was tun gegen hunger


Hallo :)
ich esse mittags immer warm und abends dann nur 2 brote mit ein ei oder so... nach fast 1stunde knurrt mein magen zwar nicht aber ich hab dann gefühl ich muss was essen naja ich laufe dann natürlich zum kühlschrank und esse was...das geht meist bis ich dann schlafen gehe (23 uhr).. Ich habe auch immer das verlangen nach salzigen ... mein doc kann mir das leider auch net erklären...

ich bin 168 groß und wiege 68 kilo .,..ich will aber runter auf 60 bitte um hilfeeeeeeeeeeeeeeeeee danke


Was für Brote sind das? Weissbrot, Graubrot oder Vollkorn? Vollkorn sättigt noch am besten.
Wie wäre es wenn Du Dir Gemüsestückchen vorbereitest? Möhren, Paprika, Gurken, Tomaten etc... Schön zurechtgeschnitten (vielleicht auch etwas angemacht mit Salz und Pfeffer) in den Kühlschrank gestellt. Was auch nicht schlecht wäre: Mach Dir zu den Broten etwas Rohkostsalat. Das sättigt auch gut. Nach dem Abendbrot vielleicht noch einen Apfel oder sonstiges Obst das nicht zu süss ist? Hast Du das schon probiert?

Bearbeitet von MissChaos am 09.08.2012 13:49:27


Wie wäre es denn wenn Du Dir Rohkost machst, da kannst Du nach dem Abendessen bedenkenlos zugreifen.

Z. B. Möhren oder Kohlrabi in längliche Stücke schneiden und vielleicht noch einen Dip aus Magerquark mit Kräutern?

Gib mal beim Goggel Rohkoststicks ein da findest Du eine ganze Menge.


huhu ...ich esse mehrkornbrot... ich verstehe net wie das kommen kann den tag über is nix und abends geht es los


ich bin am überlegen ob es helfen kann das ich vielleicht milch trinke wenn das gefühl kommt :heul:


das mit den gemüse abends is eine sehr gute idee :blumen:


ich trinke tomatensaft mit etwas frischem pfeffer oben drauf, schmeckt sehr gut, und macht sehr satt.


Manchmal hilft es auch einfach, wenn du einen Schluck Wasser trinkst... Eigentlich hast du Durst, aber irgendwie wird das manchen von uns als Hunger gemeldet... War bei mir zumindest so... ^_^


................................und manchmal ist langeweile der hunger...... :ph34r:

wenn du im job bist, stress hast merkste nix vom hunger... kommste dann zur ruhe, geht die rennerei zum " gefrierhaus" los;)

auch wenn du kilos verlieren willst, ernähre dich ordentlich....

was super abends geht ( wenn du sie verträgst) schlangengurke... melone... und falls du mal ein jipper aus was deftiges hast....( lach nicht ..) ein tropfen maggi... oder mal eine gemüsebrühe...

milch ... verdünne die mit wasser.. dann gehen die kalorien noch runter...

bei säften aufpassen... die haben viel salze.... vielleicht kannst du mit einem pürierstab selber smothies machen????



Sille


richtig, vor jeder Mahlzeit 1-2 Liter Wasser/Sprudel trinken, und so den Magen füllen. Dann isst Du automatisch weniger. Und wenn Du dann noch Hunger hast, einfach ein Obst oder Gemüse essen, was man nicht mag/schmeckt.


Wenn ich spät plötzlich hunger kriege, esse ich 1-2 saure Gurken. Die haben kaum Kalorien. Das hilft mir. Wie Labens schreibt, genug trinken. Wasser auch auf die Nacht.


Warum isst Du nichts zwischen Mittag- und Abendessen? Besser ist es mehrere kleinere Mahlzeiten zu essen.
Oder am Abend nur eine Scheibe Brot, mit Rohkost dazu, und wenn Du später Hunger hast die zweite Scheibe Brot.

Es ist nicht so wichtig, wann man etwas isst, sondern wieviel. Ich esse später am Abend auch noch etwas und das wirkt sich nicht auf mein Gewicht aus. Natürlich ist das eingeplant, also nichts zusätzliches.

Ich teile mir auch immer etwas Süsses ein, sollte auch sein.

Wenn das nicht hilft, dann wie schon geschrieben, Rohkost knabbern.


ich empfehle Buttermilch ... ein ganzer Becher hat hundertneunzisch Kalorien :)


Kenne ich auch gut!
Wir essen Vollkornbrot und eine Schüssel Salat zum Abendbrot, aber kaum sitze ich auf dem Sofa habe ich Lust auf irgendwas Süßes..................ich versuchs ja mit Obst, aber auch das hat Kalorien und reicht mir oftmals nicht. Da ich in den WEchseljahren bin nehme ich leider auch davon zu. Hab auch noch keine Lösung gefunden!


Zitat (Agnetha @ 10.08.2012 21:57:45)
ich empfehle Buttermilch ... ein ganzer Becher hat hundertneunzisch Kalorien  :)

Sehr gut ... allgemein soll's zudem über Nacht Fett verbrennen, wenn man vor dem Zubettgehen Eiweiß zu sich nimmt. Ich esse spätabends gerne Yoghurt mit Süßmolkepulver angerührt - manchmal mit einem Klecks Marmelade, oder einem Beutel Hagebuttentee (nur den Inhalt eines Teebeutels), zugenommen habe ich bisher nicht. B)
Hagebutte - nicht erhitzt - soll dazu auch gut bei Rheuma/Arthrose helfen.

Wenn dir nach Salzigem steht, knabbere dann höchstens ein paar (!) Salzletten ...

Bearbeitet von Backoefele am 10.08.2012 23:17:05

Hallo :-)

Frühstückst Du morgens ? Wenn nicht, probier das mal aus mit einem Frühstück. Muss keine große Mahlzeit sein, nur halt eine Kleinigkeit z.B. eine halbe scheibe Brot. Wenn ich nicht Frühstücke, bekomme ich auch diese Heißhungerattacken !

Lg, Kerstin


Morgens reine Kohlenhydrate
Mittags Michkost
Abends Eiweißreich mit Gemüse oder Salat

Zwischen den Mahlzeiten sollten 5 Stunden liegen.

So nimmt man im Schlaf ab.

Ausreichend trinken


Zitat (Agnetha @ 10.08.2012 21:57:45)
ich empfehle Buttermilch ... ein ganzer Becher hat hundertneunzisch Kalorien  :)

Und ist gut für die Schönheit, wie Else Kling schon sagte... "wenn's schee macht"


Kostenloser Newsletter