Was kann man zum Inhalieren über einem Wasserbad


Ich Leide unter einer Verstpften Nase und kann mich schwach Erinnern das wir als kinder früher unter einem Tuch über einer Schüssel mit heißem Wasser Inhalieren mussten.
Nur wass kann man in das Wasser als zusatzt geben.


Hallo,Rentnerwilli ! :blumen:

Erstmal willkommen hier ! :blumen:

Du kannst Kamillenblüten nehmen,die sind sehr gut dafür.Mit kochendem Wasser übergießen,Handtuch drüber und los geht`s.

Gute Besserung ! :trösten:

Ebenfalls verschnupfte Grüße :blumen:
Pompe


wenn man keine Kamillenblüten zur Hand hat, tuts auch ein entsprechender Teebeutel.
Ich nutze dafür gerne auch Pfefferminztee oder wenn mans ab kann ein paar Tropfen Minzöl.


Aus einem Buch mit Heilpflanzentees hatte ich folgendes Rezept:
2 Teile Kamille, 1 Teil Thymian, 1 Teil Salbei. War zum Inhalieren vor allem bei Nebenhöhlenbeschwerden empfohlen worden.
Mein Sohn, der das gleiche Problem wie ich immer im Herbst hatte, war restlos begeistert; ich eigentlich gar nicht.
Des Rätsels Lösung: ich bin allergisch gegen Salbei, wie sich Jahre später herausstellte: nach dem Lutschen einer solchen Pastille bei Halsschmerzen hatte ich eine brennend rote Mundhöhle und eine wehe Zunge... :( :(
Also: Wenn es nicht gut tut, KANN eine Empfindlichkeit der Grund sein. Manche Leute reagieren so auf den Wirkstoff (Azulen?) in Kamille.


Einfaches Salz tut es auch - ca. 9 g. auf einen Liter Wasser


Wie soll das gehen? - Kenne ich nur als Nasendusche, nicht zum Inhalieren mit heißem Wasser.


Salz geht aber nicht in Wasserdampf über. Das ist ja praktisch destilliertes Wasser was hochsteigt.
Man kann auch Erkältungssalbe auflösen oder Erkältungs- oder Hustentee benutzen.


Zitat (Arabärin @ 07.11.2012 12:12:00)
..... oder wenn mans ab kann ein paar Tropfen Minzöl.

Damit würde ich a bißle vorsichtig sein, denn Wasserdampf von heißem Wasser, das Minzöl enthält, kann böse ins Auge gehen und zwar buchstäblich! :heul:
Mir hilft bei verstopfter Nase am Besten schon Minzöl (Chinaöl) allerdings nur direkt unterhalb der Nase gehalten und dabei tief durch die Nase inhalieren.

Herzlich willkomen bei FM und wünsche gute Besserung! :trösten:

Zitat (dahlie @ 07.11.2012 21:04:58)
Wie soll das gehen? - Kenne ich nur als Nasendusche, nicht zum Inhalieren mit heißem Wasser.

Seit ich im Krankenhaus Kochsalzlösung inhalieren musste, mache ich das auch Zuhause so.

Hier habe ich so einen Plastikinhalator. 1 TL Salz ins Töpfchen mit heißem Wasser übergießen und Aufsatz draufschrauben.

Funktioniert und wirkt prima.

Den Tipp hab ich gestern von meinem Vater bekommen:

Kamillentee in einer geben und den Dampf immer mal wieder einatmen. So hält sich das Wasser über längere Zeit heiß und man muss nicht ständig neues kochen.


Ich verräuchere gerne etwas Kampfer, der reinigt die Luft. Aaaaber Vorsicht, Kampfer ist nicht ungefährlich und sollte nur in kleinen Dosen verräuchert werden!



Kostenloser Newsletter