Kleiderbuegel: Wie bewahre ich Kleiderbuegel auf ?


Hallo GUten Morgen,

Da das Wetter jetzt schlechter wird und zusehends kaleter wird bin ich dabei meine
Sommergarderobe einzumotten und Die Wintergarderobe auszupacken.
Dabei habe ich auch noch etliche welche Teile ausegemistet, und mich nwie so oft ueber Kleiderbuegel geaergert, wie bewahre ich restliche Kleiderbuegel die nicht haengen koennen auf.
Die verhacken sich immer ineinander wenn ich sie in eine Kiste oder in
einen Waeschkorb lege.
Bin mir sicher dass viele von euch auch schon sowas erlebt haben und waere
sehr dankbar fuer eure wetvollen Tipps. ^^
Vielen herzlichen Dank,
LG :blumen:


Stimmt, ist schon was richtig Fieses, so´n Kleiderbügel. :labern:

Nicht genug, daß sie so richtig gefährlich aussehen... und wenn man ihnen mit offenen Augen zu nahe kommt, auch sein können, sind gerade die Plastik-Genossen unter ihnen einfach nur nervtötend, laut und hakelig. Je nachdem, was sie halten sollen (wenn das Zeug überhaupt drauf hängen bleibt), gehen sie sogar so weit und beschädigen wertvolle Kleidung, indem sie diese auf´s Gemeinste ausbeulen.
Am hinterhältigsten finde ich hier die Sorte BH/Dessous-Bügel, die man Gottseidank doch eher außer Haus antrifft.
Nicht genug, daß diese Bügel-Abart meist geballt an den Kleiderständern entsprechender Läden auftritt - oft so, daß es unmoglich wird, sie zu verschieben, geben sie nur widerwillig her, was auf ihnen hängt. Ich habe (oder bilde ich mir das ein ???) auch schon leises Kichern vernommen, wenn ich nach schweißtreibender Anprobe Nichtpassendes wieder auf ihnen befestigen wollte. Da spielen sie oft die Beleidigten und lassen die hauchzarten Nichtse frech zu Boden gleiten. Man denke nur an den Umsatzverlust bei beschmutzer/beschädigter Torseletts/Push-Ups-und-Downs/Strings und Strongs !

Mein Rat an Dich...ja der kommt noch ;) :
1. Kauf Dir einen Schrank nur für Bügel und räche Dich an den Dingern, indem Du überhaupt gar nix an ihnen aufhängst.
Laß mich aber bitte nach 2-3 Tagen wissen, ob es geklappt hat. Wenn Du männlich sein solltest, laß die Bügel an den Klamotten, wenn du ausmistest. Wirst sehen, das Problem regelt sich nach einer Weile von selbst.

Ich gehe jetzt meine BHs bügeln :mussweg:


Probleme gibt's :hmm:

Mache einfach einen festeren Gummi oben um die gesammelten Kleiderbügel und fertisch :D

Fr. horizon gebe mal bitte Rückmeldung, ob es geklappt hat mit der Bügelei :lol:


rofl rofl rofl


Zitat (GEMINI-22 @ 19.09.2012 10:31:39)
Probleme gibt's :hmm:

Mache einfach einen festeren Gummi oben um die gesammelten Kleiderbügel und fertisch :D

Fr. horizon gebe mal bitte Rückmeldung, ob es geklappt hat mit der Bügelei :lol:

Ohne zu laufen, soll ja festigen... :D

Wenn wir hier jede Frage, die sich nicht um die Lösung der großen Weltprobleme dreht, so veralbern würden, könnten wir den Laden dicht machen.

Bitte kommt zum Thema zurück. Danke.

Ich verteile die überschüssigen Kleiderbügel(sofern Männe nicht wieder mal dutzende im Kleiderschrank ohne Hemd dran hängen hat) einfach auf die noch freien Kleiderstangen in den Schränken der Kinder. Einen Teil Kleiderbügel habe ich auch in meinem Hauswirtschaftsraum auf meinem Bügelständer hängen(wo ich die zu bügelnde gewaschene Wäsche gleich aufhänge, bis ich sie bügle), das ist so eine mobile Garderobe auf Rollen.
Soweit ich weiß, gibt es auch Kleiderstangen zum Anmontieren für Kleiderschränke außen, eigentlich gedacht wohl als Kleiderbutler, aber man kann dort sicher auch einige leere Kleiderbügel aufhängen.


Also die Kleiderbügel die ich nicht laufend brauche sind in einer Art Truhe. Wenn ich so 2x im Jahr doch einen brauche, muss ich halt ein bisschen fummeln bis ich es habe.

Die Bügel, die nur halt gerade übrig sind weil die Wäscheteile in der Schmutzwäsche sind oder so, hängen entweder im Schrankraum auf einem Haken bei einem Kasten. (also so ein Teil was Arabärin beschrieben hat) oder hängen schon am Wäscheständer bereit für die Sachen, die aus der WaMa bzw. Trockner kommen. (Muss aber dazu sagen, dass ich zum Glück den Platz habe den Wäscheständer immer aufgebaut im Keller stehen zu haben.)

:blumen:


:P komisch... bei mir sind eigentlich immer alle bügel besetzt, bin irgenwie immer dabei neue zu kaufen :lol:

:D nur im gästezimmer. welches ich als bügelzimmer benutze, gibt es jede menge freie bügel... die benutze ich dann für die bügelwäsche.

wenn gäste kommen, werden die bügel natürlich freigeräumt, allerdings habe ich es schon oft erlebt, dass meine gäste die bügel gar nicht benutzen, sondern ihre klamotten irgendwie anders im raum verteilen rofl

das verhaken von bügeln passiert mir eigentlich nur mit diesen komischen drahtbügeln, aber die habe ich inzwischen fast alle weggeschmissen, aus eben diesem grund.


Meine nicht gebrauchten Kleiderbügel hängen in der Waschküche auf einem Kleiderständer.
Ist sehr praktisch,da ich die nassen Hemden und Blusen dort gleich aufhängen kann. Ich habe aber auch noch jede Menge Kleiderbügel an den Rohren im Keller hängen.Dort stören sie nicht und sind so gut wie aufgeräumt.


LOL


Zitat (stippchen @ 19.09.2012 16:54:54)
LOL

Wie waers mit ...DANKE :)

@Dori Danke :blumen:


Hallo ,

Wollte mich noch einmal zurueckmelden und herzlich bedanken
fuer die witzigen und aber
auch brauchbaren Tipps die ich so hier heute erhalten habe.
Bin los und habe mir einen mobilen Kleiderstaender geholt und auch noch so ein
Faltmodell sieht aus wie eine Waeschespinne und damit habe ich jetzt
reichlich Moeglichkeiten lose frei Kleiderbuegel aufzuheben.
LG and :blumen:


Im Laufe der Zeit habe ich überwiegend gleich aussehende Kleiderbügel übrigbehalten, die kaum verhaken können wenn sie leer sind, denn sie sind ziemlich gerade. Diese hängen ganz normal im Kleiderschrank, schön verteilt zwischen den anderen. Dann hängen die Sachen auch nicht so dicht-an-dicht.


Zitat (VIVAESPAÑA @ 19.09.2012 13:44:36)
:P komisch... bei mir sind eigentlich immer alle bügel besetzt, bin irgenwie immer dabei neue zu kaufen :lol:


So geht es mir auch :pfeifen:

stippchen :blumen:

Hast Du ? Deinen Thread vor oder nach Cambrias Lach-Gang in den Keller von "Humor und Skurriles"
nach "Wohnen" verschoben ?

Zerbreche mir gerade den Kopf... :unsure:

Freue mich, daß ich Dir helfen konnte. Deine Lösung ist ja noch platzsparender und auf alle Fälle günstiger als mein Tipp mit dem Bügelschrank ! Ich muß sagen, da wär ich nie drauf gekommen, Respekt ! ;)


Kleiderbügel kann man nicht genug haben, nur zuwenig Schränke ;)



Kostenloser Newsletter