Adventskalender! Mineralöl in Adventskalender


http://www.fr-online.de/newsticker/stiftun...6,20966284.html

na ,toll hab schon Kalender gekauft und verschenkt :(

@Omanate: ich habe nun leider keine Auflistung der "gefährlichen" Kalender entdeckt.- Denn dann könntest Du ggfs.
ja die bereits verschenkten Schoko-Kalender austauschen?!

Mehr fällt mir dazu nun auch nicht ein :trösten: ...liebe Grüße...IsiLangmut


so ,hab mich mal schlau gemacht ,sind einige namhafte Hersteller darunter

krieg den Link nicht rein

darf ich Focus online schreiben? :pfeifen: sonst wegputzen,danke!


Naja, manchmal macht die Stiftung Warentest auch mal Tests, um im Gespräch zu bleiben.
Bei diesem Test, zu diesem Zeitpunkt (die Mehrzahl der Kalender ist doch sicherlich schon gekauft) habe ich da so das Gefühl.

Sicherlich wird eine Belastung in diesen Kalendern sein, aber bei 3g Schokolade am Tag ist die Dosis, die man (auch Kind) da zu sich nimmt, sicherlich sehr gering. Zumal die Stoffe noch nicht nachgewiesenereise krebserregend sind, sondern "nur" unter Verdacht stehen.

Dann darf man sein Kind auch nicht an der Straße spielen lassen, wegen der Abgase, und Eltern die in der Wohnung rauchen, setzen ihre Kinder sicherlich einer vielfach höheren Dosis schädlicher und krebserregender Stoffe aus.

Mein Fazit: Man (die Hersteller) sollte daraus lernen, offensichtlich war das Problem so nicht in dem Umfang bewusst, sonst würden die hochpreisigen Anbieter nicht so betroffen sein (wenn man 16 Euro für nen Kalender bezahlt, macht die Hülle es preislich nun wirklich nicht aus.)
Wenn das Kind aber die schokolade nun trotzdem ist, wird das nicht sofort tödlich sein...


Auf der Seite von Stiftung Warentest gibt es angeblich eine Liste der belasteten Adventskalender.
Allerdings scheint die Site überlastet, ich versuche grade seit einigen Minuten sie zu laden, erfolglos.

Na hoffen wir mal, dass wir die richtigen gekauft haben. :ph34r:


Also ich mache dieses Jahr meine Adventskalender selbst.Und meine Enkelin hat einen der jedes Jahr wieder gefüllt werden kann.

Es ist aber trotzdem schokierend das jetzt sogar schon irgendwelche ungesunden Rückstände in Schokolade ist,die aus der resycelten Verpackung stammen soll. Was soll mann/frau den überhaupt noch kaufen ?


Auf Spiegel online (glaub ich) hat ein Kommentator geschrieben, dass ALLE industriell verpackten Rohlebensmittel mit ölhaltiger Luft in Kontakt kommen (wegen der pneumatisch betriebenen Maschinen oder so ähnlich) - von daher müssen wir uns über die 24 Schokostückchen keinen Kopf machen.

Ich kauf die eh nicht, weil ich so Billigschoki meinen Kindern nicht gebe. Ich kauf kleine Überraschungen oder "echte" Schoki, die kommt dann in Miniportionen in den Dauer-Azvenzkalender. Klugscheißmodus aus.

Aber nochmal: meint ihr, dass die Plastikverpackung der Supermarktäpfel/-tomaten-/Pilze etc. pp gesund ist? Ha....


Zitat (Ribbit @ 26.11.2012 16:43:49)
Auf Spiegel online (glaub ich) hat ein Kommentator geschrieben, dass ALLE industriell verpackten Rohlebensmittel mit ölhaltiger Luft in Kontakt kommen (wegen der pneumatisch betriebenen Maschinen oder so ähnlich) - von daher müssen wir uns über die 24 Schokostückchen keinen Kopf machen.

Ich kauf die eh nicht, weil ich so Billigschoki meinen Kindern nicht gebe. Ich kauf kleine Überraschungen oder "echte" Schoki, die kommt dann in Miniportionen in den Dauer-Azvenzkalender. Klugscheißmodus aus.

Aber nochmal: meint ihr, dass die Plastikverpackung der Supermarktäpfel/-tomaten-/Pilze etc. pp gesund ist? Ha....

hast recht ,deshalb nehm ich auch kein recyltesWCPapier :D

Ich finde das zwar auch nicht sehr prickelnd,was da nun mit den Adventkalendern rausgekommen ist.

Aber mal ganz ehrlich,wer hat sich vor 20,30 Jahren Gedanken drum gemacht,was wir für welche hatten?
Ich denke mal damals wie heute,wurden die genauso hergestellt.

Will nicht wissen was wir so alles in der Schoki drin hatten.

Was ist heutzutage überhaubt noch gesund?

Schon krass,womit wir alles konfrontiert werden.


Bei uns gibt es immer nur selbstgemachte Adventskalender. Ob die so viel gesünder sind als Einfache? Wahrscheinlich nicht. Da wahrscheinlich so gut wie jede Verpackung chemisch behandelt wird, macht es keinen Unterschied, ob ich eine verpackte Schokolade esse, oder (beispielsweise heute in meinem Kalender): N.A. Fruit Sticks. Der einzige Unterschied ist der Inhalt: Mir schmeckt die Schokolade von "einfachen" Adventskalender einfach nicht.... :wacko:



Kostenloser Newsletter