Kann man bittere Gurken neutralisieren?


So, zweiter Versuch. Ich habe in meinem Gurkensalat irgendwie eine bittere Gurke erwischt. Kann mir jemand raten, wie man das eventuell
irgendwie neutralisieren kann? Hab schon alle möchlichen Gewürze dazu getan - schmeckt trotzdem grausig...


Mal mit Milch versucht?


Die gute alte Regel beachten:
Immer von der Blüte zum Stiel schälen nicht andesrum,
denn so verteilt man die Bitterstoffe vom Stielende über die ganze Gurke ;)

Könnte aber auch an Cucurbitacin liegen B)


Nö. Kann man nicht neutralisieren. Nur vorbeugen: wie @wurst schon gesagt hat, von der Blüte zum Stiel schälen. Die Enden probieren. Wenn sie bitter sind, solange ein Stück von der Gurke abschneiden, bis sie wieder gut schmeckt (meist ist dann aber die ganze Gurke bitter, also in die Tonne kloppen, auch wenn du Lebensmittel nicht gerne wegwirfst). Wenn feucht-kühles Wetter herrscht, ist es oft ein schlechtes Gurkenjahr.


du kannst es etwas abmildern bevor dur sie in das dressing gibst. einfach eine prise grobes salz unter die grukenscheiben mischen und etwas stehen lassen. danach gut waschen, etwas 'ausdruecken' und ins dressing geben.
vorsicht : das dressing nicht mehr salzen, die gurken haben genug davon aufgesogen.

klappt natuerlich nicht wenn die eine ganze ladung gallenbittere gurken hats, aber so'n bisschen hilfts schon.

gruss :blumen:
shewolf


Hier bekommt man nur Salatgurken ohne Blüte und Stiel...

Ich schäle immer nur das große Mittelstück, d. h. von beiden Enden lasse ich jeweils ein kleines Stück ungeschält, das ich nicht verwerte.
Auch wenn vorher abgeschnitten und dann erst geschält wird, wird es bitter.

Muß mir die Gurken mal ganz genau angucken... ;)


Zitat (horizon @ 16.07.2012 08:58:33)
Hier bekommt man nur Salatgurken ohne Blüte und Stiel...


Wenn man nicht sicher sein kann, welches Ende nun welches ist:

Gurke in der Mitte quer halbieren und von da aus zu den Enden hin schälen.
Beim Schneiden hin und wieder ein Scheibchen probieren und -wenns bitter wird- den Rest entsorgen.


Kostenloser Newsletter