Bettwäsche bügelfrei: Suche Bügelfreie Bettwäsche


Kann mir jemand dat Tipps geben , welche Wäsche am besten Bügelfrei ist ???
:heul:


Zitat (lost1 @ 17.09.2012 00:10:25)
Kann mir jemand dat Tipps geben , welche Wäsche am besten Bügelfrei ist ???
:heul:

schau mal nach Seersucker- :blumen:

Zitat (compensare @ 17.09.2012 00:25:42)
schau mal nach Seersucker-Bettwäsche :blumen:

Also ich persönlich mag die nicht, weil die Oberfläche so geriffelt ist.

Hast du einen : Wenn ja kurz rein mit der normalen Bettwäsche, schön aufhängen und gut ist es. Ich denke mir, Bettwäsche muss nicht komplett glatt wie ein Hemd sein, da nach dem ersten Mal schlafen ist es eh wieder zerknautscht.

Jersey und Mako-Satin Stoffe sind auch pflegeleichter als normale Baumwolle. :blumen:

Also ich bügel gar keine Bettwäsche auch wenn sie nícht bügelfrei ist :ph34r:


Zitat (silke @ 17.09.2012 09:38:54)
Also ich bügel gar keine Bettwäsche auch wenn sie nícht bügelfrei ist :ph34r:

:daumenhoch:

Die Bettwäsche nach dem Trocken geradeziehen und gleich glatt zusammenfalten, reicht da auch. Braucht dann auch nicht gebügelt zu werden- vor allem, wenn man schon länger im Schrank liegende Stapel drüberlegt. Sie glättet sich dadurch auch noch etwas.

Ich persönlich mache es meistens so, daß ich die Hälften, die Viertel- und Achtellagen ganz kurz überbügle - immer nur unten und oben. Geht auch schnell und die Wäsche entwickelt dadurch erst so richtig den "Frisch-Überzogen-Duft". Auch wenn man erst Wochen später wieder darin träumt, bilde ich mir ein :rolleyes:

Was bei mir nicht ins Bett kommt, sind ebenfalls Seersucker-Bezüge (kratzt) und Wäsche aus Synthetik, dieses ganze Microfaserzeug (Plastikfolien-feeling, zieht Pickelbildung nach sich).
Genau, die Rede war von Textilien... ;)


Zitat (horizon @ 17.09.2012 10:26:04)

Was bei mir nicht ins Bett kommt, sind ebenfalls Seersucker-Bezüge (kratzt) und Wäsche aus Synthetik, dieses ganze Microfaserzeug (Plastikfolien-feeling, zieht Pickelbildung nach sich).
Genau, die Rede war von Textilien... ;)

:daumenhoch: :grinsen:

Zitat (horizon @ 17.09.2012 10:26:04)
Was bei mir nicht ins Bett kommt, sind ebenfalls Seersucker-Bezüge (kratzt) und Wäsche aus Synthetik, dieses ganze Microfaserzeug (Plastikfolien-feeling, zieht Pickelbildung nach sich).
Genau, die Rede war von Textilien... ;)

:yes:

hmm... ich habe zwar nur eine einzige Seersucker-Garnitur, aber die ist ganz weich und gar nicht kratzig :unsure:

ansonsten hab ich Bettwäsche in allen möglichen Qualitäten im Schrank (Linon, Biber, Jersey, Satin), die ich selbstredend alle nicht bügle!! Einfach Waschen, Trocknen (gerne im Trockner), dann direkt glattstreichen und zusammenlegen, fertig :)

und Mikrofaser kommt mir auch höchstens als Putzlappen ins Haus :P


Zitat (compensare @ 17.09.2012 11:31:59)
hmm... ich habe zwar nur eine einzige Seersucker-Garnitur, aber die ist ganz weich und gar nicht kratzig  :unsure:



Hallo compensare :blumen:

Dann werden es wohl die Bläschen sein, die mich stören...? Aber ich gebe zu, meine war recht günstig. Ist zwar aus Baumwolle...vielleicht wurden die Stängel ja noch mit verarbeitet ?
Sie ist ziemlich hart, man denkt, man liegt auf Synthetik...ein wenig so, wie eine selbstgestrickte Woll- :wacko: bei Hautkontakt.

Vielleicht sollte ich die mal bügeln ? ;)

Ich habe eine Mikrofaser - Garnitur und sooooo schlimm finde ich das gar nicht, sie hat nur nach einmaliger Benutzung Knötchen wo mein kleiner mit seinen rauhen füßen geschrubbelt hat. Ich habe früher auch oft Glanzsatin - Bettwäsche gehabt (in schwarz). Mein kleiner hatte sich dann auch welche gekauft, damit ich mich auch in seinem bett wohl fühle, nur leider 100% polyester - das sah nachts aus wie in der disco so haben sie blitze gefunkt... rofl



Kostenloser Newsletter