Umgang mit Gew├╝rzgurken

Frohe Ostern liebe Frag-Muttis!

Warum werden bei mir Gewürzgurken
(ganz normale aus dem Supermarkt)
immer sehr schnell hell und in gewisser Weise glasig,
wenn ich das Glas einmal geöffnet habe?
Und warum säuert der Sud stark nach,
sodass die Gurken nach einer Weile ungenießbar werden?

Ich lasse den Sud komplett im Glas,
sodass die Gurken immer bedeckt sind.
Ich fasse nicht mit der Hand ins Glas, um welche zu entnehmen,
dafür nehme ich eine spezielle Holzzange.
Und ich lege auch keine Gurken wieder ins Glas zurück,
nachdem ich sie einmal herausgenommen habe.

Vielleicht weiß hier jemand, was ich besser machen könnte?
5 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
evt könnte die Holzzange verkeimt sein

koche sie mal in Salzwasser mindestens 20 Minuten aus.

Ich verwende lieber Kunststoffzangen, dort ist die Gefahr der Verkeimung geringer

....bei unseren Omas hat es nur funktioniert, weil die Zange die ganze Zeit mit den Enden in der Lake am Fassrand hing und dadurch von der Säure konserviert wurde.
War diese Antwort hilfreich?
Bei mir sind die Gurken noch Monate nach dem Öffnen des Glases in Ordnung. Zum Rausnehmen benutze ich eine Gabel.
War diese Antwort hilfreich?
Ich benutze auch eine Gabel zum Entnehmen der Gewürzgurken. Habe keine Probleme mit der Haltbarkeit der Restgurken im Glas.
War diese Antwort hilfreich?
Ich benutze auch eine Gabel für die Gewürzgurken. Da hatte ich noch nie Probleme.

Allerdings hatte meine Mutter immer mal wieder Schimmel auf dem Gurkensud, bis ich gesehen habe, dass sie ihre Gurken mit den Fingern herausgefischt hat.
War diese Antwort hilfreich?
Ich nutze auch eine Gabel, so wie meine Mutter früher auch.
Danach wird das Glas wieder fest verschlossen in den
Ich denke, dass eine Holzzange eher nicht geeignet ist.
War diese Antwort hilfreich?
Neues ThemaUmfrage