschulden. Das nicht durchzuziehen wäre so wie geliehenes Geld nicht zurückzahlen. Frag Deine Eltern mal, ob sie das wollen. Du kannst ihnen ja versprechen, dass Dein nächster Wetteinsatz dafür genau umgekehrt sein wird. :pfeifen:


Zitat (Sille @ 08.07.2012 10:03:40)
mein mann trägt die...Bandana...jeden tag...keine frisurenprobleme :P

nur im bett nicht rofl :pfeifen:



Sille

Das dürfte in der Schule ein Problem werden, denn dort sind nicht-religiöse Kopfbedeckungen bei Schülern während des Unterrichts nicht erlaubt.

dann kann er ja stirnband tragen ;)


Sille


danke für die Antworten.. so schlimm sieht es allerdings auch noch nicht aus (finde ich zumindest^^) beim start waren die nämlich noch nicht so lang..

nen rückzieher machen will ich jetzt auch nicht..


Versuch es mal mit einer Ionen-Haarbürste.
Meine Tochter hat auch lange Haare und die haben sich immer in alle Himmelsrichtungen gestellt.
Seit sie die Haare mit der Ionen-Bürste kämmt ist es wesentlich besser geworden.


kannst du mir da eine Bürste nennen die gut ist? hab mal gegooglt.. kosten die so rund 30 EUR? das ist aber nicht grad billig!?

am stärksten ist das eh wenn ich skate oder anderen Sport mache das sich die Haare so hoch kreuzeln.. oder Locken rein kommen.. weiß nicht wie das heißt :)


meine mutter war vorhin auf dieser Seite: http://eltern.t-online.de/wenn-jungs-lange..._56778704/index

ist das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen? :/

Bearbeitet von fred_g am 10.07.2012 20:32:36


Ich habe es nicht ganz gelesen, nur überflogen aber es macht auf mich den Eindruck, als würde deine Mutter sich ernsthaft mit dem Problem auseinandersetzen - und versuchen, es aus dem Eltern-Kind-Konflikt rauszunehmen. Also eher verallgemeinern.
Unterm Strich: Ich sehe es positiv.


Zitat (fred_g @ 10.07.2012 19:07:34)
kannst du mir da eine Bürste nennen die gut ist? hab mal gegooglt.. kosten die so rund 30 EUR? das ist aber nicht grad billig!?
Hab gestern so eine bei DM gekauft (guck mal nach Ionen Keramic Fönbüste - um 7 €.

Zitat (dahlie @ 10.07.2012 22:13:04)
Ich habe es nicht ganz gelesen, nur überflogen aber es macht auf mich den Eindruck, als würde deine Mutter sich ernsthaft mit dem Problem auseinandersetzen - und versuchen, es aus dem Eltern-Kind-Konflikt rauszunehmen. Also eher verallgemeinern.
Unterm Strich: Ich sehe es positiv.
Finde ich auch.
Dass deine Mutter sich informiert, sehe ich als gutes Zeichen.

Hallo Fred,

wir haben die Bürste bei Amazon bestellt: Babyliss HB50E, sie hat 19,15 € gekostet.

Ich hoffe, dass ich das hier zu schreiben darf, ansonsten schick ich dir eine Nachricht.

Gruß
Heike


Zusammenbinden zeitweise... geht nicht ?

Hast Du eher dünnes Haar, dann hilft wirklich Feuchtigkeit. D. h. nass kämmen oder besprühen - Schütteln und in Form kämmen, wie Du es gewohnt bist. Dann legt sich´s von selbst. Ist auch zu empfehlen, wenn Du morgens wie ein Wischmopp aussiehst, aber Haare nicht waschen willst oder kannst.

Auch leicht "welliges" Haar kannst Du so bändigen. Die Veranlagung zu leicht lockigen/welligen Haar sieht man eben, wenn - obwohl im trockenen Zustand eigentlich glatt - das Haar sich bei Feuchtigkeit, auch beim Schwitzen (wie bei Dir) wellt. Damit mußt Du leben, aber Du kannst Dir ja für unterwegs mal eine Sprühflasche mit Wasser mitnehmen.
Kurz besprüht, brauchst Du auch nicht unbedingt zu kämmen/bürsten. Sollte nur nicht tropfen hinterher ;)

Schau mal bei diversen Drogerien/Parfumerien, die haben solche kleine feinnebligen Sprühflaschen für die Tasche oft. Oder auch im Netz.

Und nächstes Jahr dann wieder ab mit der Pracht ? Glaub ich irgendwie nicht :unsure: ;)


Hey lange Haare bei Jungs, können ja bis zu einem gewissen grad gut aussehen, aber sie sollten gepflegt sein!

Habe jetzt vor genau zwei Jahren meine Raspelkurzen Haare langwachsen lassen, zu Anfang ein Kampf und hat mich 1,5 Jahre gekostet für Kinnlang alle auf eine Länge. Und ich hatte auch das Problem, dass meine Haare gern in alle Richtungen abstanden, ich hab es dann mal simple mit einem Conditioner probiert und muss sagen, dass hat Wunder gewirkt. Ich hab da erstmal so ein Pröbchen vom Friseur benutzt und muss sagen das lief gut. Und bin jetzt auf das Produkt umgestiegen was zu meinem Shampoo gehört. Weil das immer praktisch nebeneinander im Regal im Supermarkt steht :D

Ansonsten kann ich nur sagen, dass ein Kollege der eine Australien Tour gemacht hat auch so eine private Challenge hatte ein Jahr nicht zum Friseur zu gehen und seine Haare waren nach einem Jahr gerade mal 15 cm lang und er konnte diese locker um den Kopf drapieren, sa immer bisschen wuschelig aus, aber er hatte auch Naturlocken da war es nicht so schlimm.

:pfeifen: Halt durch und am 2.1.13 kannst du ja schonmal einen Termin machen beim Frise :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: ur.


Zitat (horizon @ 11.07.2012 13:45:23)
Zusammenbinden zeitweise... geht nicht ?

Hast Du eher dünnes Haar, dann hilft wirklich Feuchtigkeit. D. h. nass kämmen oder besprühen - Schütteln und in Form kämmen, wie Du es gewohnt bist. Dann legt sich´s von selbst. Ist auch zu empfehlen, wenn Du morgens wie ein Wischmopp aussiehst, aber Haare nicht waschen willst oder kannst.

Auch leicht "welliges" Haar kannst Du so bändigen. Die Veranlagung zu leicht lockigen/welligen Haar sieht man eben, wenn - obwohl im trockenen Zustand eigentlich glatt - das Haar sich bei Feuchtigkeit, auch beim Schwitzen (wie bei Dir) wellt. Damit mußt Du leben, aber Du kannst Dir ja für unterwegs mal eine Sprühflasche mit Wasser mitnehmen.
Kurz besprüht, brauchst Du auch nicht unbedingt zu kämmen/bürsten. Sollte nur nicht tropfen hinterher ;)

Schau mal bei diversen Drogerien/Parfumerien, die haben solche kleine feinnebligen Sprühflaschen für die Tasche oft. Oder auch im Netz.

Und nächstes Jahr dann wieder ab mit der Pracht ? Glaub ich irgendwie nicht :unsure: ;)

Zusammenbinden sieht voll doof aus, deshalb geht es nicht.

Die Haare sind eher dick würde ich sagen. Ich kämm sie morgens eh immer nass (bzw. feuscht).. aber wie gesagt im laufe des Tages kreuseln sie sich hoch.. wenn ich Sport mache noch stärker.. insgesammt sind sie eigentlich glatt, nur an den enden kreuseln sie sich hoch, umso länger sie werden um größer ist der Teil der sich aufstellt..

ja ich kanns mir im moment auch noch nicht vorstellen danach wieder zum Friseur zu gehen :D

Vielleicht solltest Du mal Deine Statik entladen ? ;)

Aber siehste...alles Gründe, um wieder zum Friseur zu gehen, denn das wird noch schlimmer, je länger Deine Haarpracht ist. Du hast eben leicht lockiges/welliges Haar, genetisch bedingt. Wahrscheinlich hattest Du noch nie längeres Haar und es fällt Dir eben jetzt erst auf.
Glätteisen könnte helfen, aber für unterwegs ist´s natürlich nix.

Also...damit leben oder ab mit der Matte. Evtl. mal beim Figaro nach Produkten fragen, ich meine zu glauben ;), daß es für Dein Problem was gibt. Bin nicht sicher, aber mir schwebt da was von einem Spray vor. Wobei die Wirkung wohl ähnlich wie beim Besprühen mit Wasser ist. Aber vllt. hält sie ja länger an.


ich werds mal mit dieser Bürste probieren.. vielleicht funktionierts ja. Ab soll die Haare auf keinen Fall, jetzt gehts ja erst richtig los :D

hab hier mal ein Bild von mir, vielleicht habt ihr dann noch mehr Ideen:

*Bild gelöscht. Ohne Copyright auch kein Bild*

Bearbeitet von Highlander am 16.07.2012 20:01:34


Zitat (fred_g @ 13.07.2012 20:27:44)
hab hier mal ein Bild von mir, vielleicht habt ihr dann noch mehr Ideen:

Die Wette ging nur ums wachsen lassen, nicht um das unattraktivste Styling, oder?

Deine Haare biegen sich wohl nicht von alleine so nach außen - da musst du doch dran "gedreht" haben?
Lass sie einfach an der Luft trocknen oder strubbele sie beim Fönen mal durch. Dann sieht das alles schon ganz anders aus.

Ganz ehrlich?

Als Altmetaller, der auch mal (recht störrische) Matte getragen hat...

So wie Du das auf dem Bild trägst, geht mal so was von gar nicht...

(60er Jahre Hausfrauen-Style pur...)

Was kein persönlicher Angriff sein soll, aber das ist selbst für den Übergang weder Fisch noch Fleisch.

Persönlich würde ich Silles Tipp aufgreifen, und ein Bandanatuch zum Stirnband falten und "Mittelscheitel hängend" lufttrocknen lassen, bis Du sie zumindest oben straff nach hinten zusammenbinden kannst.

Dann ggf. über einen Undercut nachdenken.

Wie gesagt, nix für ungut... Aber momentan sieht das eher gewollt als gekonnt aus.

Wobei ich bei der vorhandenen Fülle grundsätzlich "Matte" auch empfehlen würde, wenn Du das wirklich willst.

Gibt nichts schlimmeres, als "Fettig-Fransen/Flaum-Drachentöter/Elfenficker" bei denen eh kein Mädel "Haarewuscheln" mag.

(Was für den Mann ja Hauptgrund für das Mattetragen scheint...) <_<

Bearbeitet von fReady am 14.07.2012 02:15:49


Hallo fred_ g!Hab ja jetzt ne Weile mitgelesen, deshalb nun mal ein Ratschlag von mir...
Gegen das Kräuseln deiner Haare gibt es spezielle Shampoos/Spülungen mit Anti-Frizz-Wirkung. Ebenso gibt es entsprechende Haarsprays. Ab und zu ne "saure Spülung" hilft auch. Das alles von jemandem, der eigentlich auch Locken hat, momentan aber einen Glatthaar-Bob trägt...;)
Wichtig ist bei langem Haar (ganz gleich ob Mädchen oder Junge) Pflege! Also oft waschen (s.o.), bürsten und die entsprechenden Pflegemittel verwenden.
Viel Glück beim Durchhalten - das wird schon!


Zitat (Jeannie @ 13.07.2012 23:45:33)
Die Wette ging nur ums wachsen lassen, nicht um das unattraktivste Styling, oder?

Deine Haare biegen sich wohl nicht von alleine so nach außen - da musst du doch dran "gedreht" haben?
Lass sie einfach an der Luft trocknen oder strubbele sie beim Fönen mal durch. Dann sieht das alles schon ganz anders aus.

ja ging nur ums wachsen lassen und nein ich hab da nichts gedreht :D die werden von alleine so :D

hab jetzt meinen eltern von der wette erzäht... sie haben mich zwar für bescheuert erklärt... haben mir aber erlaubt die wette zu ende bringen :P

voraussetzung ist aber das ich die haare noch besser pflege und in den winterferien muss ich dann auf jeden fall zum friseur

Das ist mal ne gute NAchricht! Ist halt Geschmackssache, aber dss sie es akzeptieren: toll. Nicht jeder hat so tolerante Eltern wie du. :)


Zitat (fred_g @ 15.07.2012 10:56:38)


...und in den winterferien muss ich dann auf jeden fall zum friseur

:pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Nun ja, horizon, das ist doch mal ein Deal auf gleicher Augenhöhe, finde ich. :blumen: Für die Eltern ist der Anblick befristet, und der Jung' kann seine Wette machen. :ph34r:


Zitat (dahlie @ 16.07.2012 15:34:04)
Nun ja, horizon, das ist doch mal ein Deal auf gleicher Augenhöhe, finde ich. :blumen: Für die Eltern ist der Anblick befristet, und der Jung' kann seine Wette machen. :ph34r:

ich finds echt super! bin voll gespannt wie lang die Haare bis dahin werden und wie das aussehen wird :D
und dann beim Friseur werd ich vielleicht nur wenig schneiden lassen :P mal sehn

Damit du auch siehst, wie es aussieht, halte die Fransen vor dem Gesicht etwas kürzer, lieber fred_g :blumen:

Das wäre auch angebracht, damit du siehst, ob der Friseur sich an "wenig" auch hält ! B)... :hilfe: ... :ichversteckmich:


Zitat (horizon @ 18.07.2012 08:15:09)
Damit du auch siehst, wie es aussieht, halte die Fransen vor dem Gesicht etwas kürzer, lieber fred_g :blumen:

Das wäre auch angebracht, damit du siehst, ob der Friseur sich an "wenig" auch hält ! B)... :hilfe: ... :ichversteckmich:

mal sehen... erstmal weiter wachsen lassen :D


Kostenloser Newsletter