Bügelfreie Bettwäsche


Ich hab schon oft und viel drangedacht, sollste oder nicht?. Ich meine Bügelfreie Bettwäsche kaufen. Denn die Bettbezüge, sind ja riesig und bei Bügelfreier Bettwäsche fällt, das weg. Wer hat Ehrfahrung mit Bügelfreier Bettwäsche?


Kauf Dir Microfaser Bettwäsche, die ist sehr angenehm (fühlt sich klasse an, im Winter hält Sie warm und im Sommer kühlt sie) und brauchst Du nicht zu bügeln....

Gruss


Ja Mikrofaserbettwäsche ist toll- im Winter allerdings bevorzuge ich Biberbettwäsche :grinsen:


Kaari


Jetzt mal ganz ehrlich! Bügelst du wirklich Bettwäsche?? :o

Es gibt in meinen Augen ne Menge Sachen die so überflüssig sind, wie ein Pickel am Hintern ( :pfeifen: ist nicht bös gemeint :D ), und da gehört das Bügeln von Bettwäsche eindeutig dazu!!

Wenn man die nach dem Waschen glatt auf die Leine oder den Wäscheständer hängt, gibt es doch kaum einen Grund zu bügeln!! Und einmal im Bett gewälzt und die ist sowieso knautschig!! rofl rofl

Bearbeitet von jojomama am 07.03.2007 15:27:42


Wenn man nicht gerade im Hotel Adlon, im Burj al Arab oder als Chinese unter Deck der QE 2 tätig ist, halte ich das Bügeln von Bettwäsche für mehr als überflüssig. Eine Nacht drin und es ist eh alles zerknittert. :)


Meine Bettwäsche ist grundsätzlich "bügelfrei" - ich verweigere mich dem Konzept des Bettwäschebügelns.

Die wird nach dem Waschen glattgezogen und auf die Leine gehängt und schon ist sämtliche Bettwäsche "bügelfrei". :D

LG,
Lace


Zitat (Lace Noir @ 07.03.2007 15:55:54)
Meine Bettwäsche ist grundsätzlich "bügelfrei" - ich verweigere mich dem Konzept des Bettwäschebügelns.

Die wird nach dem Waschen glattgezogen und auf die Leine gehängt und schon ist sämtliche Bettwäsche "bügelfrei". :D

LG,
Lace

:D dito

ich liebe bügelfreie bettwäsche,kauf ich nur noch,bin doch nicht bekloppt und bügel bettwäsche für 5 personen,ne leute dann setz ich mich lieber hin und guck bei euch rein. ;)


Bügeln schadet der lieben Umwelt :labern: :labern: :labern:

Fragt Grisu!!!!

Mit geheimnisvollen Grüßen....

:P B)

Bearbeitet von Justme am 07.03.2007 17:48:46


Zitat (jojomama @ 07.03.2007 15:23:56)
Jetzt mal ganz ehrlich! Bügelst du wirklich Bettwäsche?? :o

Es gibt in meinen Augen ne Menge Sachen die so überflüssig sind, wie ein Pickel am Hintern ( :pfeifen:  ist nicht bös gemeint :D ), und da gehört das Bügeln von Bettwäsche eindeutig dazu!!

Wenn man die nach dem Waschen glatt auf die Leine oder den Wäscheständer hängt, gibt es doch kaum einen Grund zu bügeln!! Und einmal im Bett gewälzt und die ist sowieso knautschig!! rofl  rofl

Vollste Zustimmung und mehr ist nicht hinzuzufügen!!!!

LG vom bügelfreien
Knuddelbärchen

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 07.03.2007 18:03:08

Bettwäsche bügeln!? :o

Nö! :blumen:


Danke, für Eure Antworten. Ich bin ja die Sache auch Leid, mit dem Bettwäsche bügeln- darum Bügelfrei!!!!!!!!!!!! :zwinkern: :zwinkern: :zwinkern:


Hallo,

bei Bettwäsche bin ich wie die anderen der Meinung, das Bügeln überflüssig ist.
Aber ich bin sowieso ein Bügel-Muffel und bügel nur das, was WIRKLICH notwendig ist.
Wenn ich die Wäsche nachm waschen sofort glattziehe und ordentlich aufhänge, brauche ich nicht bügeln :lol: rofl :lol:

LG KRiNGELCHEN :-)


Bettwäsche braucht man wirklich nicht zu bügeln. Wie schon gesagt, glatt
aufhängen, verhindert schon mal starke Knitter.
Anschließend, wenn alles trocken ist, falte ich die Bettwäsche ordentlich, und dann lege ich sie zu unterst, wieder in den Schrank, so wird sie noch ein wenig gedrückt, durch den Stapel der nun oben drauf liegt.
Auf diese Weise kommt auch alle Bettwäsche mal in Gebrauch. Und man sieht wirklich nicht, dass sie nicht gebügelt ist beim Beziehen.


Hierzu kann ich mich Fidelio nur anschließen. Ich mache es auch schon immer so.


JA!

Wir sind 5 Personen...
Nachdem die Bettwäsche gestärkt wurde, wird sie gemangelt, das geht schneller als mit dem Bügeleisen! Danach ordentlich zusammengelegt....

Gestärkte Bettwäsche bleibt länger als eine Woche glatt, auch wenn man sich noch so stark darin wälzt!


Kostenloser Newsletter