Kratzer im Glaskeramikkochfeld


Hilfe, ich muss meine Wohnung bald abgeben, und habe festgestellt, dass ich Kratzer auf dem Glaskeramikherd habe. Weiss jemand einen Tipp, wie man diese weg bringt?
Vielen Dank für die Antworten!


Die Kratzer wirst du nicht mehr entfernen können.

Hier gilt: Vorsorge ist besser als Heilen.

Geeignete Reinigungsmittel/-geräte benutzen.

Vorsicht beim Verschütten von Salz, das kratzt besonders schön.

Bearbeitet von Sparfuchs am 28.03.2007 10:37:36


Kratzer lassen sich nicht mehr entfernen.

Dass mal der eine oder andere Kratzer entsteht, läßt sich nicht vermeiden. Hält sich dies im Rahmen, so ist das normale Alterung durch Gebrauch, und Du brauchst da keine Angst zu haben, sofern Du halbwegs ordentlich mit dem Gerät umgegangen bist. Dafür, dass Du den Herd benutzt, zahlst Du schließlich Miete.

Aber dies kommt natürlich auf Art und Umfang der Kratzer an: Wenn Du mit Scheuer-Geräten (z.B. Akopatz, Stahlwolle, etc.) gearbeitethast und die Platte massiv zerkratzt ist, könntest Du Probleme bekommen, wegen unsachgemäßen Umgangs.

Grüße,

H.H.


Kratzer im Glaskeramikfeld ? Wo ist das Problem ?
Ein Glaskeramikfeld ist wie alles andere ein Arbeitsfeld, welches nun mal Gebrauchsspuren hinterlässt.

Dabei handelt es sich um einen normalen Verschleiß und ist nicht Schadensersatzpflichtig. Dafür bezahlt man ja auch Miete.


also ich putz mein Glaskeramikfeld immer mit dem billigsten Glaskeramikfeldreiniger und stahwolle :pfeifen:

bei mir ist nichts verkratzt :unsure:


ICH BRAUCHE HILFEEEE ! ! !

Ich habe gestern mit einer Pfanne gebraten, leider sind da auf einer Stelle im Feld dicke Kratzer entstanden. Hat jemand eine Ahnung wie ich das am besten wieder wegbekomme ??
Ich wäre über jeden Tipp sehr dankbar.


Themen zusammengelegt - bitte benutze die Suchfunktion vor dem Eröffnen eines neuen Themas. Die SuFu findest du ganz oben, rechts neben unserem Logo -> Durchsuche Frag-Mutti.de


Kostenloser Newsletter