Ist das noch eine Sommergrippe?


Hallo Muttis!!!
Mich plagt grad die Sorge um meinen Paps (73). Gestern hatte er 40° Fieber mit Schüttelfrost und heute den ganzen Tag über 38,6°. Er ist so was von schlapp, und der Weg zur Toilette ist tierisch anstrengend für ihn. Die Augen glänzen rötlich und mal ist ihm kalt, dann wieder heiß. Trinken tut er genug, Hunger hat Paps nicht, hie und da mal ein Häppchen, Suppe oder Banane.
Und er hat sogar Aspirin + C genommen und lässt sich Fiebermessen, das ist sowas von unnormal für meinen Paps!!! Er sträubt sich gegen Medikamente.
Ich mach mir absolut große Sorgen!!!!! Vielleicht habt ihr ne Idee, was das sein könnte? Morgen ist ab zum Arzt, das ist klar!!

Ein ganz verzweifeltes Böhnchen


Was das sein könnte, kann ich Dir nicht sagen. Aber wenn das Fieber noch steigt und sein Allgemeinzustand sich nicht bessert oder gar verschlechtert, dann rate ich Dir, ihn notärztlich versorgen zu lassen.
Auf alle Fälle spätestens morgen früh gleich ab zum Arzt mit ihm! Aber das habt ihr ja sowieso vor.

Ich wünsche Deinem Dad eine gute Besserung und hoffe, daß er heute Nacht wenigstens gut schläft. Selbst "nur" eine Grippe ist äusserst unangenehm, schwächt und schlaucht enorm.


Mensch, Böhnchen!
Ich hoffe, ihr könnt einigermaßen schlafen. Und morgen steht ihr sowie so beim Arzt auf der Matte.
Lauwarme Wadenwickel würde ich auch erst machen, nachdem ein Arzt ihn gesehen hat - aber bei deinem WErdegang ist das selbstverständlich.


Morgen dahllie!!
Mein Bruder ist grad auf dem Weg mit meinen beiden Herrschaften zum Arzt. Meine Mutter ist auch etwas angeschlagen, da schadet es nicht, dass sie auch mal angeguckt wird. Leider ist ihr Hausdoc in Urlaub. Deshalb ist eine Vertretung dran.
Die Wadenwickel haben wir schon ausprobiert, nur da hat er sowas von angefangen zu schlottern, das war echt irre!! Wir haben sie weggenommen und dann gings ihm wieder besser. Er wollte sogar wieder ne Wärmflasche haben!!! :blink: Die bekam er auch.

Bin echt gespannt, was sich mein Paps da eingesammelt hat, weil so platt war der noch nie!!! :wacko: :blink:


Ach Böhnchen, nun lass DICH mal umärmeln :trösten:

Fieber hat man erst ab 40 Grad. Und das Fieber ist ja nun gesunken. Also reden wir nur noch von erhöhter Temperatur.
Egel, ob dein Papa nun eine saftige Erkältung hat, oder sich tatsächlich ne Sommergrippe (was ich eher nicht glaube) eingefangen hat, man fühlt sich immer schlapp.
Das hast du ja auch, wenn deine Körpertemperatur steigt. Das er fröstelt ist ein Selbstschutz des Körpers und auch gut so.

Er ist ja nun beim Arzt und läßt sich Untersuchen. Ich wünsche deinem Papa Gute Besserung. Berichte aber dennoch bitte, wie es dem Papa geht


Hallo liebe Muttis!!

Wie versprochen, ich halte euch auf dem laufenden!!!
Heute morgen waren meine Eltern beim Arzt, meinem Paps wurde Blut abgezapft und der Arzt hat ihm bis dahin absolut strengste Bettruhe (oder liegen im Wintergarten) verordnet!! Die Blutwerte sollten wir heute abend erfahren.
Der Verdacht vom Arzt war: Lungentzündung und das man einen Herzmuskelentzündung ausschließt, auch deshalb, Blutabzapfen.
Jetzt haben wir die Werte bekommen, der Doc hat angerufen, wir sind fast vom Stuhl gefallen!!!
Die Leukos waren bei 97,5!!!! Normal ist 5.0 ....
Und die Blustsenkung war so schnell, da konnte man fast gar nimmer zugucken!!!
Er bekommt jetzt erstmal ein Antibiotikum, morgens und abends, heut darf/muss er anfangen und am Donnerstag will ihn der Arzt nochmal sehen, ist es bis da nicht besser - Krankenhauseinweisung!!!


So, nun wisst ihr erst mal das Neueste!!

Eine mehr oder weniger erleichtertes Böhnchen


Hallo Muttis!!!

So, mein Paps ist jetzt im Krankenhaus, er war so was von mies drauf, da hat auch der Arzt gesagt, es ist besser, er kommt in eine stationäre Überwachung.
Sein Augenlich ist von gestern auf heute ziemlich schlecht geweorden, er konnte nicht mal mehr die Zahlen auf dem Wecker lesen, und die sind doch ganz gut groß.
Eigentlich ist man ja eher besorgt, wenn jemand ins Krankenhaus kommt, aber ehrlich gesagt, ich bin jetzt irgendwie erleichtert, weil da können sie ihn jetzt komplett auf den Kopf stellen, was ihm denn überhaupt fehlt???
Mein Bruder und ich kümmern uns dann jetzt auch um Mama, die ist jetzt auch fertig und braucht seelischen Knuddelbeistand, und wir schauen, dass wir so oft wie es geht, bei Paps ins Krankenhaus können.

Zusammen geht das eben!!!

Ein wieder lachendes Böhnchen


Liebes Böhnchen, sei ganz fest gedrückt!
Ich wünsche euch allen alles erdenklich Liebe und Gute.
Deinem Paps schnelle Genesung.
Grüßle Lissi


Oh je, das liest sich ja gar nicht gut.

gut das dein Papa nun im Krankenhaus liegt.

Fühle dich von hier aus umarmt und gute Besserung für deinen Papa


oh man. auch ich wünsche deinem paps und deiner mama gute besserung! auf das die beiden schnell wieder fit werden. :blumen:


Gute Besserung für den Papa :blumen:


ich wünsche auch Gute Besserung :blumen: und daß man ganz schnell rausfindet (und behebt!), was ihm eigentlich fehlt


Hallo Böhnchen, wie geht es euch allen?
Meine Gedanken sind bei dir :trösten:
Grüßle Lissi


Hallooo liebe Muttis!!! :blumen: :blumen:
Also, mein Paps ist immer noch im Krankenhaus. Morgen wird er noch mal untersucht, das Herz wird noch mal via Endoskop mit Ultraschall untersucht. Fieber ist weg, dafür hat er jetzt 35,3° und er ist die ganze Zeit kaltschweißig und ich würd sagen er ist beinander wie ein Packl Kunsthonig.

Ich weiß echt nicht, was das ist. Wir tippen mittlerweile auf Borreliose, weil diese Erkrankung hat 1000 Gesichter.

Aber zumindest kommt sein Appetit zurück, heute hat er 3 Brote mit Frischkäse und einen gemischten Wurstsalat (2 kleine Teller) verputzt. Aber das ist immer noch nicht seine normale Essensration, wenn es ihm gut gehen würde, hätte er die Schüssel Salat alleine gemampft.

Hach ja, erst sorgen die Eltern sich um die Kinder und wenn die Eltern älter werden, sorgen die Kinder sich um die Eltern. :wub: :wub:

Ich danke euch allen ganz doll für eure Genesungswünsche!! Ich hab sie meinen Paps gesagt, er war ganz gerührt!!!

Danke euch!!!!!! :blumen: :wub: :blumen:


Das freut mich für dich - für euch alle, Mokkaböhnchen! Dein Vater ist jetzt erst mal auf einem guten Weg, denn durch Essen baut er sich wieder auf. Wem sag ich das! Und nun halt abwarten.

Wie kommst du auf Borreliose?


Morgen dahlie!! :blumen:

Wir haben uns gestern mit einer Bekannten gesprochen, deren Tochter hatte jahrelange Beschwerden, und irgendwann war sie mit den ähnlichen Symptomen wie mein Papa daheim: hohes Fieber, hoher Entzündungswert, so was von schlapp, fast keine Kraft, die Sehkraft hat nachgelasssen, genau das gleiche.
Bei ihr wurden dann auch sehr viele Untersuchungen gemacht, aber nichts gefunden.
Irgendwie kamen sie dann auf die Idee, sie könnten einen Burreliose-Test machen und siehe da, Treffer!!!
Sie hat Antibiotika bekommen und heute geht es ihr wieder bestens.

Weil, wenn es bei meinem Dad ein Virus wäre, wie bei einer normalen Sommergrippe die ja von Viren ausgelöst wird, hätte das Antibiotikum ja nicht anschlagen dürfen, aber das hat es.
Baa, das kann einem echt wahnsinnig machen!!! :wallbash: :wallbash:

Liebe mokkaböhnische Grüße!!


Noch eine exotische Idee:
Wurde auf Legionellen getestet?

Liebe Grüße und alles Gute für deinen Papa. :blumen:


Weiterhin gute Besserung für deinen Papa


Gute Besserung Deinem Paps. Scheint ja schon langsam wieder etwas bergauf zu gehen. Das ist gut.


Zitat (Mokkabohne @ 20.08.2012 08:23:33)

Weil, wenn es bei meinem Dad ein Virus wäre, wie bei einer normalen Sommergrippe die ja von Viren ausgelöst wird, hätte das Antibiotikum ja nicht anschlagen dürfen, aber das hat es.
Baa, das kann einem echt wahnsinnig machen!!! :wallbash: :wallbash:


Hi, Mokkaböhnchen,

Viren machen keine so heftige "Blutsenkungsbeschleunigung" und auch keine so hohe Leukozytenwerte. Das machen alles Bakterien und auch die Legionellose, der Tip war echt gut. So gesehen, passte das auch mit dem Antibiotikum.

Leider gehören da auch bösartige Erkrankunges des Blutes (97500 L/mm³) wie Leukämie-Varianten, dazu, die heutzutage gut therapeutisch gut angehbar sind.

Hallo Michael!!

Bei meinem Vater wurde jetzt heute morgen um 9:00 kam das Ergebnis) soweit festgestellt:

Lungenentzündung mit Pfeiffrischen Drüsenfieber und diese Kombination hat ihn absolut niedergebretzelt.
Er darf jetzt weiter ein Antibiotikum nehmen und das tolle ist, seine Werte haben sich gebessert!!! Aber sein ganzer Mineralhaushalt ist sorry wenn ich das sage: im Arsch!! Da bekommt er jetzt Infusionen und Tabletten, weil da ist ja fast gar nix mehr da!! :wacko: :blink: :wacko:

Doch ich freu mich, weil es wieder bergauf geht!!!!! :wub: :applaus: :applaus:

Ein absolut glückliches Böhnchen


Dein Hallo gilt hoffentlich nicht nur Michael, sondern sicher allen, die hier ihre Anteilnahme gezeigt haben. ;)
Freue mich für dich, für euch! :blumen:


Zitat (Mokkabohne @ 27.08.2012 09:43:24)
mit Pfeiffrischen Drüsenfieber und diese Kombination hat ihn absolut niedergebretzelt.

Kissing Disaster.
Hatte mein Großer auch mal. Ich weiß, was das für eine miese Krankheit ist.
Und noch ne Lungenentzündung dabei, das ist bitter für dein Papa.

Ich freu mich mit der, dass es für deinen Vater wieder aufwärts geht.

freut mich, daß es ihm besser geht und endlich gefunden wurde, was ihm so zu schaffen gemacht hat :blumen:


Hallo dahlie!!!
Das Hallooooooo, geht an alle!!!!!! :blumen: :blumen:

Ich hab nur an Michael geschrieben, weil er der letzte war der geschrieben hat, öhm öhm, nicht beißen!!!!

Und ich umärmel euch einfach mal alle!!! So mach das, genau!! hihi

Ärmel Ärmel Ärmel!!!! :blumen:


Zitat (Mokkabohne @ 27.08.2012 10:44:59)
Ich hab nur an Michael geschrieben, weil er der letzte war der geschrieben hat, öhm öhm, nicht beißen!!!!

Hi, Mokkabohne,
nun ist alles wieder gut, ...das hohe Fieber bei dem M. Pfeiffer (übrigens eine Krankheit Jugendlicher (!) = "Kissing disease, student's disease") hat diese Lungenkomplikation bewirkt, ("Bakterielle Superinfektion").
Seltener Verlauf. Warum nur die hohen Leukos? Abwarten und Tee trinken.

Zitat (micheal @ 28.08.2012 10:31:02)
Seltener Verlauf. Warum nur die hohen Leukos? Abwarten und Tee trinken.

Nur eine Vermutung: Kann es evtl. sein, dass es sich bei dem hohen Wert um den Entzündungswert handelte, der ja auch bis 5 normal ist?

Als ich vor einiger Zeit eine Lungenentzündung hatte, war meiner bei 189 statt unter 5. Wie das mit den Leukos war, habe ich in meinem Zustand damals nicht so richtig mitbekommen.

Hallo Michael!!

Ich möcht dir jetzt mal was sagen und dir jetzt aber net gleich auf die Füße latschen, aber wenn ich es jetzt net sag, dann platz ich!!!! :labern:

Du brauchst hier nicht immer mit deinem Fachchinesisch rumballern!!!!!!
Und wenn du fachsimpeln willst, dann such dir die Leute dazu!!!!!!

Ich weiß was du meinst, ich bin Rettungssanitäter, ich kenne die Fachbegriffe, aber nu is mal gut!!!

N netten Gruß!!!

Mokkabohne


Zitat (Mokkabohne @ 28.08.2012 12:03:36)
Du brauchst hier nicht immer mit deinem Fachchinesisch rumballern!!!!!!

Sorry, aber ich finde hier kein Fachchinesisch bei Michael. :verwirrt:

hallo,
ich war bisher nur stiller mitleser in dem thread. ich hatte als 16-jährige mal pfeiffer´sches drüsenfieber mit komplikation hepatitis... das hat mich umgehauen damals. echt heftig. ich freu mich für euch, dass es nun bei deinem vater bergauf geht.
aber wer hat denn hier fachgesimpelt...? war doch alles sehr laienhaft und einfach erklärt...

Bearbeitet von engeline am 28.08.2012 13:47:41


Zitat (Mokkabohne @ 28.08.2012 12:03:36)
Und wenn du fachsimpeln willst, dann such dir die Leute dazu!!!!!!

Was ist mit Dir los?

Das ist nicht die feine Art. Warum beleidigst Du ihn?
Wenn Du Probleme hast, dann schick ihm eine PN.

Ich gebe tante ju recht, wo ist den hier Fachchinesisch?


Kostenloser Newsletter