Gumminoppen meines Duschkopfes reinigen?!


Hallo zusammen!!

Ich brauche Hilfe - nachdem ich hier und auch im restlichen www nichts gefunden habe - und zwar geht es um meinen Duschkopf der aus Gumminoppen besteht und diese trotz regelmäßiger Putzerei inzwischen schwarz und ziemlich kasselig aussehen. Klassisches über-Nacht-einlegen mit Essigreiniger, Backpulver & Co. hat leider so gar nichts gebracht. Auch handelsüblicher Badreiniger und schrubben mit der Zahnbürste hat den Zustand nicht verändert. Wer weiß Rat?! :hilfe:

Erstmal einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße,
Nicki


Wenn Du eine Spülmaschine besitzt: Hau das Teil einfach mit rein. Das mache ich mit meinem Duschkopf auch regelmäßig. Bisher hat er das auch prima überlebt.

Wenn nicht, dann hat sich das Thema ohnehin erledigt. Ein verschmodderter Duschkopf ist nicht appetitlich. Entweder tauscht man ihn aus oder versucht, ihn zu retten. Wenn er die Spülmaschine nicht überlebt, muss er eben ausgetauscht werden.

Grüßle und viel Erfolg,

Egeria


Wenn nur in Essig legen nicht reicht: mal mit einer Bürste und heißer Seifenlauge behandeln.
Ach ja, Spülmachine. Geht natürlich auch.


Heißes Wasser, etwas Spülmittel und ordentlich Dan Klorix im Eimer anmixen und Duschkopf mal über Nach einweichen. Könnte helfen....

Der Spülmaschinentrick schein auch sehr erfolgversprechend... Dann aber auf voller Temperatur und nicht so ein labbeliges Sparprogramm...


Hm, ich habe auch so (schwarze) Gumminoppen an meinem Duschkopf; die sind extra dafür gemacht worden, dass man sie mit einem Fingernagel freischnippen kann, wenn sich Kalk darin festsetzt. Dauert 2 Sekunden und geht 1A. Schon mal ausprobiert?

Den Kalk, der sich mit der Zeit auf der Gummifläche absetzt, kriege ich super mit einer alten Nagelbürste und ein paar Tropfen Apfelessig weg. In etwas richtig Scharfes wie Dan Klorix würde ich den Duschkopf vorsichtshalber nicht einlegen; das kann das Gummi verhärten und die Metallbeschichtung angreifen. Essigessenz übrigens auch.


Zitat (Egeria @ 30.09.2012 13:12:07)
Wenn Du eine Spülmaschine besitzt: Hau das Teil einfach mit rein.

Das ist ja eine einfache und geniale Idee. :daumenhoch:


Kostenloser Newsletter