Äpfel: Aufbewahrung von Äpfeln


Wenn man Äpfel schält und ca. sechs Stunden lang in einer Tupperdose aufbewahrt, verlieren sie dann an Vitaminen? Hat jemand einen Tipp, wie sie nicht braun werden?


das mit den vitaminen weiß ich nicht, aber sie werden nicht braun, wenn du sie mit zitronensaft einreibst. :)

oder du schaust mal hier.

Bearbeitet von chilli-lilli am 07.01.2006 11:47:44


hallo berry,
schon durch das schälen gehen viele vitamine verloren, da die meisten unter der schale sitzen. also möglichst auch nicht schälen. vitamin c geht durch sauerstoff und licht am schnellsten verloren.
chilli-lilli hat völlig recht, das braunwerden kannst du nur mit zitronensaft verhindern.


Danke für die Antwort.
Aber ich meinte mit "schälen" nicht, die Schale abzuschneiden, sondern lediglich das Aufschneiden und Entkernen der Früchte. Wisst ihr darüber Bescheid?


Wenn Du sie fest in Klarsichtfolie einwickelst, "glauben" die Dinger ;) sie wären noch ganz und schämen sich nicht (werden nicht rot äh braun) :)

In dem Moment wo das Innere einer essbaren Pflanze mit Licht Luft und / oder Wasser in Berührung kommt, fangen die Vitamine an, von dannen zu eilen. Aber selbst nach drei Tagen ist da immer noch was drin.

Wir hier in Westeuropa brauchen uns in dieser Richtung eigentlich überhaupt keine Gedanken zu machen, so lange das Essen nicht nur aus Dosenfutter und oder Fertiggerichten besteht. Von daher kannst du das unbesorgt machen.

Wenn Du sie jedoch nur einmal gerade durchschneidest und auf die Schnittkante legst, passiert in aller Regel auch nicht all zu viel, weil dann ja keine Luft ran kann. Braun werden die Dinger durch sog. Oxidation. Das heißt, der Sauerstoff in der Luft verändert die Zusammensetzung der Apfeloberfläche.

Bearbeitet von Jaren am 09.01.2006 19:19:52



Kostenloser Newsletter