Geschmolzenes (Gummi/PVC?) auf Jeans


HIIIILFE !!! :heul:

Uns ist folgendes passiert:

Auf einer Party stand der Monitor eine Nacht auf dem heißen Verstärker. Dabei sind die Gumminoppen unter dem Monitor geschmolzen. Beim Tragen habe ich mir das geschmolzene "Zeug" in meine neue Lieblingsjeans geschmiert.

Habe bisher versucht:
Benzin, Spiritus, Oxi-Gel, Fleckreiniger, Farblöser, Autoteerreiniger und heißes Bügeln - Alles war vergeblich !!!

Kann uns bitte jemand helfen?

Liebe Grüße von Lena :(


Da kann man wohl nix mehr machen. Das Gummi ist abgekühlt und im Stoff fest verbunden. Die Jeans ist wohl ein Fall für den Mülleimer :heul: :heul: :heul:


Jau, das sieht wohl eher schlecht aus. :no:


Zitat
Benzin, Spiritus, Oxi-Gel, Fleckreiniger, Farblöser, Autoteerreiniger und heißes Bügeln - Alles war vergeblich !!!


ich denke mit all diesen mitteln ist die jeans sowieso noch
mehr ruiniert...ganz sicher ist sie nämlich jetzt dort wo du gerieben hast mit dem zeugs
gebleachet...ist ja modern :lol:

PVC löst sich in THF (Tetrahydrofuran).
Fragt sich nur, woher du dieses Zeug kriegen kannst; es hat schon seine Berechtigung, daß nicht jederman jede beliebige Chemikalie ausgehändigt bekommt.


vielleicht funktioniert es, wenn du ein brotpapier drauflegst und drüberbügelst. einen versuch ist es wert, da du deine lieblingsjeans wahrscheinlich eh sonst wegschmeißen musst.
oder du machst noch mehr flecken drauf und tust so als wäre es eine superteure styler jeans :D ist doch in oder?



Kostenloser Newsletter