Duschmatte sparkig - was tun?


Hallo liebe Mitmuttis,
habe da ,mal ein Problem: Die Matte , die ich in meiner Duschwanne benutze, ist mit der Zeit sparkig geworden...will ja nicht sagen, dass sich rund um die Gumminoppen Schimmel angesammelt hat.
Weiß jemand Rat, wie ich den davon wegbekomme? Sagrotan schimmelfrei kann ich nicht benutzen, weil die Matte ja aus Kunststoff (eben Gummi) ist.

Hoffe, jemand weiss einen Rat.

Danke und liebe Grüße
Juni68


wegwerfen und eine neue kaufen :pfeifen: :pfeifen:


Den Gedanken hatte ich auch schon, aber die Matte ist ein Geschenk von meiner Mama gewesen...deswegen hänge ich ja auch daran, und möchte das Teil nur gern wieder sauber bekommen....


waschen in der waschmaschine.
müßte gut klappen.
da könnte man auch etwas, von dem Sagrotan schimmelfrei, in die maschiene geben.


hallo juni

befinde mich im Soda-Fieber, von daher würd ich sie damit einsprühen
(hab mir Lauge in eine Sprühflasche gefüllt) einweichen lassen und abwaschen.

Die Matte würd ich auch nach Gebrauch abziehen und richtig trocknen lassen.
Das Problem hatten wir nämlich mal mit einer Badewannenmatte, die wurd anschließend mit den Gumminoppen nach oben über den Wannenrand gehängt.


LG Perle


Danke euch allen für die Tipps, Ihr habt mir wirklich weitergehofen.
LG
Juni68


Ich schrubbe meine Duschmatte von allen Seiten mit heißem Wasser und ganz normalem Spülmittel ab, dazu nehme ich eine langborstige Bürste, die kommt auch unter die Noppen.


Steck sie einfach in die Waschmaschine mit normalem Waschpulver. Meine wasche ich aller 2 Wochen und da schimmelt dann auch nichts.

Und nach dem duschen aus der Dusche rausnehmen und an der Luft (wenn möglich) trocknen lassen. Ich lege sie auf den Balkon auf den Wäschetrockner.

Meine Männer wissen aber auch, dass ich eklig werde, wenn die Duschmatte nach dem duschen nicht richtig abgespült wird. Der letzte, der morgens duscht darf dann das Teil auf Balkonien bringen.

Bearbeitet von Renate54 am 24.02.2008 22:47:23



Kostenloser Newsletter